it-swarm.com.de

paket javax.mail und javax.mail.internet sind nicht vorhanden

Wenn ich einen einfachen Code kompiliere, der die folgenden 2 Importanweisungen enthält

import javax.mail.*

import javax.mail.internet.*

Ich erhalte folgende Nachricht:

package javax.mail does not exist 

package javax.mail.internet does not exist

Warum erhalte ich diesen Fehler?

Hier ist der Code, den ich habe:

import javax.mail.*;
import javax.mail.internet.*;
import Java.util.*;

class tester {
 public static void main(String args[]) {
   Properties props = new Properties();
   props.put("mail.smtp.com" , "smtp.gmail.com");
   Session session  = Session.getDefaultInstance( props , null);
   String to = "[email protected]";
   String from = "[email protected]";
   String subject = "Testing...";
   Message msg = new MimeMessage(session);
    try {
      msg.setFrom(new InternetAddress(from));
      msg.setRecipient(Message.RecipientType.TO , new InternetAddress(to));
      msg.setSubject(subject);
      msg.setText("Working fine..!");
    }  catch(Exception exc) {
       }
 }
}
47
saplingPro

Sie müssen die JavaMail API herunterladen und die entsprechenden JAR-Dateien in Ihren Klassenpfad einfügen.

57
Jon Skeet

Laden Siejavax.mail.jar herunter und fügen Sie es mit folgenden Schritten zu Ihrem Projekt hinzu:

  1. Extrahieren Sie die Datei mail.jar
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektknoten (JavaMail) und klicken Sie auf Eigenschaften, um die Eigenschaften des Projekts zu ändern
  3. Gehen Sie jetzt zum Bibliotheks-Tab 
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche JAR/Ordner hinzufügen. Ein Fenster öffnet sich.
  5. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie Ihre Mail.jar entpackt haben
  6. Drücke OK 
  7. Kompilieren Sie Ihr Programm, um zu prüfen, ob die JAR-Dateien erfolgreich aufgenommen wurden
12
Bibin

Wenn Sie Maven verwenden, fügen Sie einfach pom.xml hinzu:

<dependency>
    <groupId>javax.mail</groupId>
    <artifactId>mail</artifactId>
    <version>1.5.0-b01</version>
</dependency>

Natürlich müssen Sie die aktuelle Version überprüfen.

7
ma31

Sie benötigen die javax.mail.jar-Bibliothek . Laden Sie sie von Java.net herunter und fügen Sie sie Ihrem IntelliJ-Projekt hinzu:

  1. javax.mail.jar herunterladen
  2. Navigiere zu File > Project Structure...
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Bibliotheken
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche + (Neue Projektbibliothek hinzufügen).
  5. Navigieren Sie zur javax.mail.jar-Datei
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen
4
ordonezalex

Möglicherweise verfügen Sie nicht über die erforderlichen JAR-Dateien, über die Sie auf die Java Mail-API zugreifen können. Diese können von hier heruntergeladen werden.

2
npinti

sie müssen den Klassenpfad Ihrer mail.jar- und activation.jar-Datei so einstellen:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung:

c:\user>set classpath=%classpath%;d:\jarfiles\mail.jar;d:\jarfiles\activation.jar;.;

und wenn Sie nicht beide Dateien haben, laden Sie sie bitte hier herunter hier

1
Abhishek Singh

Für alle, die noch immer die oben genannte IMAP-Bibliothek verwenden möchten, aber Gradle verwenden müssen, fügen Sie diese Zeile einfach zu Ihrer Modul-Gradle-Datei hinzu (nicht zur Haupt-Gradle-Datei).

compile group: 'javax.mail', name: 'mail', version: '1.4.1'

Die Links zum Herunterladen der .jar-Datei waren für mich tot, daher musste eine alternative Route gewählt werden. 

Hoffe das hilft :)

1
Machine Tribe
  1. Download die Java-Mail-Gläser.
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei.
  3. Kopieren Sie die ".jar" -Datei und fügen Sie sie in den Ordner ProjectName\WebContent\WEB-INF\lib ein
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt und gehen Sie zu Eigenschaften 
  5. Wählen Sie Java Build Path und dann Libraries aus
  6. JARs hinzufügen ...
  7. Wählen Sie die JAR-Datei aus ProjectName\WebContent\WEB-INF\lib aus und klicken Sie auf OK

    das ist alles 

1
Saikat Kundu

Laden Sie die Datei "javamail1_4_5.Zip" von http://www.Oracle.com/technetwork/Java/javasebusiness/downloads/Java-archive-downloads-eeplat-419426.html#javamail-1.4.5-oth-JPR herunter

Extrahieren Sie die Zip-Datei und legen Sie die entsprechende JAR-Datei ("mail.jar") im Klassenpfad ab

0
Ripon Al Wasim

sie benötigen mail.jar und activation.jar, um eine Javamail-Anwendung zu erstellen

0
gitee.com

Ich habe das gerade für mich gelöst, also hoffe das hilft. Mein Projekt läuft auf GlassFish 4 , Eclipse MARS , mit JDK 1.8 und JavaEE 7 .

Zunächst finden Sie javax.mail.jar im extrahierten glassfish-Ordner: glassfish4->glassfish->modules

Klicken Sie anschließend in Eclipse mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt im Explorer und navigieren Sie wie folgt: Properties->Java Build Path->Libraries->Add External JARs-> Gehen Sie zu dem zuvor genannten Ordner, um javax.mail.jar hinzuzufügen

0
Shagun P.

Hatte das gleiche Problem. Offensichtlich waren diese .jars standardmäßig in Java <= v8.x enthalten, sind dies jedoch nicht mehr. Daher muss man sie separat herunterladen und in den entsprechenden Klassenpfad einfügen, wie von mehreren Leuten oben hervorgehoben. Ich verstehe, dass das neue Java modularisiert ist und daher möglicherweise leichter ist (was sicherlich eine gute Sache ist, da das alte Setup ein Monster war). Andererseits bricht dies - wie wir sehen können - viele alte Build-Setups. Da die Zeit für die Behebung dieser Probleme nicht von Oracle zu tragen ist, hat dies ihre Entscheidung leicht gemacht ...

0
mmo