it-swarm.com.de

Benutzer davon abhalten, Bilder von einer Website zu kopieren?

Lassen Sie mich zunächst feststellen, dass ich mir bewusst bin, dass es äußerst mühsam oder praktisch unmöglich ist, Einzelpersonen daran zu hindern, Inhalte zu raubkopieren.

Ich arbeite an einer Website für einen Kunden, der ein relativ bekannter Cartoonist ist. Wir arbeiten an Methoden, um zu verhindern, dass Benutzer seine Arbeit abreißen und erneut veröffentlichen, oder mehr noch von offline reproduzieren, sei es auf Tassen oder ähnlichem. Ich beabsichtige, WordPress im Backend zu verwenden.

Ich habe ihm gezeigt, wie lächerlich einfach es ist, den deaktivierten Rechtsklick zu umgehen.

TLDR: Ich habe mich gefragt, mit welchen anderen Methoden ein Benutzer davon abgehalten oder davon abgehalten werden kann, ein Bild zu kopieren und zu reproduzieren.

(Ich bin mir des Wasserzeichens bewusst, aber es verdirbt wirklich, wie das Bild aussieht.)

Ich habe bereits auf diese Fragen Bezug genommen:

  1. Gibt es DRM-Techniken, um Piraterie wirksam zu verhindern?

  2. Ist es möglich, unbefugtes Kopieren oder Aufzeichnen von Daten durch Fotografieren von Bildschirmen zu verhindern?

  3. Verhindern, dass Benutzer Javascript oder Bilder herunterladen

42
Satej S

Es gibt keine Möglichkeit, das Speichern von Bildern zu blockieren, aber hier sind einige Ideen, um es schwieriger zu machen.

  • Um zu verhindern, dass Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken, um es zu speichern, können Sie ein transparentes Div darauf legen. Der Benutzer klickt dann mit der rechten Maustaste auf das div anstelle des Bildes darunter und das Kontextmenü zeigt nicht "Bild speichern unter" an.
  • Sie können eine Daten-URL verwenden, um das Bild anzuzeigen, sodass auf dem Server keine separate Datei zum Verknüpfen vorhanden ist.
  • Sie können den Hotlink-Schutz verwenden, indem Sie den Referer überprüfen, bevor Sie Bilder bereitstellen.

Trotz all dieser Gegenmaßnahmen kann jeder Benutzer einfach einen Screenshot der Seite erstellen und das Bild daraus zuschneiden.

Da es sehr einfach ist, diese Gegenmaßnahmen zu umgehen, sollten Sie möglicherweise überhaupt keine Anti-Download-Funktion implementieren. Die Verwendung der Bilder ist bereits gesetzlich geschützt.

95
Sjoerd

Sie suchen nach einer technischen Lösung für ein soziales Problem, wenn Sie es eine nennen möchten, was oft Torheit ist.

Eine der grundlegenden Sicherheitsregeln lautet: Sobald Sie dem Benutzer etwas geben, hat er es. Verschleierung und clientseitiger "Schutz" (AKA DRM) funktionieren nicht.

Wenn Sie ein Bild auf dem Bildschirm des Benutzers anzeigen möchten, kann das Speichern dieses Bildes nicht schwieriger sein als das Drucken des Bildschirms und das Öffnen von Paint. Egal wie unerträglich Sie Ihre Website machen, Sie können die Tatsache nicht umgehen, dass sie bereits das Bild haben .

Die Frage ist also, warum Sie sich die Mühe machen würden, die Website weniger benutzerfreundlich zu machen , um zu verhindern, dass Sie dies bereits nicht können. Alle normalen Taktiken wie das Blockieren von Rechtsklicks, das Verschleiern des HTML-CSS, die Verwendung von Flash usw. haben erhebliche Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie die Rails mit einigen der extremeren vorgeschlagenen Lösungen verlassen, treten Leistungs- und Kompatibilitätsprobleme auf.

Und all das bitten Sie den Benutzer, sich damit zu befassen. Ich kann nicht für alle sprechen, aber ich lehne es ab, Websites zu besuchen, die anfangen, meine Eingaben zu manipulieren. Ich halte Rechtsklick für eine der größten Sünden im Internet, und es ist eine Praxis, die einfach Ende muss. Wir brauchen keine neuen und innovativen Wege, um den Benutzer zu ärgern.

59
user83389

Wenn Ihr Problem tatsächlich darin besteht, "Ihren Kunden zu überzeugen", versuchen Sie dieses Gedankenexperiment:

  • Platzieren Sie einen Cartoon auf einer Webseite mit einem roten Rand und einigen diagonalen Streifen, um das Bild teilweise zu verdecken (gerade genug, um es hässlich, aber immer noch lesbar zu machen).
  • Sagen Sie Ihrem Kunden: "Ich habe einen unzerbrechlichen Kopierschutz hinzugefügt."
  • Geben Sie Ihrem Kunden ein Stück Papier und einen Bleistift und bitten Sie ihn, eine Kopie des Cartoons freihändig zu erstellen.

