it-swarm.com.de

Fehler: (23, 17) Fehlerbehebung: junit: junit: 4.12

Warum ist es so, dass ich jedes Mal, wenn ich ein neues Projekt in Android Studio erstelle, Folgendes mitbringt:

Fehler: (23, 17) Fehlerbehebung: junit: junit: 4.12?

Wenn ich testCompile 'junit:junit:4.12' in Abhängigkeiten entferne, ist das kein Problem mehr.

build.gradle

apply plugin: 'com.Android.application'

Android {
    compileSdkVersion 23
    buildToolsVersion "23.0.1"

    defaultConfig {
        applicationId "com.okedroid.myapplication"
        minSdkVersion 17
        targetSdkVersion 23
        versionCode 1
        versionName "1.0"
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled false
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}

dependencies {
    compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
    testCompile 'junit:junit:4.12'
    compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.0.1'
}
123
fathurzero

Ich hatte das gleiche Problem. Gelöst durch Hinzufügen von URL für fehlendes Repository in der build.gradle-Datei:

Android {
    [...]
    repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    }
    [...]
}

Das ist es.

120
mdew

Entfernen Sie einfach das "testCompile 'junit: junit: 4.12" "aus der build.gradle -Datei:

dependencies {
compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
testCompile 'junit:junit:4.12'//remove this line and sync again... worked for me

androidTestCompile('com.Android.support.test.espresso:espresso-core:2.2.2', {
    exclude group: 'com.Android.support', module: 'support-annotations'}) //if available, also delete these two lines

compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.0.1'
 }

für mich gearbeitet und ich bin glücklich! :) 

Denken Sie daran, dass dies nicht die tatsächliche Antwort auf diese Frage ist. Ich habe dies erwähnt, weil es funktioniert, wenn Sie die obigen Zeilen entfernen.

34
Naveed Jamali

Gehen Sie zu Datei -> Projektstruktur. Folgendes Fenster öffnet sich:

 enter image description here

Von dort:

  1. entfernen Sie die junit-Bibliothek (wählen Sie junit aus und drücken Sie die Taste "-" unten) und
  2. fügen Sie es erneut hinzu (wählen Sie unten "+" aus, wählen Sie "library dep.", suchen Sie nach "junit", drücken Sie OK). Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen. Nach etwa 30 Sekunden sollte Ihre Synchronisierung einwandfrei funktionieren.

Ich hoffe, es funktioniert auch für Sie: D 

24
Hasaan Ali

Es ist nicht in der Lage, Junit-Bibliothek zu bekommen.

repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    }

Nachdem Sie in der build.gradle-Datei eine Zeile oberhalb des Android-Blocks hinzugefügt haben, wurde das Problem ..__ behoben.

15
Mona

repository in Ihre build.gradle -Datei einfügen

repositories {
    maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
}
15
Gaurav

Wahrscheinlich ist Ihr Abschluss unvollständig, ich empfehle Ihnen, Folgendes hinzuzufügen 

Android{
    repositories {
    maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
}

in einigen Fällen funktioniert dies jedoch nicht. Sie können es vollständig aus Ihren Abhängigkeiten in Ihrem Gradle löschen.

Ich denke, es wird in Ordnung sein, wenn Sie das Android Studio mit der löschenden Ordner-Bedingung erneut installieren, die sich im Benutzerordner .gradlebefindet.

13
HPbyP

Hier habe ich das gleiche Problem gelöst. Ich stehe hinter einer Firewall, was dasselbe ist wie Ihre, denke ich ... Da hatte ich versucht, die Firewall zu entfernen 

testCompile 'junit:junit:4.12' line 

aber das hat bei mir nicht funktioniert ... Ich habe versucht, folgende Codezeilen hinzuzufügen:

repositories {
    maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
}

Selbst das hat bei mir nicht funktioniert.

Ich habe versucht, (-) und Readding (+) Junit4.12 aus den Bibliotheksabhängigkeiten unter Moduleinstellungen zu entfernen .. __Das hat bei mir nicht funktioniert.

