it-swarm.com.de

Wie führe ich Eclipse mit dem neuen 1.7 JDK von Oracle für den Mac aus?

Ich versuche, das neue 1.7 JDK mit Eclipse (dies ist die offizielle Version von Oracle) zum Laufen zu bringen.

Ich meine nicht einfach, Eclipse darauf zu zeigen, damit Sie es in Projekten verwenden können.

Ich habe die neue JVM in den Java-Einstellungen an den Anfang der Liste verschoben, aber Eclipse beginnt immer noch mit 1.6. Wenn ich 1.6 in den Java-Einstellungen deaktiviere, erhalte ich sofort nach dem Doppelklicken auf Eclipse einen Dialog mit der Meldung "Fehler beim Erstellen der Java Virtual Machine".

edit: Ich habe kurz vor den -vmargs meiner Eclipse.ini folgendes hinzugefügt:

-vm
/Library/Java/JavaVirtualMachines/1.7.0.jdk/Contents/Home/bin/Java

Im Dialogfeld mit den Eclipse-Installationsdetails sehe ich jedoch noch Folgendes:

Java.runtime.version=1.6.0_31-b04-415-11M3646

edit 2: Hier sind die Inhalte meiner Eclipse.ini-Datei: https://Gist.github.com/2512578

46
sanity

Ich habe gerade meinen Kommentar zu https://bugs.Eclipse.org/bugs/show_bug.cgi?id=339788 bezüglich der Unfähigkeit zur Verwendung des neuen Oracle JDK mit Eclipse unter OS X hinzugefügt Eclipse.ini funktioniert nicht. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, bestand darin, das folgende Shell-Skript zu verwenden:

#!/bin/sh
#
export Java_HOME=/Library/Java/JavaVirtualMachines/1.7.0.jdk/Contents/Home
LAUNCHER_JAR=/Applications/Eclipse/plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.2.0.v20110502.jar

Java \
-showversion \
-XX:MaxPermSize=256m \
-Xms1024m \
-Xmx1024m \
-Xdock:icon=/Applications/Eclipse/Eclipse.app/Contents/Resources/Eclipse.icns \
-XstartOnFirstThread \
-Dorg.Eclipse.swt.internal.carbon.smallFonts \
-Dosgi.requiredJavaVersion=1.5 \
-jar $LAUNCHER_JAR

Mit den Schritten auf http://mathiasbynens.be/notes/Shell-script-mac-apps verwandelte ich das obige Skript in eine Anwendung, die ich auf meinem Dock behalten kann.

32
jkwuc89

Es geht auch anders. Fügen Sie vor -vmargs in der INI-Datei zwei folgende Zeilen ein:

-vm 
{YOUR_Java_7_HOME}/jre/lib/server/libjvm.dylib

(Denken Sie daran, dass dies separate Zeilen sein müssen) und fügen Sie auch einen entsprechenden Eintrag in der Datei "Info.plist" hinzu (fügen Sie Feldelemente unter "Eclipse" -Taste hinzu oder ändern Sie sie - jedes untergeordnete Zeichenfolgeelement entspricht einem Befehlszeilenparameter).

...
<key>Eclipse</key>
<array>
<string>-vm</string>
<string>/{MY_VM_HOME}/jre/lib/server/libjvm.dylib</string>
...
</array>

Alternativ können Sie einfach den Befehlszeilenparameter -vm {YOUR_Java_7_HOME}/lib/server/libjvm.dylib verwenden, wenn Sie Eclipse vom Terminal aus ausführen.

36

Offenbar gibt es einen Fix für Kepler, der in der nächsten Service-Version erscheinen sollte.

In der Zwischenzeit gibt es eine Problemumgehung, die in diesem Fehler erwähnt wird. Sie können Eclipse ausführen, ohne JRE 1.6 von Apple zu installieren: https://bugs.Eclipse.org/bugs/show_bug.cgi?id=411361#c20

Auf diese Weise können Sie Eclipse über den Finder oder Spotlight starten, nicht jedoch über das Dock.

Ich habe das gerade auf OS X Mavericks getestet, das während des Updates jre 6 verliert und fragt, ob es installiert werden soll, wenn Sie versuchen, Eclipse zu starten. Ich habe natürlich das neueste Oracle JDK 1.7 installiert.

Lehnen Sie das ab und bearbeiten Sie die jvm-Funktionen in /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.7.0_45.jdk/Contents/Info.plist

<key>JVMCapabilities</key>
            <array>
                    <string>CommandLine</string>
                    <string>JNI</string>
                    <string>BundledApp</string>
                    <string>WebStart</string>
                    <string>Applets</string> 
            </array>

Mit diesem Fix müssen Sie die VM in der Eclipse.ini nicht angeben.

9
Jilles van Gurp

Auf einem Mac scheint das nicht zu funktionieren. Bei mir mit Eclipse KEPLER funktionierte es durch Hinzufügen

-vm /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.7.0_45.jdk/Contents/Home/

am Ende meiner Eclipse.ini (ohne diesen Zeilenumbruch)

Dies änderte schließlich meine Eclipse-Installationsdetails> Konfiguration von 

-vm /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework

zu 

-vm /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.7.0_45.jdk/Contents/Home/bin/../jre/lib/server/libjvm.dylib

Dies funktionierte nicht mit meiner Eclipse Indigo-Installation.

6
Michael Capper

Öffnen Sie nach der Installation von Oracle JRE und JDK die Info.plist in Eclipse.app (Rechtsklick, Inhalt anzeigen) und fügen Sie nach "Eclipse" "- vm/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/JavaVM" ein.