Es mag für sie zu deprimierend sein (überlegen Sie es sich also zweimal, bevor Sie es versuchen), aber es wird nach Hause fahren das Ausmaß dessen, was sie verlangen Sie müssen es tun. Die Leichtigkeit, die harte Arbeit eines anderen zu kopieren , ist der Grund, warum Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums existieren .

Sehr zutreffend für Ihre aktuelle Situation: In den USA sind Charaktere aus dem beliebten Comic-Strip von Calvin und Hobbes allgemein gesehen , obwohl der Schöpfer standhaft sich geweigert hat, sie zu lizenzieren . Aber sie sind einfach zu kopieren und die IP ist schwierig (und teuer) durchzusetzen. Ihre beste Wahl wird wahrscheinlich eine soziale Lösung sein: die Benutzer davon zu überzeugen, dass es in ihrem eigenen Interesse liegt, die Bilder nicht zu kopieren

Ich weiß, dass das nicht die Antwort ist, die Sie wollen, und es tut mir leid.

47
user15392

Bevor Sie solche Dinge tun, müssen Sie sich immer fragen: Was ist Ihr eigentliches Ziel?

Es ist unmöglich, einen entschlossenen Angreifer daran zu hindern, Ihre Bilder zu erhalten. Sie können es einem durchschnittlichen Website-Besucher erschweren, an das Bild zu gelangen.

Was bringt dir das?

  • Ihr Kunstwerk ist immer noch genauso anfällig für kommerzielle Exploits wie zuvor.
  • Sie haben das Leben Ihrer Fans erschwert und die Mundpropaganda schwieriger gemacht.

Klingt das nach etwas, in das Sie viel Zeit und Geld investieren möchten, anstatt die Website zu verbessern? Genau. Um Ihre kommerziellen Interessen zu schützen, haben Sie viele bessere rechtliche Möglichkeiten.

Geringfügig nicht zum Thema gehörendes Geschwätz:

Man könnte sehr gut argumentieren, dass es eine großartige Geschäftsmöglichkeit ist, Ihre Comics kostenlos zu verschenken (und dies so einfach wie möglich zu gestalten)! Es kostet Sie kein Geld, bietet Ihnen aber viel gute PR und erweitert Ihre Marke und Ihre Gefolgschaft. Das bekannteste Beispiel dafür ist Randall Munroe (von xkcd Ruhm). Randall lizenziert alle seine Comics unter Creative Commons-Non Commercial 2.5 und erwähnt prominent die Hotlink-URL für jeden Comic. Trotzdem - er sagt deswegen - dass er von seinem Comic gut lebt.

Ein anderes möglicherweise weniger ideologisch beeinflusstes Beispiel wäre Penny Arcade: Sie haben keine CC-Lizenz, aber sie tun nichts, um Sie daran zu hindern, ihre Comics zu kopieren, zu speichern oder zu verknüpfen. Und sie sind ein Unternehmen, das heutzutage ungefähr ein Dutzend Mitarbeiter beschäftigt.

20
Voo

Sie tun nichts, was es Benutzern unmöglich macht, den Inhalt anzuzeigen, ohne ihn speichern zu können.

Das Beste, das Sie verwalten können, besteht darin, es schwieriger zu machen. Und wenn Sie es schwieriger machen, als legitime Nutzungsrechte zu erwerben, zahlen einige (nicht alle) der Personen, die versuchen, den Inhalt anderweitig zu stehlen, dafür - dh wenn Sie der Meinung sind, dass der Inhalt einen Wert hat, erleichtern Sie den Menschen den Kauf !

Das Overlay hilft isoliert nicht viel. Das Deaktivieren des Rechtsklicks hilft isoliert nicht viel.

Eine mögliche Lösung besteht darin, das Bild in mehrere Bilder aufzuteilen, sodass sie mit Javascript (mit deaktiviertem Rechtsklick und Überlagerung) neu kombiniert und auf einer Leinwand gerendert werden können, sodass das Originalbild wiederhergestellt wird. z.B. Teilen Sie es in 50-Pixel-Streifen, XOR jeder Streifen abwechselnd mit einem von N Referenzbildern (ebenfalls gleiche Breite) und wiederholen Sie den Vorgang auf dem Client, um das Original zu erhalten.

Nichts hindert den Benutzer daran, seinen eigenen Code zu implementieren, um dies in einem speicherbaren Format zu wiederholen, und hindert ihn auch nicht daran, einfach einen Screenshot aufzunehmen.

Die Verwendung der Steganographie zur Identifizierung der Herkunft eines Bildes ist praktikabel. Tatsächlich glaube ich, dass einige Methoden sogar in einem Foto des Bildschirms bestehen bleiben. Aber selbst wenn Sie dies an eine identifizierbare Person binden können, was können Sie tatsächlich dagegen tun? Nicht sehr wahrscheinlich.

Nachtrag

Anstatt viel Zeit damit zu verbringen, den Bildinhalt zu schützen (es sei denn, Sie werden stundenweise bezahlt), sollten Sie einige Anstrengungen unternehmen, um die Website als Ganzes vor Rippern/Autoleeches zu schützen.

