it-swarm.com.de

Umgebungsvariablen in Jenkins

Woher kommen die Umgebungsvariablen unter Jenkins (Jenkins verwalten -> Systeminformationen)?

Ich habe /etc/init.d/Tomcat5,/usr/bin/dtomcat5,/usr/bin/Tomcat5,/etc/sysconfig/Tomcat5 und/etc/profile überprüft, sehe dort jedoch keine derartigen Variablen, insbesondere die mit Oracle verbundenen (Base, Home, Ld_lib-Pfad usw.). Tomcats bashrc enthält einige Oracle-bezogene Variablen, die ich auskommentiert habe, aber auf der jenkins-Systeminfo-Seite immer noch sehe. Irgendwelche Richtungen?

34
f-z-N

Die in Jenkins angezeigten Umgebungsvariablen ( Jenkins verwalten -> Systeminformationen ) werden vom System geerbt (d. H. Geerbte Umgebungsvariablen).

Wenn Sie den Befehl env in einer Shell ausführen, sollten Sie dieselben Umgebungsvariablen sehen, die Jenkins anzeigt.

Diese Variablen werden entweder von der Shell/dem System oder von Ihnen in ~/.bashrc, ~/.bash_profile Festgelegt.

Es gibt auch Umgebungsvariablen von Jenkins festgelegt , wenn ein Job ausgeführt wird, diese werden jedoch nicht in den Systeminformationen angezeigt.

48
bitek

Was letztendlich für mich funktioniert hat, waren die folgenden Schritte:

  1. Konfigurieren Sie das Environment Injector Plugin: https://wiki.jenkins-ci.org/display/JENKINS/EnvInject+Plugin
  2. Wechseln Sie zum Bildschirm/job // configure
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt "Build Environment" die Option "Injizieren von Umgebungsvariablen in den Build-Prozess".
  4. In "Properties Content" angegeben: TZ = America/New_York
15
Farrukh Najmi