Es wurde mehrmals versucht, ein Projekt zu synchronisieren und neu zu erstellen. War immer noch nicht bei mir.

Schließlich habe ich die Junit4.12.jar-Datei manuell von der mvnrepository-Website heruntergeladen. Ich habe diese JAR-Datei im Androids-Arbeitsbereich im Ordner "Project" im Ordner "libs" abgelegt. Gehen Sie dann zu Moduleinstellungen> Registerkarte "Abhängigkeiten"> (+)> Dateiabhängigkeit> Dort finden Sie die kopierte Jar-Datei. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf "OK". Nun entfernen Sie die vorherige Version von junit4.12 aus der Liste der Abhängigkeiten.

Sie sollten einen Eintrag "libs\junit-4.12.jar" in der Liste der Abhängigkeiten haben ..__ Klicken Sie nun auf 'OK'.

Jetzt wird Gradle das Projekt neu aufbauen, und Sie sollten sich auf den Weg machen.

Hoffe das hilft!

8
Murtuza K

Ich habe alles versucht, aber das einzige, was mir beim Lösen des Problems hilft, war das Löschen der Zeile 

testCompile 'junit:junit:4.12'

aus der app gradel.

6
Ortal D

Dies geschieht, weil HTTPS von Proxy blockiert wird. Versuchen Sie, von jcenter (das HTTPS verwendet) in HTTP zu wechseln. 

Vor

repositories {
     jcenter()
}

Nach dem

repositories {
    jcenter {
        //Default one is HTTPS
        url "http://jcenter.bintray.com/"
    }
}

Wiederholen Sie den obigen Schritt für alle Projekte.

allprojects {
  repositories {
    jcenter {
        url "http://jcenter.bintray.com/"
    }
  }
}
5
jafarmlp

Verwendest du Proxy ? Wenn ja, kann das Problem in einer fehlenden Netzwerkkonfiguration für https in Ihrer gradle.properties-Datei liegen. 

AndroidStudio setzt Ihre Standard-Proxy-Einstellungen automatisch in die gradle.properties-Datei in Ihrem Projekt, jedoch nur für http und vergisst https.

Grundsätzlich muss Ihre gradle.properties-Datei sowohl http als auch https config enthalten:

systemProp.http.proxyPassword=xxx
systemProp.http.proxyHost=xxx
systemProp.http.nonProxyHosts=xxx
systemProp.http.proxyUser=xxx
systemProp.http.proxyPort=xxx

systemProp.https.proxyPassword=xxx
systemProp.https.proxyHost=xxx
systemProp.https.nonProxyHosts=xxx
systemProp.https.proxyUser=xxx
systemProp.https.proxyPort=xxx
4
Štarke

Wahrscheinlich sind Sie hinter dem Proxy. Ist mir passiert, benutzte mein mobiles Tethering (kein Proxy) Wiederaufbauprojekt und der Fehler verschwand. Rückkehr zur ursprünglichen Verbindung (mit Proxy) und Wiederherstellung ohne Fehler.

4
Asem Daaboul

Ich habe diesen Fehler erhalten, nachdem ich ein neues Projekt erstellt habe. In der Datei build.gradle hatte ich Folgendes: 

jcenter()

Ich ändere es wie folgt und der Fehler ist verschwunden: 

jcenter {
    url "http://jcenter.bintray.com/"
}

Ich denke, das liegt daran, dass ich hinter einer Firewall stehe und die URL so spezifiziere wie es von https zu http ändert

4
Al Lelopath

Der Fehler wird durch fehlende JAR-Dateien verursacht. Meine einfache Lösung besteht darin, alle Dateien, die nicht aufgelöst werden, in das Verzeichnis C:\Programme\Android\Android Studio\gradle\m2repository zu kopieren ... (Ihr Dateipfad kann anders sein). Ich habe ungefähr 6 Abhängigkeiten bekommen, die nicht aufgelöst werden können, Junit ist eine davon und die anderen sind com und org und javax. Da ich mich hinter einer Firewall befinde, scheint das Android Studio nicht darauf zuzugreifen, selbst wenn ich den Code für das Repository hinzugefügt habe. Ich ging zum Maven-Repository und lud alle Dateien herunter, die nicht aufgelöst werden können. Problem gelöst und die Gradle-Synchronisation ohne Fehler. Aber ich bin ein zertifizierter Neuling mit nur 1 Tag Erfahrung, also nicht, ob dies der richtige Weg ist. 