10
symcbean

Ich bin mehrmals mit diesem Problem konfrontiert worden. Die beste Lösung bestand darin, die Bildqualität drastisch zu reduzieren. Machen Sie es für den Bildschirm akzeptabel, aber zu schlecht zum Ausdrucken - auch wenn es sich um einen Screenshot handelt.

Dies funktioniert sehr gut für Kunstwerke (Gemälde und Fotografien), aber ich bin mir nicht sicher, wie gut es für einen Cartoonisten funktionieren wird. Die obige Lösung (drastische Reduzierung der Bildqualität) funktioniert möglicherweise nicht bei so einfachen Objekten wie einem Cartoon mit wenigen Zeilen und Text.

10
Mayo

Bedenken Sie, dass das Geschäftsmodell eines Comiczeichners ein Fandom ist. Sie verdienen Geld mit Fans *. Nicht so sehr wegen der Verkäufe: Verkäufe finden statt, weil sie Fans haben, die bereit sind zu zahlen.

Begrenzte Optionen wie Qualitätsminderung usw. sind daher die falsche Lösung für das Problem. Was Sie eigentlich wollen, sind mehr Fans, die bereit sind, Comics/Merchandise usw. zu kaufen.

Die Lösung besteht darin, den Fans einen guten Eindruck zu vermitteln. Dann machen Sie den Kauf in das Fandom in einem einfachen und nicht herablassenden Schritt.

Ich wurde zu der einen oder anderen Zeit gebeten, Kunst aus allen hier beschriebenen Methoden wieder aufzubauen. Sogar der Blitz. Die Sache ist, dass das das einzige, was man nicht tun kann ein Bild mit Druckauflösung aus einem Bild mit niedriger Auflösung erstellt. Wenn der Benutzer es sehen kann, kann er es stehlen. Die einzige Lösung besteht darin, die Qualität zu verschlechtern. Dies ist jedoch kein gutes Zeichen für den Business Case.

Machen Sie nicht den Fehler, sich auf den Verkauf zu konzentrieren, den Sie nicht machen können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die, die Sie machen können. Stattdessen möchten Sie regelmäßig eine umgekehrte Bildsuche durchführen und Personen entfernen, die Ihre Bilder im Internet kommerziell missbrauchen. Gauner machen sich selten die Mühe, viel mit den Bildern zu tun. Ich habe niedrig aufgelöste JPEGs gesehen, die auf T-Shirts gedruckt sind, und Sie können nichts dagegen tun.

Sie können auch die Substanz Ihres Werbematerials einschränken. Vielleicht nur einen bestimmten Teil zeigen. Dies beeinträchtigt jedoch wiederum die Qualität. Das Endergebnis ist Ein guter Geschäftsplan macht Ihre Informationen sicherer oder zumindest "opferbar".

* oder durch Arbeiten im Auftrag, aber das ist ein anderes Geschäftsmodell. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie neuen Kunden Stil zeigen.

7
joojaa

Ich bin überrascht, dass noch niemand Digimarc oder die EURion-Konstellation erwähnt hat.

Digimarc

Digimarc ist ein vom Menschen nicht wahrnehmbares digitales Wasserzeichen, das Autoreninformationen in ein Rasterbild einbettet. In Adobe Photoshop (bis zur CC-Version) war das Digimarc Reader-Plugin integriert. Es scannte jedes geöffnete Bild und zeigte Benutzern eine Warnung an, wenn sie ein Bild mit Wasserzeichen öffneten. Dies war ein großartiger Coup für Digimarc, da dadurch über Nacht ein riesiger Markt für ihr Produkt geschaffen wurde. Leider hat Adobe dieses Plugin seit der ersten CC-Version entfernt, sodass es heute weniger relevant ist.

EURion-Konstellation

https://en.m.wikipedia.org/wiki/EURion_constellation

Diese Technik erfordert mehr Tricks, da Sie die Konstellation selbst und auf robuste Weise in die Bilder einbetten müssten. Wenn Sie sie jedoch ausführen können, weigern sich Photoshop, Drucker und alle Arten von Bildverarbeitungswerkzeugen, Ihre Bilder zu verarbeiten.

6
The D

Nun, ich habe das ein paar Mal angegangen. Es ist unmöglich aufzuhören. Ich kann alle diese Maßnahmen in 2 Sekunden umgehen, aber sie würden mich wegen des Zweifels abschrecken, wenn Sie es ernst meinen mit der Verfolgung.

