it-swarm.com.de

Kann ich JBoss EAP 6 ohne Supportlizenz verwenden?

JBoss Application Platform hat zwei Distributionen, eine Community- und eine Enterprise-Version, Community-Releases sind wie Beta-Releases von Enterprise-Releases. JBoss 7.0 ist dann EAP 6 Beta 1, 7.0.1 ist Beta 2, 7.1.0 ist Beta 3 und 7.1. 1 ist rc 1.

Was passiert mit JBoss AS 7.1.2 und 7.1.3? Dies ist ein sehr informativer Link: http://henk53.wordpress.com/2013/01/09/the-curious-case-of-jboss-as-7-7-1-2-und-7-1-3/

Meine Frage ist also: Kann ich JBoss EAP 6 ohne Supportlizenz verwenden?

Downloads stehen unter access.redhat.com/downloads zur Verfügung. Klicken Sie auf "Evaluations and Demos" und dann auf "JBoss Enterprise Application Platform Evaluation".

Ich habe gelesen, dass JBoss EAP immer noch Open Source ist und Sie es frei verwenden können, aber nur, wenn Sie es aus dem Quellcode kompilieren. Dies ist weder eine einfache Aufgabe, noch wollen sie es.

Wenn ich also die von "Evaluations and Demos" heruntergeladene Version in der Produktion verwende, ist dies dann illegal?

20
JorSol

TLDR; Ja, Sie können es ohne Support-Abonnement verwenden, aber nein, wenn Sie nur die neueste EAP-Binärdatei herunterladen, dürfen Sie sie nicht in der Produktion verwenden.

In drei Fällen wird untersucht, wie Sie JBoss EAP ohne ein Support-Abonnement ausführen können, von denen zwei auch die Verwendung in der Produktion ermöglichen:

1. Entwicklungsanwendung

Sie können jedes JBoss EAP Binärversion für Entwicklungszwecke ohne ein kostenpflichtiges Abonnement verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie weder Patches noch Support, und Sie können es nicht in der Produktion ausführen. From "Downloads für Entwicklungszwecke" :

Zum Herunterladen von JBoss EAP benötigen Sie ein Konto. Sie müssen auch die Bedingungen des JBoss Developer Program akzeptieren, das 0-Dollar-Abonnements nur für Entwicklungszwecke bereitstellt.

2. Alpha-Versionen von EAP 6.x

Alle Alpha-Versionen, wie JBoss EAP 6.1 Alpha, können auf jede Art und Weise und in jeder Form verwendet werden. auch in der Produktion. Von diese Nachricht :

Die 6.1 Alpha-Binärdatei wird der gesamten Community kostenlos (sowohl für die Entwicklung als auch für die Produktion) zur Verfügung gestellt.

Und dieser Thread :

Diese Entwicklungseinschränkung gilt jedoch nicht für EAP-Alpha-Releases. Auf Wunsch können EAP-Alpha-Versionen in der Produktion ausgeführt werden. Die Qualität von 6.1.0.Alpha entspricht einer Community-Endversion. Mit dem Alpha beginnt jedoch das umfangreiche Testen und Aushärten. Daher empfehlen wir GA oder höher für die Produktion, wenn Sie an der Verwendung von EAP interessiert sind.

Dies wird auch durch den Eintrag in JBoss FAQ bestätigt

F: Wenn EAP 6.1.0.Alpha mit Community 7.2.0.Final identisch ist, warum heißt es Alpha? A: EAP verfügt über einen viel konservativeren und starreren Prozess zum Aushärten von Trennmitteln, einschließlich umfassender Qualitätsprüfungen und Partnerzertifizierungen. Historisch gesehen beginnt jede EAP-Veröffentlichung mit unserem letzten Community-Finale und wird dann schrittweise veröffentlicht, wenn diese Härtungsarbeit durchgeführt wird. Die erste EAP-Stufe Alpha ist von gleicher oder besserer Qualität wie die endgültige Veröffentlichung einer Community.

F. Gibt es irgendwelche Einschränkungen für die Verwendung von EAP 6.1.0 Alpha? A. Nein, es gelten dieselben Lizenzen und Bedingungen wie für AS-Releases. Da es sich jedoch um ein Alpha-Release handelt, wird die Verwendung in der Produktion nicht empfohlen.