Meines sieht so aus:

    <key>Eclipse</key>
    <array>
        <string>-vm</string><string>/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/JavaVM</string>
        <string>-keyring</string><string>~/.Eclipse_keyring</string>
        <string>-showlocation</string>
    </array>

In diesem Fall müssen Sie die Datei nach dem Upgrade von JRE nicht aktualisieren.

3
adriannieto

Einfach bearbeiten 

Eclipse.app/Contents/Info.plist

Sie müssen eine bestimmte Java-Version (anstelle der Standardeinstellung der Plattform) verwenden, um eine der folgenden Optionen zu kommentieren: 

<string>-vm</string>
<string>/System/Library/Java/JavaVirtualMachines/1.6.0.jdk/Contents/Home/bin/Java</string>

Dies half mir beim Rollback von 1.7.0 auf 1.6.0.

2
user2956091

Überprüfen Sie, ob Ihr Java-Ausgangsverzeichnis in/usr/libexec/Java_home enthalten ist.

Ändern Sie nicht Ihre Eclipse.ini, bearbeiten Sie die Info.plist-Datei und ändern/fügen Sie diese Zeile <string> -vm </ string> <string>/Library/Java/JavaVirtualMachines/'jdk-version-your'/Contents/Home hinzu/bin/Java </string>und speichern. Eclipse öffnen und fertig!

Für mich hat es gut funktioniert, und javafx e (fx) clipse zu verwenden!

PS: Auf einem Mac OS X-System können Sie Info.plist finden, indem Sie mit der rechten Maustaste (oder Strg-Taste) auf die ausführbare Eclipse-Datei im Finder klicken, Paketinhalte anzeigen auswählen und dann Info.plist im Ordner Inhalt suchen.

2
Laisson

Ich hatte gerade dieses Problem. Ich habe es behoben, indem ich JDK 7 heruntergestuft und heruntergeladen habe. 

1
Ethan Cotler

Vorausgesetzt, Sie verwenden eine Eclipse-Version, die Java 7 unterstützt (ich glaube alles 3.7 und höher), sollten Sie die von Eclipse verwendete JVM in der Datei Eclipse.ini angeben können. Wenn Sie es öffnen, sollte die Eigenschaft "-vm" gefolgt von dem Verzeichnis der aktuell verwendeten JVM angezeigt werden. Sie sollten dieses Verzeichnis einfach in Ihre 1.7-Installation ändern können.

Hinweis: Ich habe Eclipse nicht auf einem Mac verwendet, daher kann der Name der Konfigurationsdatei unterschiedlich sein.

1
Haz

Seit dem 2012-04-28 ist es ein bekannter, nicht behobener Fehler in der Eclipse 3.7 SR2 Launcher-App.

Siehe https://bugs.Eclipse.org/bugs/show_bug.cgi?id=339788

1
Bruno Laturner

Dieses Problem wurde für mich mit wenigen Klicks gelöst Gehe zu Eclipse - > Preference - > Java - > Installed JRE - > Add button - > Standard VM und verweise auf den JRE-Home-Pfad auf /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.7.0_55.jdk/Contents/Home und füge einen benutzerdefinierten Namen hinzu. Nachdem der JRE-Pfad angegeben wurde, werden die erforderlichen Jar-Dateien automatisch hinzugefügt und auf Fertig stellen geklickt. Stellen Sie sicher, dass jdk bereits installiert ist.

0
Gobi M

Für mich funktionierte der Fix in https://bugs.Eclipse.org/bugs/show_bug.cgi?id=411361#c25

#!/bin/bash

# Workaround for https://bugs.Eclipse.org/411361
# "[Mac] Kepler doesn't launch without JRE 6, even if JDK 7 is installed"
#
# Put this launch.command into the same folder as Eclipse.app.
#
# If necessary, adapt Java_EXECUTABLE to the full path to your Java executable:

Java_EXECUTABLE=Java

cd "$(dirname "$0")"

$Java_EXECUTABLE \
-Djava.library.path="$(echo plugins/org.Eclipse.equinox.launcher.cocoa.macosx.x86_64_*/Eclipse_*.so)" \
-Xms512m \
-Xmx2048m \
-Xdock:icon=Eclipse.app/Contents/Resources/Eclipse.icns \
-XstartOnFirstThread \
-Dorg.Eclipse.swt.internal.carbon.smallFonts \
-XX:MaxPermSize=256m \
-jar "$(echo plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_*.jar)"  \
-os macosx \
-ws cocoa \
-Arch x86_64 \
-showsplash \
-name Eclipse \
--launcher.appendVmargs \
-debug \
-showlocation \
-consolelog
0
bluesman

Ich hatte ein ähnliches Problem, nachdem ich Titanium heruntergeladen und installiert hatte. Mein Eclipse hat funktioniert, aber Titanium hat nicht funktioniert und so habe ich in der Konfigurationsdatei nach dem Unterschied gesucht

Eclipse hatte

Eclipse.p2.profile=epp.package.standard

Titan hatte

Eclipse.p2.profile=profile

Nach dem Ändern der obigen Einstellungen an die Eclipse-Konfiguration konnte ich Titanium starten

0
owen gerig

Standardmäßig verfügt Ihr MacOSX über JRE 1.6.0, das nicht für Eclipse geeignet ist. Um das Problem zu beheben, müssen Sie auch JDK 7 installieren, das bereits JRE 1.7.0 enthält.

Hier ist ein Link, den Sie herunterladen können. 

Wählen Sie einfach die MacOS X-Version unter Java SE Development Kit 7u79 aus und installieren Sie sie. 

http://www.Oracle.com/technetwork/Java/javase/downloads/jdk7-downloads-1880260.html

Nach der Installation dieses Pakets wird Eclipse ohne weitere Änderungen gestartet. 

0
tolginho