  • Verwenden Sie eine Leinwand, um das Bild aus einem Byte-Stream zu zeichnen, der von einem Websocket bereitgestellt wird.
  • Deaktivieren Sie den Rechtsklick über CSS.
  • erkennen, wann der Druckbildschirm gedrückt wurde ($ (Dokument) .on ('keyup', Funktion (e) {if (e.which == 44) {SHOWLEGALWARNINGFUNCYOUWILLBEPROSECUTEDTOTHEFULLEXTENDOFTHELAWfunction (); logipdetailsforpresecuting ()}
  • zeigen Sie wirklich beängstigende rechtliche Warnungen im Quellcode eines jeden, der sie inspiziert, und benennen Sie eine Anwaltskanzlei und einen Anwalt, der strafrechtlich verfolgt wird. Erschrecken Sie sie.
  • Erkennen, wenn f12 gedrückt wird. Führen Sie die rechtliche Warnfunktion genauso aus wie beim Drucken
  • Führen Sie einen kontinuierlichen Scan nach fremden Javascript-Objekten durch, die für das Fenster registriert sind.
  • lassen Sie Ihr gesamtes Rendering von einem unzugänglichen anomynen Objekt aus ausführen, das in eine anomynische Funktion eingeschlossen ist, sodass kein Wert daraus gelesen werden kann.
  • verwenden Sie einmalige Einmalschlüssel, um ein Bild vom Websocket anzufordern, wenn es wiederverwendet, markiert und strafrechtlich verfolgt wird
  • Lassen Sie das Bild nicht sehen, wenn die Registerkarte unscharf/inaktiv ist
  • Veröffentlichen Sie ein Berichtstool auf der Website für die Fans:
    • Wir sind sehr beliebt und neugierig, wo Sie uns gefunden haben! Teilen Sie uns die Website, den Shop und die Zeitung mit, auf der Sie uns gesehen haben, und gewinnen Sie eine signierte Kopie des Cartoons! Als Wettbewerb getarnt, lassen Sie die Leute die Ermittlungen für Sie durchführen, die Sie an Ihre Anwälte weiterleiten können, um Geld zu verdienen.

Dies macht es schwierig und zeigt, dass Sie bereit sind, strafrechtlich verfolgt zu werden, was viele Oppurtunisten abschreckt.

Versuchen Sie, ein bisschen Social Engineering zu implementieren. Bringen Sie die Nachahmer dazu, ihre Anmeldeinformationen aufzugeben, damit Sie sie strafrechtlich verfolgen können. Es ist alles fair, über deine Absichten zu lügen. Sie sollten dann nicht so dumm sein, ihre Details preiszugeben ;-)

5
Tschallacka

Seine Cartoons sind äußerst detailliert und farbintensiv

Kreative Lösungen:

  1. Passen Sie den alten Trick der Kartenerstellung an, bei dem der Name des Kartographen in einem detaillierten Bereich versteckt wird (siehe Top-Antwort auf diese GIS-Frage ). 'Supersize', um ihren Namen über den Cartoon zu buchstabieren. Fördert sie, ohne Wasserzeichen über Kunstwerke zu setzen.
  2. Versuchen Sie, ein graues Wasserzeichen an den Horizont/einen anderen Bereich des Bildes anzupassen und es so auszublenden, dass es sich teilweise einfügt. Die Idee ist, Bilder so zu markieren, dass sie sichtbar sind, dem Cartoon jedoch nicht im Wege stehen. Siehe dieses Beispielfoto .
4
Dub Scrib

Wie in symcbeam's und Mike Manfrin's Antworten erwähnt, können Sie das Bild, wenn Sie es nicht direkt herunterladen möchten, in mehrere Teile aufteilen und auf der Seite wieder zusammensetzen .

Dies bedeutet, dass kein einzelnes Element gespeichert werden muss, was das Erstellen einer Kopie erheblich erschwert, obwohl es natürlich immer noch möglich ist, Screenshots und Zuschnitte zu erstellen. Aber das ist wahrscheinlich genug, um viele Gelegenheitsleser zu entmutigen.

Ich würde dies als eine ziemlich höfliche Methode betrachten, um das Herunterladen zu verhindern, da dies nicht die Kontrolle des Benutzers über die Seite verletzt, wie dies beim Blockieren mit der rechten Maustaste der Fall wäre. Solange es so robust implementiert ist, dass es die Erfahrung anderer Leute mit der Seite nicht beeinträchtigt.

3
mwfearnley

Wenn der Rechtsklick deaktiviert ist und das Bild nicht von einer einfachen Bildschirmkappe kopiert werden kann, ist es am besten, das Abrufen des Bilds aus dem Browserpuffer zu einem Albtraum zu machen. Sie können das Bild programmgesteuert vivisieren und die Bildabschnitte, die im Puffer gespeichert werden, müssen mühsam wiederhergestellt werden, um das Original wiederherzustellen, wobei der Schwerpunkt auf Schmerz liegt. Verwenden Sie die gesamte Toolbox, um das Originalbild zu unterteilen. skalieren, umkehren, drehen. Es ist arbeitsintensiv, wenn das Skript das Image wieder zusammensetzt, aber die Benutzer zahlen eher in CPU-Uhren als in Bandbreite. Beim zufälligen Seeding ist das eine Skript unendlich wiederverwendbar.

