it-swarm.com.de

Wie kann ich die Quelle in Eclipse mit einem JAR-Paket verknüpfen?

Wie kann ich die Quelle in Eclipse mit einem JAR-Paket verknüpfen?

Ich versuche die externe Bibliothek ch.ntb.usb hinzuzufügen.

Ich habe die JAR-Datei zu meinem Erstellungspfad hinzugefügt, aber als ich versuchte, die Anwendung auszuführen, gab sie den folgenden Fehler zurück:

Die JAR-Datei ch.ntb.usb enthält keinen Quellanhang.

Ich habe JD-GUI verwendet, um die JAR-Datei zu dekompilieren, und der Quellcode ist enthalten.

13
Sean Greevers

Ich habe alle Quellen mit jd-gui als ch.ntb.usb.src nach dem Entpacken der JAR-Datei in meinem Build-Pfad gespeichert. Dann setze ich den Quellanhang der externen Bibliothek auf ch.ntb.usb.src. Das Problem wurde behoben.

3
Sean Greevers

Ich bezweifle, dass Sie diesen Fehler erhalten, wenn Sie das Projekt nur ausführen, es sei denn, Sie haben einen Fehler in Ihrem Code und der Eclipse-Debugger versucht, die Codezeile anzuzeigen, die die Ausnahmebedingung verursacht. Sie können jedoch Quelldateien einer Bibliothek für das Debuggen verwenden Linkquelle zu einem JAR-Paket in Eclipse können Sie den folgenden einfachen Schritten folgen: 

  • Das Paket, dem Sie die Quelle hinzufügen möchten, finden Sie unter Verweisende Bibliotheken im Paket-Explorer 
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Bibliothek 
  • Wählen Sie Eigenschaften  
  • Gehen Sie unter Java Source Attachment
  • Wählen Sie das Verzeichnis oder Archiv aus, in dem sich Ihre Quelle befindet.

example

9
aleroot
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Package Explorer auf Ihr Projekt
  2. Wählen Sie Eigenschaften aus
  3. Wählen Sie Android aus
  4. Runterscrollen
  5. Klicken Sie unter Bibliothek auf Hinzufügen
  6. Wählen Sie die gewünschte Lib und drücken Sie OK
0
Ingo

Ich weiß, dass es ziemlich spät ist, aber es wird für den anderen Benutzer hilfreich sein, da wir Job auf drei Arten tun können ... wie unten beschrieben
1) 1. Fügen Sie Ihren Quellcode mit ein 
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt, dann auf Eigenschaften -> Java-Erstellungspfad -> fügen Sie Ihre Quelle in der Registerkarte "Quelle" an. Sie können auch die JAR-Datei entfernen und die Quelle in der Registerkarte "Bibliotheken" anhängen
2. Eclipse Source Analyzer verwenden 
Im Eclipse-Markt können Sie das Plugin Java Source Analyzer herunterladen, mit dem der Quellcode der Open-Source-JAR-Datei angehängt wird. Wir können dies nach der Installation des Plugins erreichen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Open-Source-Dose klicken und die Option zum Anhängen der Quelle auswählen.
3. Mit Jadclipse in Eclipse können Sie dies tun 
nicht zuletzt können Sie mit diesem Plugin die Dekompilierung Ihres Codes erreichen. Auf ähnliche Weise können Sie das Plugin vom Eclipse-Marktplatz herunterladen und in Ihrem Eclipse installieren. In der Jadclipse-Ansicht können Sie Ihre .class-Datei sehen, um das Quellformat zu dekomplizieren. Hier können Sie den Kommentar und die versteckten Elemente nicht sehen

0
ramesh027