it-swarm.com.de

Was wären die Vorteile, wenn Sie JavaScript als UI / UX-Designer kennen?

Ich bin ein UI/UX-Designer und arbeite für ein Start-up, das eine webbasierte Anwendung für eine bestimmte Zielgruppe erstellt. Obwohl für meinen Job nicht erforderlich, versuche ich, mir JavaScript beizubringen, und möchte, dass einige der JS-Experten mir sagen, wie und in welcher Hinsicht das Wissen um JS einem UX-Designer helfen kann. Außerdem frage ich mich, wie schwierig es wäre, sich damit vertraut zu machen, da ich einige Grundkenntnisse in jQuery und ActionScript3 habe.

3
Hajin Choi

Der wichtigste Grund, um Javascript zu lernen, ist, bauen zu können, was Sie entwerfen. Viele Interaktionsdesigner nähern sich ihrer Arbeit von einem visuellen Standpunkt aus, der in den letzten zehn Jahren gut funktioniert hat. In einer Ära der "Webanwendungen", in der eine umfassende Interaktivität immer wichtiger wird, ist es jedoch wichtig zu verstehen, um welche Art von Interaktion es sich handelt Verhalten ist im Browser möglich.

Es ist auch von grundlegender Bedeutung, dass Sie bis ins kleinste Detail modellieren können, wie bestimmte Interaktionen für Benutzer funktionieren. Dies ist nicht möglich, wenn Sie Javascript nicht kennen (oder eine JS-Bibliothek, die dies ermöglicht, wie z. B. jQuery). Und Sie möchten detaillierte Interaktionsentscheidungen, die die Benutzererfahrung grundlegend beeinflussen, nicht einem Front-End-Entwickler überlassen, der sich mit Javascript-Architektur auskennt, aber nur schlecht bestimmen kann, was für Benutzer wichtig ist.

Wie weit Sie gehen müssen, um Javascript zu lernen, liegt bei Ihnen. Ich glaube nicht, dass Sie bei den meisten UI-Aufgaben die Abschlüsse oder die Feinheiten von Prototypen verstehen müssen, da die meisten Bibliotheken diese Funktionen für Sie sauber in Abstraktionen verpacken. Solange Sie Javascript verwenden können, um Ihre Ziele zu erreichen, was mit Bibliotheken wie jQuery oder Mootools durchaus möglich ist, sollte es Ihnen gut gehen.

3
Rahul

Es ist der gleiche Vorteil, als würde das Wissen, wie man ein Haus baut, einem Architekten helfen. Das Medium zu verstehen, mit dem man arbeitet, ist eine gute Fähigkeit.

Ein Architekt, der nur weiß, wie man den Stift benutzt, kann immer noch ein guter Architekt sein, aber einer, der auch weiß, wie man einen Hammer aufnimmt, hat tendenziell einen besseren Einblick in die Arten von Gebäudelösungen, die man sich vorstellen kann.

Speziell für JavaScript besteht der Hauptvorteil eines Web-UX-Designers darin, dass Sie Prototypen direkt in HTML/CSS und JS erstellen können. Sie können auch besser mit Ihrem UI-Entwicklerteam kommunizieren.

Nach meiner eigenen Erfahrung können wir durch das Wissen um JS schlechte Anbieter anrufen, denen grundlegende UI-Kenntnisse fehlten und die behaupten würden, dass dies nicht möglich ist. Wir haben gerade dann die Benutzeroberfläche selbst erstellt und gesendet, sodass sie keinen Raum mehr haben, um aus ihren Unfähigkeiten herauszukommen.

Es hat mir auch erlaubt, Code zu entwerfen, was ein Segen für unsere IAs und andere im Team ist. Wir können viel iterativer arbeiten. Sie optimieren ihre Drahtgitter, ich optimiere den Code und wir können schnell hin und her gehen.

Schließlich denke ich, dass das Wissen, wie man etwas baut, Ihnen als UXer hilft, alle einzelnen Interaktionspunkte zu verstehen, über die nachgedacht werden muss. Ich finde, dass es für UX-Leute ohne Code-Kenntnisse üblich ist, Drahtmodelle zu erstellen, die auf dem Papier sehr sinnvoll sind, aber mindestens die Hälfte der Interaktionsspezifikationen fehlen, die zum tatsächlichen Erstellen erforderlich sind.

Für jQuery vs. JS ist jQuery JS - nur schneller zu schreiben. Ich sage, lerne jQuery und wenn du es lernst, wirst du feststellen, dass du viel darüber lernst, wie JS auch funktioniert.

3
DA01

Grundkenntnisse in jeder Art von technischem Bereich sind für einen Designer nützlich. Sie können sich überlegen, was beim Entwerfen möglich/nicht möglich, teuer/billig ist. Aus diesem Grund wäre es ein nützliches Werkzeug. Es kann Ihnen auch dabei helfen, Prototypenlösungen für die Benutzerforschung zu erstellen (obwohl es Möglichkeiten gibt, dies zu tun, die billiger sind als das Erlernen von Javascript).