3
Scott Pelleiter

Wenn Sie nach Dingen suchen, die das Kopieren des Bildes etwas erschweren und sich keine Gedanken über den Umgang mit Screenshots machen, die per definitionem verlustbehaftet sind, Dann könnten Sie daran interessiert sein, zu versuchen, die Bilder mit BASE64 zu codieren und in die Quelle der Seite einzufügen .

Siehe hier: https://stackoverflow.com/questions/1207190/embedding-base64-images

Dies scheint ziemlich einfach zu sein und ermöglicht es Ihnen, keine separate URL für das Bild zu haben. Wenn Sie dies mit der Überlagerung eines transparenten div kombinieren, kann dies eine relativ effektive Lösung für Nichtentwickler sein .

Auch dies bietet keine Verteidigung gegen Screenshots, aber ich glaube nicht, dass Sie eine gute Lösung finden werden, die technischer Natur ist.

3

Ein weiterer leicht zu besiegender Trick besteht darin, ein „animiertes“ GIF mit einer Verzögerung von 0 und einer Schleifenzahl von 1 zu erstellen. Laden Sie beispielsweise Folgendes herunter:

(Scott's cat

und schau es dir in etwas anderem als einem Browser an. (Ich gehe davon aus, dass es Tools gibt, mit denen das Bild der Katze leicht genug aufgenommen werden kann, aber Microsoft Paint gehört nicht dazu.) Eine leicht fortgeschrittene Version dieses Tricks wird mit dem Trick „Bild in Stücke zerbrechen“ kombiniert, bei dem Fragmente hinzugefügt werden des Bildes als additive Teilbilder. Beachten Sie, dass dies auch dann funktioniert, wenn der Benutzer JavaScript deaktiviert hat. Dies kann jedoch fehlschlagen, wenn animierte GIFs deaktiviert sind.

GIF erstellt am EZGIF Animated GIF Maker .

2
Scott

Eine Idee: Auf dem Geld befindet sich ein Wasserzeichen namens EURion-Konstellation, das den Druckern sagt, dass sie es nicht als eine der vielen Schutzmaßnahmen gegen Fälschungen reproduzieren sollen. Ein Drucker, der diese Markierung an einer beliebigen Stelle in einem Bild sieht, sollte blockieren, und sie kann ziemlich klein und harmlos sein.

Eine schnelle Google-Suche zeigt, dass sie nicht immer von Druckerherstellern unterstützt wird, aber anscheinend wird Photoshop abstürzen, einen Fehler auslösen und die Bearbeitung der Datei ablehnen.

Aber ich muss sagen, dass ich dem allgemeinen Konsens zustimme, dass es sich nicht lohnt, Ihren Fans eine harte Zeit zu geben, um sich vor Piraten zu schützen. Wenn ein Bild auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, kann es als Screenshot erstellt und gedruckt werden. Verwenden Sie nur eine angemessene Auflösung für das Web, um sicherzustellen, dass Raubkopien von geringer Qualität sind. Darüber hinaus sind Piraten ein Problem, mit dem Sie sich entweder über das Rechtssystem befassen oder das Sie einfach als Geschäftspreis akzeptieren müssen.

1
Matt O'Tousa

Wir arbeiten an Methoden, um zu verhindern, dass Benutzer seine Arbeit abreißen und erneut veröffentlichen oder sie offline reproduzieren, sei es auf Tassen oder ähnlichem.

Leider wissen die Leute entweder nicht oder es ist ihnen egal, dass es illegal ist, jemandes Arbeit zu stehlen und zu versuchen, sie für Tassen, Hemden usw. zu verwenden und sie zu verkaufen, als ob es ihre eigene wäre ...


Ein einfacher Schritt, um zu überprüfen, ob jemand Ihre Bilder verwendet, ist

Sie können ganz einfach eine Google-Bildsuche durchführen, um festzustellen, ob jemand versucht, die Arbeit so zu nutzen, dass Sie mit Ihrer Arbeit einen Gewinn erzielen.

Bei der Google Bildsuche finden Sie alle verwandten Bilder zu den von Ihnen geposteten. Wenn jemand versucht, mit Ihren Designs Geld zu verdienen, sollten Sie sie finden können, aber manchmal ist die Google Bildsuche nicht perfekt, aber es ist macht einen tollen Job.


Was "wie man jemanden davon abhält, Ihre Designs zu verkaufen" betrifft, gibt es neben technischen Dingen eine wirklich einfache Methode ...

Das heißt verkaufe Tassen, Hemden usw. SELBST.

Auf diese Weise kann niemand Geld verdienen, wenn er versucht, die Arbeit abzureißen, da Sie der "offizielle Laden" sind und anstelle des Künstlers eine dritte Partei riskieren möchten Geschäft?


Was nun technische Aspekte betrifft, so gibt es in Bezug auf Kommentare wie das "Neuveröffentlichen" seiner Arbeit einige Schritte, mit denen Sie es den Menschen zumindest erschweren können, seine Arbeit zu stehlen.

  1. Wasserzeichen

  2. größe ändern/geringere Qualität der Bilder

  3. Verknüpfen Sie Bilder von einer anderen Site, von der ich glaube, dass sie nicht als geladene Ressource verwendet wird, aber ich könnte mich irren.

