it-swarm.com.de

So ändern Sie nicht bearbeitbaren/generierten Code in Netbeans

Ich möchte den nicht bearbeitbaren Code in Netbeans ändern.
Ich möchte das ersetzen
javax.swing.JTextFeild mit ObservingTextField
Ich habe eine Klasse in mein Projekt importiert, um eine Datumsauswahl zu implementieren
Aber Netbeans erlaubt mir nicht, den Code zu bearbeiten. Bitte helfen 

// Variables declaration - do not modify                     
private javax.swing.JButton jButton1;
private javax.swing.JButton jButton2;
private javax.swing.JButton jButton3;
private javax.swing.JPanel jPanel1;
private javax.swing.JScrollPane jScrollPane1;
private javax.swing.JTable jTable1;
`private javax.swing.JTextField jTextField1;
private javax.swing.JTextField jTextField2;`
// End of variables declaration   
10
CleanX

Wenn Sie einer Datei, die den Netbeans-GUI-Editor (mit der Bezeichnung Matisse) verwendet, eine benutzerdefinierte Komponente hinzufügen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Zuerst:

Sie können diese Komponente zum "Palette" -Manager hinzufügen. Ich persönlich war damit nur begrenzt erfolgreich, vor allem wenn ich Komponenten aus meinen eigenen, benutzerdefinierten Bibliotheken hinzufügte. Sie können jedoch Komponenten hinzufügen und einfach "aus einem Projekt" auswählen, dann Ihr Projekt auswählen und Ihre Komponente sollte aufgelistet sein (wenn Sie dies nicht tun, führen Sie einen Clean & Build-Vorgang aus).

Beachten Sie, dass in diesem Projekt zwei Dateien vorhanden sind: CustomTextField und NewJFrame.

enter image description here

Der Code für CustomTextField ist nur etwas, das eine JTextField erweitert:

package test4;

import javax.swing.JTextField;

public class CustomTextField extends JTextField {

}

Klicken Sie dann im Palettenfenster mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf "Paletten-Manager ...".

enter image description here

Dann klicken Sie im Paletten-Manager auf "Aus Projekt hinzufügen ..." (wenn Sie aus einer Bibliothek hinzufügen, klicken Sie auf "Aus Bibliothek hinzufügen ..." usw.).

enter image description here

Dann wähle ich CustomTextField

enter image description here

Und dort boomt es im Paletten-Manager, und ich kann es per Drag & Drop in meine GUI ziehen.

enter image description here

Hinweis: Dieser Weg ist nicht sehr gut, wenn Sie diese Komponente für mehrere Projekte benötigen. Der Palettenmanager ist für Netbeans als Ganzes. Wenn Sie also versuchen, eine Komponente zu verwenden, die in einem anderen Projekt vorhanden ist, haben Sie Probleme.

Hinweis 2: Ich hatte Probleme mit Java Web Start und meiner eigenen benutzerdefinierten Bibliothek. Es gibt einen Fehler, der mit 7u25 veröffentlicht wurde und einen NPE aus dem JNLPClassLoader verursacht , wenn meine benutzerdefinierten Bibliotheken geladen werden. Daher musste ich die Komponenten aus einem Projekt anstelle einer Bibliothek importieren.

Zweite:

Es gibt eine hackere Vorgehensweise, aber manchmal ist es notwendig: Im GUI-Editor können Sie mit der rechten Maustaste auf die Komponente klicken und auf "Code anpassen" klicken.enter image description here Sie können dann die Variablendefinition ändern ( nicht die Deklaration ). Wenn Sie die Variable Deklaration ändern müssen, wird sie noch hackiger, und ich würde empfehlen, dass Sie Ihren Code an dieser Stelle nur von Hand schreiben. Um dies durch dieses Fenster zu tun, können Sie den Teil in "Variablendeklarationscode" "auskommentieren", indem Sie /* und */ um private javax.swing.JTextField jTextField1; hinzufügen und Ihre eigene Variablendeklaration hinzufügen.

Dritte:

Ihre andere Möglichkeit ist Handschreiben. :) Wenn Sie einfache Swing-Komponenten oder Komponenten benötigen, die zur Palette hinzugefügt werden können, empfehle ich den GUI-Editor. Wenn Sie komplexere und angepasste Swing-Komponenten benötigen, sollten Sie diesen Code von Hand schreiben. Die meisten Leute werden es trotzdem empfehlen. Ich liebe Netbeans GUI Editor jedoch stolz.

17
ryvantage

Eine andere Option löscht die speziellen Kommentare. Sie können in NetBeans nicht sehen, aber wenn Sie in einem anderen Texteditor (z. B. Notepad) öffnen, werden diese Kommentare zu Beginn und Ende eines nicht bearbeitbaren Abschnitts angezeigt. Die Kommentare sehen so aus: 

//GEN-BEGIN:initComponents
//GEN-END:initComponents
19
Lanistus

Es hängt davon ab, warum Netbeans Sie daran hindert, die Quelldatei zu bearbeiten.

  1. Es ist Teil einer Bibliothek, die Sie gerade in Ihr Projekt importieren. Das bedeutet, dass Ihr Projekt wirklich die kompilierten Klassen-/JAR-Dateien verwendet. Es hat keinen Sinn, diese Datei zu bearbeiten. Suchen Sie den Autor der Bibliothek und reichen Sie eine Änderungsanforderung ein. Dies gilt auch für die Java-API selbst. Natürlich sind die Chancen, dass sie die Änderungsanfrage tatsächlich annehmen werden, gering.

  2. Es ist ohne besonderen Grund schreibgeschützt auf der Festplatte. => schreibbar machen

  3. Es wird von einem Versionskontrollsystem gesteuert, das die Bearbeitung verhindert, bevor eine Datei aus dem System ausgecheckt wird. Nun schau es dir an.

  4. Dies ist eine Datei, die von netbeans generiert wurde (was tatsächlich der Fall sein könnte, wenn Sie den Quellcode, den Sie gepostet haben, beurteilen). In diesem Fall können Sie sie wahrscheinlich in einem anderen Editor (Notepad/vi) bearbeiten, Ihre Änderungen werden jedoch wahrscheinlich bei der nächsten Codegenerierung überschrieben oder die Datei wird mit den von Ihnen verwendeten Tools gebrochen. => Finden Sie das Tool und wie Sie die Änderungen mit diesem Tool entsprechend anwenden.

1
Jens Schauder

Mit Net Beans können Sie dort benutzerdefinierten Code von der Formularansicht aus verwenden. Ich bin jetzt nicht auf einem Computer mit Netz-Beans, aber wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Textbereich und dessen unteren Bereich klicken

1
exussum

Ich verwende eine einfache Problemumgehung, um die Datei zu bearbeiten. Zuerst kopiere ich den gesamten Code in den Editor und lösche die Klasse. Dann erstelle ich eine Java-Klasse und füge den Code zurück. Denken Sie daran, dass Sie den GUI-Builder jetzt nicht erhalten. Also in mi bleiben

0
Anuj Chandra

Wenn Sie eine Formulardatei in netbeans öffnen, zeigen Sie auf die Java-Datei der Formulardatei.

Die Lösung zum Bearbeiten dieser nicht bearbeitbaren Dateien lautet:  

  1. Öffnen Sie Netbeans und gehen Sie zu> Extras> Optionen> Verschiedenes
  2. Dateien Erstellen Sie eine neue Dateierweiterung> form> und wählen Sie in der verknüpften Datei mime Folgendes aus: HTML-Dateien
0
Blackhero