Beispielfehler: Com: squareup: javawriter: 2.1.1 kann nicht aufgelöst werden

Schritt 1: Ich habe einen Pfad erstellt C:\Programme\Android\Android Studio\Gradle\m2repository\com\squareup\javawriter\2.1.1 \ 

Schritt 2: Ich habe alle JAR-Dateien aus dem Maven-Repository heruntergeladen: http://repo1.maven.org/maven2/com/squareup/javawriter/2.1.1/

Schritt 3: Ich habe alle JAR-Dateien manuell aus diesem Verzeichnis heruntergeladen

Schritt 4: Ich habe sie nach C:\Programme\Android\Android Studio\gradle\m2repository\com\squareup\javawriter\2.1.1\kopiert. 

Ich wiederholte dies für alle Dateien, die nicht aufgelöst wurden, einschließlich des Junits.

Für junit ist hier das Verzeichnis, das ich erstellt habe: C:\Programme\Android\Android Studio\gradle\m2repository\junit\junit\4.12 Dann kopierte ich die junit-4.12.jar in dieses Verzeichnis und Der Junit-Fehler verschwand.

3
Roy Selim

Ich hatte das gleiche Problem.

  • 1 Option: Laden Sie junit 4.12.jar herunter, kopieren Sie es in Ihren lib-Ordner und starten Sie Android Studio neu. Nutzen Sie müssen kein neues Projekt erstellen

  • 2 Option: Erstellen Sie ein neues Projekt mit Internetverbindungen und kopieren Sie den gesamten Java- und XML-Code in das neu erstellte Projekt. Nutzen dieses Problem wird dauerhaft gelöst

2
Akash Jaiswal

Gehen Sie zu Datei -> Projektstruktur -> Abhängigkeit .__ Dort finden Sie -> junit: unit: 4.12

Auf der rechten Seite .. wählen Sie aus dem Dropdown-Menü .

Referenzbild:  http://i.stack.imgur.com/5WvS3.png

Reds ' VV

2

Meist wird dieses Problem immer dann auftreten, wenn Sie Ihr SDK aktualisieren. Zum Zeitpunkt der Projekterstellung schlägt die Erstellung von Gradle fehl. Wenn Sie die Repositorys maven und jcenter zu Ihrem build.gradle (Modul: app) hinzufügen, wird Ihr Problem gelöst.

repositories {
    maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    jcenter { url "http://jcenter.bintray.com/" }
}

Dies sind die zwei Zeilen, die Sie nach hinzufügen müssen 

apply plugin: 'com.Android.application' 

So sieht Ihr Code aus, nachdem Sie diese beiden Zeilen hinzugefügt haben

apply plugin: 'com.Android.application'

 repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
        jcenter { url "http://jcenter.bintray.com/" }
    }

Android {
    compileSdkVersion 23
    buildToolsVersion "23.0.1"

    defaultConfig {
        applicationId "com.okedroid.myapplication"
        minSdkVersion 17
        targetSdkVersion 23
        versionCode 1
        versionName "1.0"
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled false
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}
2
saibaba vali

Meine Installation von Android Studio ist vollständig offline. Um diese Art von Problemen zu lösen, habe ich den Prozessmonitor verwendet. Es zeigte sich, dass einige Dateien in "Android Studio\gradle\m2repository" fehlen . Ich habe alle Dateien von heruntergeladen

  1. http://repo1.maven.org/maven2/junit/junit/4.12/
  2. http://repo1.maven.org/maven2/org/hamcrest/hamcrest-core/
  3. repo1.maven.org/maven2/org/hamcrest/hamcrest-parent/1.3/( Ich kann nur zwei Links posten ... ;-))

und kopiert diese Dateien in "Android Studio\Gradle\m2repository". Sie müssen die Struktur unter "m2repository" erstellen, da sie sich unterhalb von "maven2" befindet Vielleicht fehlen noch mehr Dateien, aber zu diesem Zeitpunkt ist zumindest der Builder von Gradle fehlerfrei abgeschlossen.