  4. Druckbildschirm deaktivieren. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das machen soll, aber ich habe es schon einmal gesehen, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen, aber es macht es den Benutzern immer noch schwerer.

  5. Erkennen Sie die Aktion des Druckbildschirms, klicken Sie mit der rechten Maustaste und versuchen Sie, das Bild usw. zu speichern, und rufen Sie einen Befehl auf, der entweder etwas über das Bild legt, um Screenshots zu blockieren, oder das Bild ersetzt, um das Speichern des Bildes zu beenden (haben dies nicht versucht, also nicht sicher, wie machbar es ist, aber denke, es könnte funktionieren). Möglicherweise können Sie den Inspektor auch erkennen und blockieren oder die Quelle ändern, aber auch hier sind Sie sich nicht sicher ... Ich werde dieses Zeug auch selbst ausprobieren, es ist also vorerst nur Theorie.

  6. Einbetten spezieller Metadateninformationen in das Bild, die Autoreninformationen und Copyright-Jazz enthalten. Ich weiß nicht im Detail darüber Bescheid, habe aber von Unternehmen gehört, die dies tun ... Dies hilft nur, wenn jemand versucht, das Bild online zu verkaufen, offline hilft es Ihnen nicht.

  7. Sie können auch andere Dinge implementieren, z. B. das Deaktivieren des Rechtsklickens. Selbst wenn einige dieser Dinge umgangen werden können, lautet die Frage: "Sind sie intelligent genug, um sie zu umgehen?"

Einige Sicherheitsvorkehrungen sind besser als keine


Insgesamt gibt es eine Reihe verschiedener Optionen, die es jemandem zumindest erschweren, nicht nur die Bilder zu stehlen, sondern auch zu versuchen, Gewinn zu erzielen.

Ich sage, wenn Sie selbst ein Geschäft eröffnen, werden Sie die größte Bedrohung beseitigen, die offensichtlich erscheint, und das sind Leute, die versuchen, mit Ihren Entwürfen Geld zu verdienen. Die Leute wollen nur Geld verdienen, also wenn diese Straße ist unmöglich, da du es schon machst, dann würden sie wahrscheinlich ihre Zeit woanders versuchen.

In Verbindung mit dem zusätzlichen Schutz vor dem Diebstahl der Bilder werden potenzielle Diebe höchstwahrscheinlich woanders hinschauen, da sie keine Zeit mit etwas verschwenden möchten, das nicht rentabel sein wird.

1
XaolingBao

Sie können alle Techniken verwenden, die Sie erwähnen, und bis zu einem gewissen Grad werden dadurch Menschen mit weniger Fähigkeiten zurückgehalten, aber die Bilder sind da draußen und in der letzten Phase liegt es an der Entscheidung der Person. Vergessen Sie also nicht, sie zu informieren. Wenn sie wissen, dass es ein Urheberrecht gibt, können sie eine fundierte Entscheidung treffen. Andernfalls wissen sie einfach nicht, ob eine Lizenz gilt.

Wie kann ich Leute informieren?

Mein Rat ist, Copyright-Informationen auf Exif-Ebene hinzuzufügen. Exif ist ein Metadatenformat für Bilder. Exif hat unter anderem Felder für Autor und Copyright. Ich denke, dass im Allgemeinen immer mehr Menschen sich der Urheberrechtsprobleme bewusst sind. Wenn ich für mich selbst spreche und Bilder benötige, google ich sie häufig anhand von Copyright-Informationen. Durch Hinzufügen dieser Art von Daten in Exif kann das Urheberrecht mit Bildern reisen (und existiert nicht nur auf Ihrer Website, auf der der Link nach dem Kopieren des Bildes verloren geht. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Google und andere Suchmaschinen/Software dies können Zeigen Sie Ihre Bilder an und/oder warnen Sie vor Urheberrechtsproblemen. Die meisten Menschen, zumindest auf professioneller Ebene, zögern, ein Urheberrechtsbild zu verwenden. Dies gilt insbesondere für die Größe der Organisation und die Auswirkungen des Bildes auf den Markt Sie tun dies nicht. Die Leute wissen es einfach nicht. Insbesondere, wenn sie das Bild in zweiter oder dritter Hand haben und Sie ihnen keine "Schuld" geben können.

Ich weiß, dass dies keine sehr ausgefallene oder High-Tech-Lösung ist, aber Sicherheit beginnt mit Informationen. Manchmal "treten die Leute einfach auf das Gras", weil sie sich nicht bewusst sind, dass sie es nicht sollten. Dies gilt insbesondere in neuen Bereichen, in denen "Etikette" noch sehr rau und neu ist. Dies ist nicht die endgültige, beste und ultimative Lösung, aber es ist ein gutes Prinzip. Wenn es die Leute nicht interessiert, gibt es etwas anderes, aber beginnen Sie mit der Angabe einer Richtlinie, in diesem Fall unter der Form des Urheberrechts.