In Bezug auf tatsächlich Schreiben von Produktionscode hängt dies wirklich von der Organisation ab, in der Sie sich befinden. Ich kenne einige Teams, in denen die UX-Person beim Wireframing anhält, und einige, bei denen sie für das Wireframing und das visuelle Design verantwortlich sind und Front-End-HTML/Javascript. Ich würde sagen, Ersteres ist häufiger. Ich denke, Jobs, bei denen Sie beides tun mussten, wären in der Minderheit.

In Bezug auf das Erlernen von Javascript? Es ist eigentlich eine wirklich gut gestaltete, intuitive Sprache. Es gibt eine Menge Bücher und Community-Ressourcen sowie eine sehr einfache Entwicklungsumgebung (Editor und Browser). Wenn Sie also das Talent zum Programmieren haben, ist es relativ einfach, es zu erlernen. Obwohl in Bezug auf die Tiefe ein langer Weg zur Meisterschaft!

Wenn Sie darüber nachdenken würden, etwas Zeit für das Erlernen von JS aufzuwenden, würde ich dies gegen Ihre anderen Fähigkeiten abwägen. Wenn Sie beispielsweise mehr Zeit mit dem Erlernen der Benutzerforschung verbringen, können Sie in Bezug auf zukünftige UX-Jobs mehr Geld verdienen.

1
Jon White

Wenn Sie einen Hammer halten, sieht alles aus wie ein Nagel.

Die Menschen mit der Ästhetik sind Designer. Designer neigen dazu, Photoshop zu kennen. Die Design-Iterationen laufen in Photoshop mit unglaublicher Geschwindigkeit und großer Kundenzufriedenheit ab. Der Kunde benötigt lediglich einen Bildbetrachter, um das Bildmaterial zu betrachten. Kunden sind daran gewöhnt, weil ihre anderen Design-Interaktionen (Werbung, Banner, Logos, Visitenkarten, Branding) genau so sind. Für den Kunden ist die Website ein Designproblem. Schauen Sie sich aber die Schwierigkeit an, PSD in HTML zu konvertieren. Es gibt eine beliebige Anzahl spezialisierter Agenturen, die genau das tun. Google einfach "psd to html". Wenn der Designer die Komplexität der Implementierung des Designs nicht berücksichtigt, ist es wahrscheinlich, dass bei der Konvertierung in HTML eine gewisse Wiedergabetreue verloren geht. Plus, die PSD zu HTML-Jungs geben HTML, CSS, Javascript und Bilder. Das Einfügen in eine funktionierende Anwendung ist eine Aufgabe einer dritten Person und erfordert erneut eine genaue Überprüfung.

Eine andere Möglichkeit zu arbeiten besteht darin, Modelle mit Tools wie Balsamiq zu erstellen. Dies wird normalerweise für Webanwendungen verwendet, wenn die Interaktionen konkretisiert werden. Auch hier muss das gesamte Balsamiq-Design manuell auf Code portiert werden. Und einmal implementiert, muss erneut überprüft werden.

Wenn der PSD-Teil entfernt wird und der Designer direkt auf der Zielplattform (HTML, CSS, Javascript und Bilder) arbeitet, sind nur wenige Vorteile unmittelbar erkennbar. Zunächst wird das Design in Browsern funktionieren. Cross-Browser-Tests sind heute möglicherweise nicht mehr so ​​wichtig wie vor einigen Jahren, aber immer noch. Was der Designer sich einfallen lässt und dem Kunden zeigt, ist genau das, was der Kunde schließlich erhält. Ein Überprüfungszyklus geht verloren und eine potenzielle Wahrscheinlichkeit eines Verlusts der Wiedergabetreue wird ausgeschlossen. Was bleibt, ist, dass ein Programmierer das HTML, CSS usw. nimmt und es in einer endgültigen Sprache implementiert. Dies würde es dem Designer auch ermöglichen, die Interaktionen zu implementieren und dem Client zu zeigen. Was gut ist. Dies würde es dem Designer schließlich ermöglichen, dem Entwickler bei der Implementierung zu helfen. Was toll ist.

Die Art von Javascript, die ein Designer lernen muss, ist einfach im Vergleich zu dem, was der Entwickler später hinzufügen könnte. Zum Beispiel müsste der Desginer wahrscheinlich lernen, wie man ein Karussell hinzufügt (nicht schreibt, sondern hinzufügt). Der Designer muss nichts über AJAX oder Validierungen) lernen. Ich denke, wichtiger als Javascript ist, dass der Designer CSS kennt, und damit meine ich semantisches CSS. Ich habe gesehen, wie Leute CSS-Regeln wie ' homeheader 'und' aboutusheader ', möglicherweise weil der Header auf der Homepage größer sein sollte als der auf der about about-Seite ... das ist meiner Meinung nach Mist. Ein besserer Weg wäre eine Regel wie' header 'für alle Seiten. und eine andere Regel wie "Header> groß", die auf den Header der Startseite angewendet wird. Außerdem kann ein Designer, der sich mit CSS auskennt, Bild-Sprites anstelle von 50 bis 100 winzigen Bildern erstellen.