2
Tasko

ÄNDERN Sie Ihren Build.gradle so, funktionieren Sie gut für mich:

apply plugin: 'com.Android.application'

Android {
    compileSdkVersion 23
    buildToolsVersion "22.0.1"
    repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    }
    defaultConfig {
        applicationId "YOUR PACKAGE NAME"
        minSdkVersion 15
        targetSdkVersion 23
        versionCode 1
        versionName "1.0"
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled false
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}

dependencies {
    compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
    testCompile 'junit:junit:4.12'
    compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.0.0'
}

hinzugefügt 

    repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    }

zu Android

2
user4790312
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht hinter einem Proxy stehen! 
  2. Wenn Sie Ihr Android Strudio für die Arbeit mit Proxy konfiguriert haben, müssen Sie diese Option unter den Android Studio-Einstellungen deaktivieren 
  3. Gehen Sie unter Android-Ansicht in Android Studio auf gradle.properties und löschen Sie die gesamte Proxy-Konfiguration
  4. Synchronisieren Sie jetzt Ihren Gradle
  5. Viel Spaß beim Codieren!
1
Catluc

Gehe zu Gehe zu "Datei" -> "Projektstruktur" -> "App" In der Registerkarte "Eigenschaften". In "Library Repository" field put ' http://repo1.maven.org/maven2 ' drücken Sie dann OK . Jetzt wird das Projekt kompiliert.

1
M.M

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie es vollständig lösen, indem Sie Folgendes ändern:

build.gradle (Projekt: ...)

ersetzen dies

    buildscript {
    repositories {
        jcenter()
    }
    dependencies {
        classpath 'com.Android.tools.build:gradle:2.0.0'

        // NOTE: Do not place your application dependencies here; they belong
        // in the individual module build.gradle files
    }
}

allprojects {
    repositories {
        mavenCentral()

    }
}

task clean(type: Delete) {
    delete rootProject.buildDir
}
1
HPbyP

Entfernen Sie die Zeile testCompile 'junit:junit:4.12'

dependencies {
  compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
  compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.0.1'
 }

Danach das Projekt erneut synchronisieren.

1
Muhammad Salman

Ich konnte nicht herausfinden, warum Android Studio nicht mit Gradle synchronisiert wurde. Es stellte sich heraus, dass es mein VPN nicht mochte.

1
Ben

In meinem Fall ist das nur eine Internetverbindung. Vielleicht eine Proxy- oder WLAN-Firewall oder andere Dinge, die wahrscheinlich die Verbindung stören (weil ich bei einem manuellen Link here chrome sagte, die Datei könnte Ihren Computer beschädigen). Also habe ich versucht, eine andere Verbindung, z. B. einen Hotspot zum Tethering, von meinem Telefon aus zu verwenden.

1
Fityan Aula

Wenn Sie hinter einem Proxy stehen. Android Studio fügt Gradle einen Proxy für http hinzu, nicht jedoch für https . Fügen Sie in gradle.properties Proxyeinstellungen für https hinzu

1
KennyXu

Stellen Sie einfach eine Verbindung zum Internet her und starten Sie Android Studio, und öffnen Sie Ihr Projekt .. Bei der Gradle-Synchronisierung werden die Abhängigkeiten aus dem Internet heruntergeladen (alle JAR-Dateien). Dies hat es für mich gelöst. Keine Bearbeitung in der Gradle-Datei, alles wurde von Android Studio automatisch durchgeführt. Verwenden von Android Studio 2.2 :)

Vergessen Sie auch nicht, Java JDK 1.x (7 oder 8, alles funktioniert gut) zu installieren.

1
Rupanshu Raman

Ich hatte das gleiche Problem, aber mit einem anderen Problem.

