it-swarm.com.de

JRE-Problem mit der Installation der Spring Tool Suite

Ich habe Spring Toolset 3.6 von hier heruntergeladen:

https://spring.io/tools/sts/all

Entpackt, sts.exe gestartet und diese Fehlermeldung erhalten:

---------------------------
STS
---------------------------
A Java Runtime Environment (JRE) or Java Development Kit (JDK)
must be available in order to run STS. No Java virtual machine
was found after searching the following locations:
D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\jre\bin\javaw.exe
javaw.exe in your current PATH
---------------------------
OK   
---------------------------

Ich habe folgende Version von (32 Bit) Java

C:\Users\Chad>Java.exe -version
Java version "1.7.0_71"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_71-b14)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 24.71-b01, mixed mode, sharing)

Ich habe versucht, die folgenden 2 Zeilen oben in der STS.ini hinzuzufügen:

-vm
C:\Windows\SysWOW64\javaw.exe

und bekam diesen Fehler:

---------------------------
STS
---------------------------
Java was started but returned exit code=13
C:\Windows\SysWOW64\javaw.exe
-Dosgi.requiredJavaVersion=1.6
-Xms40m
-Xmx768m
-XX:MaxPermSize=256m
-Dorg.Eclipse.swt.browser.IEVersion=10001
-jar D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\\plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.3.0.v20140415-2008.jar
-os win32
-ws win32
-Arch x86_64
-showsplash
-launcher D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\STS.exe
-name STS
--launcher.library D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\\plugins/org.Eclipse.equinox.launcher.win32.win32.x86_64_1.1.200.v20140603-1326\Eclipse_1603.dll
-startup D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\\plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.3.0.v20140415-2008.jar
--launcher.overrideVmargs
-exitdata 1240_5c
-product org.springsource.sts.ide
-vm C:\Windows\SysWOW64\javaw.exe
-vmargs
-Dosgi.requiredJavaVersion=1.6
-Xms40m
-Xmx768m
-XX:MaxPermSize=256m
-Dorg.Eclipse.swt.browser.IEVersion=10001
-jar D:\Setup\spring36\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\\plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.3.0.v20140415-2008.jar 
---------------------------
OK   
---------------------------

Es wurde versucht, eine Env-Variable hinzuzufügen:

Java_HOME = C:\Windows\SysWOW64\

... derselbe Fehler

als ich das Java Control Panel öffnete, sah ich, dass die aktive Version 1.7 auf diesen Pfad zeigte:

C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin\javaw.exe

Ich habe auch versucht, der PATH-Variablen Folgendes hinzuzufügen

C:\Programme (x86)\Java\jre7\bin

...Keine Änderung,

Wenn ich die folgende Zeile in einer der obigen Fehlermeldungen bemerkte:

Dosgi.requiredJavaVersion=1.6

Ich habe versucht, die aktive Java-Version (die in der Systemsteuerung aktivierte Version) auf die Version 1.65 umzustellen, und ich habe alle oben genannten Pfade so geändert, dass sie darauf verweisen.

C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\javaw.exe

Ich bin mir sicher, dass ich nicht alle Permutationen ausprobiert habe, aber ich schnappe offensichtlich nach Strohhalmen.

Ich habe auch versucht, das 32-Bit-JDK herunterzuladen, weil ich etwas davon gesehen habe.

Ist das eine Art Verwechslung von 32/64 Bit? Die STS-Zip-Datei wurde als 32-Bit-Version bezeichnet, obwohl ich bei der Arbeit an meinem Laptop irgendwo eine Version gefunden habe, die sowohl 32 als auch 64 im Namen der Zip-Datei hatte. Ich habe nur eine Version der App in der Zip-Datei gesehen. Wie kann eine App gleichzeitig 32 und 64 Bit haben?

spring-tool-suite-3.6.3.RELEASE-d4.4.1-win32.Zip

Dies ist mein erster Versuch, etwas mit Java zu versuchen, und ich bin frustriert, wenn ich gerade erst anfange ...