TL; DR Ein Designer, der das UI-relevante Javascript und die UI-Javascript-Bibliotheken/Frameworks kennt und auch CSS kennt, würde die Anzahl der Genehmigungen reduzieren und die Chancen verbessern, dass der Kunde das bekommt, was ihm versprochen wird. Alle vom Designer erstellten Arbeitsprodukte sind für den Entwickler sofort nützlich, zusammen mit der Unterstützung des Designers.

1
Kinjal Dixit

Ich benutze AngularJS, um das zu erstellen, was ich "funktionale Modelle" nenne. AngularJS (und ich denke EmberJS) fügen neue HTML-Elemente mit impliziter Funktionalität hinzu. Es macht es wirklich einfach, wiederholte Listen zu erstellen, zu suchen und Datenwerte seitenübergreifend synchron zu halten (Text hier eingeben, dort anzeigen lassen). Es ist sehr einfach, die Grundlagen von Angular, wenn Sie nur ein wenig mit Javascript vertraut sind (die Lernkurve beginnt, wenn Sie versuchen, mehr benutzerdefinierten Code zu schreiben) zu erlernen.

Wenn Sie die Zeit haben, es zu lernen, lohnt es sich für einen UX-Designer. Sie können Ihren Mitarbeitern die tatsächliche Funktionalität zeigen und auf jeden Fall Menschen beeindrucken, die mit Frameworks nicht vertraut sind.

1
elliottregan

Andere haben geantwortet, dass Sie das erstellen können, was Sie entwerfen - oder zumindest, dass dies ein Weg ist, dies zu tun.

Dies gilt nicht nur für das Webdesign. Ich habe eine Reihe von UX-Mitarbeitern in verschiedenen Unternehmen gesehen, die Javascript verwendeten, um interaktive Prototyp-Displays ihrer physischen Produktdesigns interaktiv zu entwerfen, zu erstellen und zu testen, bevor sie weitergeführt wurden. Es kommt vor, dass sie in jedem Fall Raphael verwendeten, um die Anzeige ihres eingebetteten Geräts zu verspotten (dies sind normalerweise feste Segmente LCD Anzeigen). Es ist eine schnelle, billige und leistungsstarke Methode zur Bestimmung der anfänglichen Lebensfähigkeit.

Javascript ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um etwas zu erstellen, mit dem Sie sich mit Ihrem Konzept beschäftigen können. Es gibt jedoch viele leicht zugängliche Dienstprogramme und Beispiele, die die Aufgabe (und das Lernen) erleichtern.

Wenn Sie experimentieren möchten, empfehle ich jsfiddle als nützliche Ressource, um mit Javascript und verschiedenen Frameworks herumzuspielen.

0
Roger Attrill

Wie viele darauf hingewiesen haben, hilft es Ihnen, Ihr Design zu erstellen.

Ich möchte durchsetzen, dass Sie in der Lage sein sollten, Ihr Design zu erstellen. Wenn ich in JS/jQuery ein Karussell oder etwas anderes mache, ist es wirklich wichtig, wie schnell es sich dreht, in welche Richtung, wie viele Bilder, ob es verblassen sollte usw. Normalerweise sind dies nur Parameter, und ich bevorzuge die Person mit dem Ideenspiel mit diesen Parametern bis perfektioniert eher als ich der Programmierer.

Dies ist auch in der Spielebranche so. Der Spieledesigner sollte genug Code kennen, um die Parameter zu optimieren. Das heißt, Codierer erstellt Sprungfunktion, Designer optimiert, wie hoch und wie schnell. Usw.

Anstatt Ihre Zeit darauf zu verwenden, zu erklären, was und wie Sie es wollen, können Sie es auch einfach tun (oder zumindest einen Prototyp davon).

0
John-Philip

Es ist nützlich, um zu lernen, was Javascript kann - z.

  • spielen Sie mit den JQuery UI-Demos
  • informieren Sie sich über die Formularvalidierung mit Javascript

Aber wenn Sie nicht ernsthaft in Javascript programmieren (was Sie möglicherweise seit dem Start tun), werden Sie wahrscheinlich nicht viel UX-Nutzen aus dem Erlernen der Grundlagen ziehen, sondern eher frustriert sein.

0
icc97

Das Entwickeln eines Verständnisses der Kernprinzipien von OOP in JS) ist ein grundlegender Aspekt, um ein geschickter UI-Entwickler zu werden. Da sich die interaktive Natur des Webs in das adaptive Web ausdehnt, wird die Allgegenwart von JavaScript in Die UI-Entwicklung auf Websites wird zunehmen. Es ist von grundlegender Bedeutung, Javascript zu lernen und die dynamische Interaktivität in Bezug auf den UI-Workflow zu verstehen. Ich empfehle, ein "fehlendes Handbuch" für JS/jQuery zu erstellen, um die inhärenten Vorteile des Programmierens von Websites mit intuitivem und sauberem Verständnis besser zu verstehen JavaScript oder jQuery

0