Mein anderes Problem war, dass der Gradle-Build zu langsam war!

Ich habe mein Problem damit gelöst

Wenn Sie mdew mögen, müssen Sie dies jederzeit tun, wenn Sie Ihr Projekt erstellen

Wenn Sie also die Standardoption auf maven setzen möchten 

Mach das: 

Gehe in den Ordner:

C:\Program Files\Android\Android Studio\plugins\Android\lib\templates\gradle-projects\NewAndroidProject\root

Öffnen Sie dann die build.gradle.ftl-Datei mit notepad ++ oder notepad Und ersetzen Sie alle jcenter() durch mavenCentral().

EDIT: Warum ist es gefallen? du magst es nicht

1
Display name

Versuche dies:

dependencies {
    compile fileTree(include: ['*.jar'], dir: 'libs')
    //testCompile 'junit:junit:4.12'
    compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.3.0'
    compile 'com.Android.support:design:23.3.0'
    compile 'com.google.code.gson:gson:2.2.4'
}
1
dependencies {
    compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
       compile 'com.Android.support:appcompat-v7:23.1.1'
}

Hinweis: Entfernen Sie die Zeile testCompile 'junit: junit: 4.12', die mein Problem gelöst hat.

1
hasan sabbir

Suchen Sie nach vielen Antworten, aber nichts funktioniert. Zum Glück hatte die einfache Lösung gefunden. Sie müssen junit4.12 nicht kommentieren oder löschen. Das Problem ist hier:

- androidTestCompile files('libs/junit-4.12.jar')

Dieser Teil zeigt uns den Pfad, um nach der Datei in der Bibliothek in Ihrem Projekt zu suchen. Keine Ahnung warum, aber aus irgendeinem Grund ist es leer. In meinem Fall lautet der Pfad:

C:\Users\arzakhar\AndroidStudioProjects\MyApp\app\libs

Natürlich können Sie diese Zeile im Code build.grandle(Module.app) löschen, benötigen Sie sie jedoch später. Hier ist die Lösung:

1 - Laden Sie junit-4.12.jar herunter oder kopieren Sie es aus Ihrem Android Studio-Ordner. Normalerweise sollte es dort sein. In meinem Fall war es hier: 

C:\Program Files\Android\Android Studio\lib

in das oben genannte Verzeichnis (zu Ihrem Projekt)

2 - löschen und hinzufügen

 here you should re-enter the root to your junit-4.12.jar

3 - wieder aufbauen

4 - hart arbeiten

1
Arthur Zakharov

Ich würde gerne die Lösung vorschlagen, die für meine Situation geeignet ist:

  • stellen Sie zunächst sicher, dass Sie hinzufügen 

    repositories {
        maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
    }
    

    in die build.gradle-Datei auf Projektebene im buildscript {}-Block

  • dann füge hinzu 

    allprojects {
        repositories {
            maven { url 'http://repo1.maven.org/maven2' }
        }
    

    build.gradle -Datei auf Projektebene

  • der nächste Punkt ist das Hinzufügen 

    repositories {
        jcenter()
        mavenCentral()
    }
    

    zum Buildlevel auf Modulebene buildTypes{ }

1
mrmailperson

In meinem Fall bestand die Lösung darin, hinzuzufügen 

repositories {
    mavenCentral()
}

zum Buildlevel auf Modulebene in buildTypes {}

Nehmen wir an, dass AndroidStudio ohne es nicht Junit von Maven herunterladen kann.

0
Anton Vaysberg

Wenn keine dieser Antworten für Sie vorliegt, löschen Sie den Android Studio-Cache/starten Sie ihn neu. Das war das einzige, was für mich funktionierte:

Ich wählte aus dem Dateimenü "Caches ungültig machen/Neustart".

https://teamtreehouse.com/community/gradle-project-sync-failed-7

0
Mandi Eaton

Wenn Sie sich nicht hinter einer Unternehmensfirewall befinden, kann das Problem mit Android Studio auf natürliche Weise gelöst werden. Wenn Sie sich jedoch hinter einer Unternehmensfirewall befinden, tritt dieses Problem auf. Das Herunterladen der Dateien wird daher eine Problemumgehung sein. Durch die Aktualisierung von Android Studio wird das Problem in Ihrem eigenen Heimnetzwerk behoben und Sie werden aufgefordert, die manuell erstellten Dateien zu löschen. Drücken Sie einfach OK, um sie sicher entfernen zu können.