6
ChadD

Ihr STS/Eclipse ist x64-Bit. Ich denke, aufgrund dieser Zeile "-Arch x86_64" in Ihrem STS-Startfehler. Sie müssen das Argument -vm in STS.ini angeben. Zum Beispiel: - vm C:\Java\JDK\1.6\bin\javaw.exe

Der Ordner, den Sie angegeben haben: C:\Windows\SysWOW64\javaw.exe ... zeigt er auf die richtige x64-VM? Der JDK/JRE-Ordner muss über bin, lib und andere Unterordner verfügen. Die javaw.exe, auf die Sie zeigen, muss sich im Ordner "bin" befinden. Ich sehe die "bin" nicht in Ihrem VM -Pfad. Halten Sie die Dateistruktur des JDK/JRE-Ordners unverändert.

8
aboyko

Ich habe dieses Problem mehrmals konfrontiert. Bitte führen Sie die folgenden Überprüfungen durch, um das oben genannte Problem zu beheben.

  1. Überprüfen Sie Ihre Umgebungsvariablen für Java. Manchmal kann es vorkommen, dass die Umgebungsvariablen nicht richtig eingerichtet wurden, wenn Sie versuchen, Java-Version in der Eingabeaufforderung einzugeben.
  2. wenn es sich um Eclipse/STS handelt, öffnen Sie die Konfigurationsdatei Eclipse.ini oder sts.ini und richten Sie die Laufzeitumgebung wie folgt ein.

Fügen Sie unter der geöffneten Datei einfach die folgenden zwei Zeilen hinzu, speichern Sie sie und starten Sie Eclipse/STS neu.

-vm
C:\Program Files\Oracle\OpenJDK 11.0.1\bin
0
Sumanth Varada

Mein Problem war etwas anders, als STS ursprünglich einige Zeit korrekt funktionierte und beim nächsten Start nicht funktionierte. 

Befolgen Sie die Vorschläge in der Fehlermeldung (dass nach dem Durchsuchen der folgenden Speicherorte keine virtuelle Java-Maschine gefunden wurde: ...\sts-bundle\sts-3.6.3.RELEASE\jre\bin\javaw.exe) ), Konnte ich feststellen, dass der gesamte Inhalt fehlte. 

Durch die Neuinstallation von JRE 1.7 mit den Standardeinstellungen und das Kopieren der Dateien von C:\Program Files\Java in meine STS-Installation wurde das Problem behoben.

0
Jamie Weston

Linux

Diese Lösung funktioniert mit:

Ubuntu 18.04.1 LTS

Spring Tool Suite 4 
Version: 4.1.1.RELEASE
Build Id: 201901241133
OS: Linux, v.4.15.0-45-generic, x86_64 / gtk 3.22.30
Java version: 11.0.2

In Ihrem Spring Tool Suite-Stammverzeichnis fügen Sie der DateiSprintToolSuite4.inidie folgenden 2 Zeilen nach openFile hinzu:

-vm
/usr/lib/jvm/<your-Java-folder>/<your-Java-subfolder>/bin

Ihre SprintToolSuite4.ini -Datei sollte jetzt etwa wie folgt aussehen:

 enter image description here


Andere Betriebssysteme

Fügen Sie der JRE (den Ordner Java/bin) den richtigen Pfad zu Ihrer ini -Datei hinzu.

0
rbelow

Ich hatte dieses Problem mit STS4. Das Hinzufügen des -vm-Parameters in SpringToolSuite4.ini wurde behoben:

-startup
plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.5.100.v20180827-1352.jar
--launcher.library
plugins/org.Eclipse.equinox.launcher.win32.win32.x86_64_1.1.800.v20180827-1352
-product
org.springframework.boot.ide.branding.sts4
--launcher.defaultAction
openFile
-vm
C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_162\bin\javaw.exe
-vmargs
-Dosgi.requiredJavaVersion=1.8
--add-modules=ALL-SYSTEM
-Xms40m
-Xmx1200m

WICHTIG: Das hat nicht funktioniert, als ich den config-Parameter am Ende der Datei hinzugefügt habe . Er musste in der Mitte zwischenopenFileund-vmargsZeilen liegen .

Für ausführlichere Informationen zu STS/Eclipse INI Konfigurationsprüfung Fehlende tools.jar beim Starten der STS-Anwendung und Eclipse.ini

0