1
nsn

Der Ansatz "Screenshot and Open Paint" wird nicht gestoppt, aber Sie können die Bilder mit einem Wasserzeichen versehen und dann beim Anzeigen der Bilder im Webbrowser ein anderes Bild über das erste legen, das das Wasserzeichen entfernt.

So ein Bild für sich sehen Sie den Cartoon mit Wasserzeichen. Beim zweiten Bild sehen Sie nur das Negativ des Wasserzeichens. Setzen Sie die beiden zusammen und Sie sehen den Cartoon ohne Wasserzeichen.

Die anderen Antworten sind jedoch richtig, da dies mit einem technischen Ansatz nicht zu lösen ist. Sie können verhindern, dass weniger technisch versierte Benutzer auf die Bilder zugreifen, aber jeder, der weiß, wie man Screenshots erstellt, kann sie immer abrufen. Um das Bild anzuzeigen, müssen Sie das Bild in irgendeiner Form senden. Sobald es auf dem Computer angezeigt wird, kann es von einer ausreichend bestimmten Person kopiert werden.

1
Tim B

Frage freundlich

Wie die anderen Antworten hier zeigen, ist dies ein soziales Problem, das mit Technologie allein nicht vollständig gelöst werden kann.

Erwägen Sie das Hinzufügen einer Nachricht wie:

Dieses Kunstwerk ist mein Lebensunterhalt - wenn es Ihnen gefällt, kaufen Sie bitte hier eine Kopie (Link zum Shop)

Dies kann nur ein Teil Ihrer Gesamtstrategie sein. Wasserzeichen können nur zu den frei sichtbaren Versionen hinzugefügt und beispielsweise aus den kostenpflichtigen Versionen entfernt werden.

1
hoosierEE

Teilen Sie das Bild in mehrere kleinere Bilder auf und verwenden Sie dann Ihren Frontend-Code, um sie zusammenzufügen.

Sie müssen bei diesem Ansatz keine blockierenden Rechtsklicks implementieren (was schrecklich ärgerlich ist). Diese Form des Schutzes hat kein sichtbarer Effekt auf der Website, macht es den Menschen jedoch sehr schwer, die Bilder einfach aufzunehmen.

Die Benutzer können weiterhin Screenshots erstellen. In diesem Fall können Sie JS-Listener zu den allgemeinen Tastendrücken hinzufügen, die mit Screenshots verknüpft sind (Umschalt + Befehl auf dem Mac), wodurch der Cartoon ausgeblendet oder verdeckt wird.

1
Mike Manfrin
  1. Machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie Urheberrechtsverletzungen ernst nehmen
  2. Nehmen Sie Urheberrechtsverletzungen ernst
  3. Schützen Sie gelegentliche Benutzer (Sie verhindern nur 90% der Probleme)
  4. Selbst härteste Schutzmaßnahmen können aufgehoben werden

Beachten Sie, dass die meisten Urheberrechtsverletzungen auf Benutzer zurückzuführen sind, die nur ein cooles Bild in einem Forum oder in einem Blog veröffentlichen möchten und möglicherweise einfach in gutem Glauben sind. Daher reicht ein einfacher Schutz für 90% der Fälle aus. Wenn Sie sicherstellen, dass das Kopieren von Bildern nicht trivial ist, können Sie noch einfacher echte Urheberrechtsverletzungen finden und eine DMCA-Beschwerde bei Suchmaschinen einreichen und für die meisten gängigen Plattformen geeignete Formulare verwenden

Die meisten Benutzer regeln nur Inhalte, sodass Sie wahrscheinlich DMCA-Beschwerden gleichzeitig auf mehreren verschiedenen Plattformen (Google, Youtube, Tumblr usw.) einreichen müssen.

Stellen Sie sicher, dass die Benutzer dies auf irgendeine Weise mitteilen

  1. Lassen Sie sich für zukünftige Verstöße entmutigen
  2. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Material ohne DMCA entfernen lassen

Schlussendlich:

  1. Beachten Sie, dass eine Urheberrechtsverletzung in Wirklichkeit eine Phishing-Technik sein kann (genauso wie einige Blogger beim Besuch von Links "Links zu ihren Blogs" erwischt werden).
  2. Denken Sie immer daran, wie sehr Ihnen das Kopieren schadet (Sie verbringen Zeit und Ressourcen, die sich möglicherweise nicht lohnen).
0
CoffeDeveloper

Wenn Sie ein Bild einer bestimmten Qualität auf einen Bildschirm bringen, gibt es letztendlich immer eine Möglichkeit, es zu kopieren. Dies ist insbesondere bei Cartoons usw. der Fall, bei denen es für einen kompetenten Zeichner normalerweise ziemlich trivial ist, einen Stil zu kopieren, selbst wenn Sie das Herunterladen des digitalen Bilds erschweren.

Ich denke, dass der pragmatische Ansatz darin besteht, strategisch darüber nachzudenken, wie der Wert des geistigen Eigentums für das Unternehmen funktioniert, anstatt es als abstraktes „Recht“ zu behandeln.