0
Roy Selim

Es ist möglicherweise nicht in der Lage, den angegebenen Speicherort für jar.check für diesen Teil von build.gradle (Gradle-Datei für Projekt) zu ermitteln. Sie haben möglicherweise keinen Zugriff auf den Speicherort (Firewall oder andere Probleme).

repositories{
//some location like jcenter() or maven{.some location  }
}

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Laden Sie das Jar herunter Fügen Sie diese Zeile in das 

repositories {
        //previous codes untouched
        flatDir {
            dirs 'location to jar'
        }
}

hoffe das klappt;)

0
Mukul Anand

Ich hatte das gleiche Problem, aber als ich mein Projekt mit einer Internetverbindung öffne, habe ich alles geklärt, als der Gradle eine Synchronisierung aufbaute. Die relevanten Dateien wurden automatisch heruntergeladen, und das J-Unit-Plugin wurde zum Testen benötigt

Wenn einer der Fehler "fehlgeschlagen-zu-junitjunit4-12" angezeigt wird, gehen Sie zur HTTP-Proxy-Einstellung und überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. Wenn Sie einen Proxyserver in der Schule/im College verwenden, legen Sie Ihre Proxy-Einstellungen fest und testen Sie die Verbindung. Wenn er erfolgreich ist, übernehmen Sie die Einstellungen und führen Sie Gradle erneut aus. Ich versuche das und ich löse alle Fehler. Hinweis: Sie müssen Junit nicht entfernen .... !! Umair

0
Umair

Sie sollten Java an Windows richten.

  1. Öffnen Sie diese Adresse: 'Systemsteuerung\System und Sicherheit\System'
  2. Wählen Sie auf der linken Seite "Erweiterte Systemeinstellungen".
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte "Erweitert" die Option "Umgebungsvariablen".
  4. Im geöffneten Fenster unter "Systemvariablen" wählen Sie "Neu".
  5. Setzen Sie den Variablennamen auf Java_HOME und den Variablenwert auf die Adresse, die Sie Java installiert haben. Zum Beispiel ist es für mich C:\ProgramFiles\Java\jdk1.8.0_66. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  6. Starten Sie Android Studio neu
0
amin

Ändern Sie das Repository in mavenCentral(), außer jcenter() wird alles in Ordnung sein

0
user7123375

Versuchen Sie einfach, Ihr Projekt zu kompilieren und auszuführen, während Sie eine aktive Internetverbindung haben. 

es hat für mich in Android Studio 1.5 Ubuntu 15.04 funktioniert

0
Oliver Muthomi

In meinem Fall war es sehr verdrahtet! Neben dem Hinzufügen eines korrekten Proxy (ich arbeite in einem Unternehmen) musste ich die beiden anderen Bibliotheken in den Abhängigkeiten hinzufügen:

compile 'com.Android.support:appcompat-v7:25.0.1'
compile 'com.Android.support:design:25.0.1'

dann wurde der Fehler für "junit: junit: 4.12" behoben. Stellen Sie sicher, dass alle Abhängigkeiten in build.gradle dem entsprechen, was Sie in die Projektstruktur importieren  

0
Boshra N

Diese Antwort könnte etwas spät sein, aber nachdem ich einige Stunden durchgearbeitet hatte, funktionierte nichts für mich ... Nachdem ich das Fehlerprotokoll geduldig gelesen hatte, wurde mir klar, dass Android Studio versucht hatte, eine zwischengespeicherte Version von JUnit mit einem falschen Hash-Code zu verwenden Die Lösung hierfür bestand darin, das Verzeichnis C:\Android\caches\modules-2 zu löschen und den Build neu zu starten.

Hoffe das hilft!

0
garritfra