Und diese beiden redhat Knowledgebase-Artikel bestätigen, dass EAP 6.3.Alpha auch für alle in der Produktion lauffähig ist (nur für Abonnenten sichtbar):

Edit: und jetzt John Doyle, Senior Manager, verantwortlich für Red Hat JBoss EAP 6 , bestätigt

Die früheren Aussagen zu EAP 6.1 Alpha gelten für alle EAP 6 Alpha-Versionen. Sie können in der Produktion ausgeführt werden.

3. Selbstkompilierte Versionen

EAPs sind auch als Quelldistributionen verfügbar. Wenn Sie sie selbst kompilieren und dabei alle Red Hat-Marken entfernen, sollte es legal sein, sie in der Produktion auszuführen. Natürlich sind Sie auf sich allein gestellt, wenn Sie sie unterstützen. Um das Kompilieren zu vereinfachen, gibt es ein Skript für dieses Github-Konto , und die Verwendung dieses Skripts zum Erstellen eines eigenen EAP ist so einfach wie

git clone git://github.com/hasalex/eap-build.git
cd eap-build
./build-eap.sh

Weitere Informationen finden Sie in der Projekt-Readme-Datei. Es gibt auch eine ausführliche Diskussion über eines seiner Probleme über den rechtlichen Status des Builds, die sich auf Aussage von Jason Greene , WildFly-Projektleiter, bezieht und einen der Wege zu legaler Nutzung aufzeigt Verwenden Sie das Produkt ist

  1. EAP selbst erstellen und unterstützen - Sie profitieren von den Vorteilen der Unternehmensversionen (z. B. Patches für ältere Hauptversionen usw.), müssen jedoch Zeit und Energie investieren, um die Distributionsbits Ihres App-Servers zu erstellen und zu warten bzw. zu überprüfen.
8
eis

Ich denke, die Antwort lautet: irgendwie. Sie können die Binärversion der neuesten Version von JBoss EAP 6.1.0.Alpha herunterladen, wenn Sie einer Entwicklerlizenz von 0 US-Dollar zustimmen und sich damit einverstanden erklären, diese nur für Entwicklungszwecke zu verwenden. Sie erhalten jedoch keine Patches oder Support.

Außerdem ist es Open Source unter der LGPL. In diesem Fall müssen Sie nichts weiter als die LGPL akzeptieren. Aber der Trick ist, die Quelle zu finden. Und Sie erhalten nicht die gepatchte Quelle. Eine wichtige Überlegung hierbei ist, dass das Binärpaket sorgfältig konfiguriert wird (z. B. in Bezug auf Sicherheitsvorgaben), während Sie alleine sind, wenn Sie es aus einer verfügbaren Quelle kompilieren.

Fazit: Kaufen Sie eine Lizenz, wenn Sie sie für einen wichtigen kommerziellen Zweck verwenden, um nicht an einem beliebigen festen Punkt in der Entwicklung der Quelle zu sein.

8

Antwort auf die ursprüngliche Frage "Kann ich JBoss EAP 6 ohne Supportlizenz verwenden?":

Laut offiziellem "Subscription Guide für Red Hat JBoss Middleware" vom September 2015 ( https://www.redhat.com/de/resources/subscription-guide-red-hat-jboss-middleware ) sind Sie erlaubt Verwenden Sie JBoss EAP 6 nur in folgenden Fällen ohne Support-Lizenz:

a) Umgebungen, die nur von einer Person verwendet werden, z. B. Entwickler, Testcase-Entwickler, Architekt

b) Entwickler-Desktops/-Laptops oder

c) Einzelbenutzer-Entwicklungsinstanzen auf einem Server (physisch oder virtuell)

Sie müssen also ein Abonnement für Test-/QA- und Produktionsumgebungen bezahlen.

PS: Preis für Support-Lizenz für "EAP-Plattform" ist im Vergleichsrechner angegeben - https://www.redhat.com/de/eap-calculator

PS2: Es gibt ein Projekt mit benutzerdefinierten Skripts zum Erstellen von JBoss EAP - https://github.com/hasalex/eap-build

0
Marek Gregor

Roter Hutmacher hier. Wenn Sie JBOSS-Binärdateien verwenden, handelt es sich um geistiges Eigentum von Red Hat. Sie müssen über ein Red Hat-Abonnement verfügen, um die Software zu verwenden, die je nach Bedarf und/oder Abonnementkonformität (Verwendung durch Nicht-Entwickler wie Nicht-Produktion oder Produktion) $ 0 kostet (nur für Entwickler). 

Siehe http://www.jboss.org/terms-and-conditions/ für Details. 

0
Albert T. Wong