Es gibt auch ein potenzielles Problem, dass ein übermäßig strittiger oder aggressiver Umgang mit dem IP-Schutz die Fans entfremden und sich selbst besiegen kann, da Sie echte Verkäufe verlieren, um imaginäre zu schützen.

Der Ansatz, den ich verwende, besteht darin, zu akzeptieren, dass alle Bilder auf einer Website gemeinfrei sind, und sie entsprechend auszuwählen. Ähnlichkeit Auf lange Sicht ist es möglicherweise sogar besser, eine offene Lizenz für die nichtkommerzielle Nutzung explizit zu erteilen. Dies hat auch den Vorteil, dass Sie eine eingeschränkte Nutzung zulassen können, ohne das Risiko einer Beeinträchtigung des Eigentums einzugehen, da das Urheberrecht nicht durchgesetzt wird, und Sie weiterhin die Möglichkeit haben, offensichtliche kommerzielle Verstöße zu verfolgen.

In diesem Fall kann ein markantes, aber unauffälliges Wasserzeichen die beste Option sein, z. B. der Name der Website. Dies bedeutet, dass Sie durch das Teilen durch Fans und das Entfernen des Wasserzeichens immer noch Bekanntheit, Anerkennung und Publizität erhalten. Dadurch wird jeder Fall einer vorsätzlichen Verletzung viel deutlicher. Wenn sich jemand die Mühe macht, ein Wasserzeichen absichtlich zu entfernen, ist es viel schwieriger, eine faire Verwendung zu fordern oder ein ehrlicher Fehler.

Wenn illegale Waren ein Problem darstellen, sollte die Website die verfügbaren legitimen Produkte hervorheben und die Benutzer eindeutig auf legitime Quellen hinweisen. Auch wenn Sie Ihre Position zum Urheberrecht auf der Website freundlich und nicht aggressiv formulieren, können Sie Beziehungen zu Fans aufbauen.

Der beste Weg, um den echten Wert des geistigen Eigentums zu erhalten, besteht letztendlich darin, einen loyalen und vernetzten Kundenstamm aufzubauen, bei dem beide Seiten den Wert gleich sehen.

0
Chris Johns

Sie können die Route Deviant Art/Shutter Stock wählen und ein großes Wasserzeichen über das Bild setzen, wenn es im öffentlichen Internet angezeigt wird. Dann haben Sie eine Paywall, auf der Benutzer nicht mit Wasserzeichen versehene Original-Hochversionen herunterladen können.

0
Allison Wilson

Ich stimme allen zu, die sagen, dass es keinen Sinn macht, dies technisch zu tun, und dass Sie sich auf das bestehende Urheberrecht verlassen sollten.

Trotzdem habe ich einmal eine SO-Frage gestellt, die ich nicht finden oder an die ich mich nicht erinnern kann (obwohl ich vermute, dass es "nicht versuchen, sich auf das Gesetz verlassen" war), in der ich vorgeschlagen habe, das Bild in Quadrate zu unterteilen Wie ein Schachbrett, das dann zufällig einige als Teile des Bildes und andere als transparent anzeigt, schnell genug, so dass das menschliche Auge denkt, dass es ein Bild sieht, aber eine Bildschirmaufnahme nicht möglich ist.

Ich weiß nicht, ob dies funktionieren würde oder welche Art von Aktualisierungsrate Sie benötigen würden, aber Sie können es gerne versuchen (bitte posten Sie es hier zurück, wenn es funktioniert).

Persönlich würde ich mich nicht darum kümmern.

Zusätzlich zu einigen der bereits erwähnten Präventionsmethoden - Deaktivieren des Rechtsklicks und Verwenden einer transparenten Überlagerung - können Sie das Bild mit Metadaten über den Eigentümer, den Autor, das Unternehmen usw. einbetten.

Es hindert sie nicht daran, das Bild zu kopieren, aber es macht es viel einfacher, sie zu finden und zu beweisen, dass sie es kopiert haben, wenn sie dies tun. Es ist lustig zu sehen, wie viele Leute Bilder (unschuldig, ignorant oder absichtlich) abreißen, die die Metadaten nicht entfernen.

Ich denke, Metadaten sind zumindest Teil der Informationen, die der Google-Algorithmus verwendet, um visuell ähnliche Bilder zu finden.

Letztendlich stimme ich dem zu, was andere gesagt haben - man kann niemanden aufhalten, der wirklich entschlossen ist, das Bild zu bekommen. Du könntest mich nicht aufhalten, wenn ich so geneigt wäre. Schließlich befinden sich die Daten, sobald sie ihnen zugestellt wurden, bereits auf ihrem Computer. Wenn sie HTML kennen, werden sie es bekommen, und wenn sie über Metadaten Bescheid wissen, werden sie es entfernen, aber zumindest können Sie es viel schwieriger machen als das einfache right-click, save as..., wodurch der durchschnittliche Benutzer verhindert wird.

0
Dom