it-swarm.com.de

Eclipse / Java-Code-Vervollständigung funktioniert nicht

Ich habe Eclipse 3.4.2 mit einigen Plugins (bemerkenswert, EPIC, Clearcase, QuantumDB, MisterQ) heruntergeladen, entpackt und eingerichtet.

Wenn ich jetzt Java Projekte bearbeite, funktioniert die Code-Vervollständigung nicht. Wenn ich String. eingebe und drücke ctrl+space In einem Popup wird "Keine Standardvorschläge" und in der Statusleiste unten "Keine Abschlüsse verfügbar" angezeigt.

Irgendwelche Ideen?

548
Robert Brown

Versuchen Sie , die Standardoptionen in 'Windows > Preferences > Java > Editor > Content Assist > Advanced' wiederherzustellen.

Ein Beispiel für die Art von Daten, die Sie auf diesem Einstellungsbildschirm sehen, jedoch nicht unbedingt das, was Sie aktuell haben.

Eclipse content assist setting

(Von Vadim in diesem Blogeintrag "Content Assist Duplicates in Eclipse (Mylyn)" :
Wenn doppelte Mylyn-Einträge vorhanden sind, deaktivieren Sie die doppelten Einträge, deren Name nicht "(Mylyn)" enthält.

Die Eclipse-Hilfeseite definiert die wiederherzustellende Standardliste:

Wählen Sie die Angebotsarten aus, die in der 'Standard'-Inhaltshilfsliste enthalten sind :

  • Andere Java Vorschläge,
  • SWT-Vorlagenvorschläge,
  • Vorlagenvorschläge,
  • Typ Vorschläge
1157
VonC

Ich füge hier eine Antwort hinzu, falls jemand anders dies bei Google findet. Gleiche Symptome; anderes Problem. Für mich waren die Typ-Caches korrupt geworden.

Von http://mschrag.blogspot.co.nz/2009/01/open-type-cant-find-your-class.html

  • Beenden Sie Eclipse
  • Wechseln Sie zum Arbeitsbereich/.metadata/.plugins/org.Eclipse.jdt.core
  • Entfernen Sie * .index und savedIndexNames.txt
  • Starten Sie Eclipse neu und suchen Sie mit Strg + T nach dem betreffenden Typ. Die Indizes werden neu erstellt.
67
hoipolloi

Wenn jemand hierher kommt und die Autovervollständigungsfunktion aktivieren möchte, gehen Sie zu

Preferences -> Java -> Editor -> Content Assist.

Geben Sie dann im Abschnitt Automatische Aktivierung Automatische Aktivierungsauslöser für Java ein:

abcdefghijklmnopqrstuvwxyzABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ._

enter image description here

22
Hoa Vu

Für diejenigen, die Xfce + mit aktiviertem IBus-Plugin ausführen, besteht möglicherweise ein Tastaturkürzelkonflikt.

Weitere Informationen finden Sie in meinem Blog: http://peter-butkovic.blogspot.de/2013/05/keyboard-shortcut-ctrlspace-caught-in.html

UPDATE:

wie in @ nhahtdhs Kommentar vorgeschlagen, fügen Sie einige weitere Informationen hinzu, um direkt zu antworten: Das IBus-Plug-in in Xfce wird standardmäßig verwendet Ctrl+Space Tastenkürzel zum Umschalten des Tastaturlayouts. Um es zu ändern, gehen Sie zu: Optionen und ändern Sie es nach Ihren Wünschen.

18
Peter Butkovic

Überprüfen Sie die Bibliothek Ihres Projekts. Es kann sein, dass Sie zwei solche JAR-Dateien hinzugefügt haben, in denen dieselbe Klasse verfügbar ist, oder dass eine Klasse im Code in zwei JAR-Dateien aktualisiert werden kann. In diesem Fall beendet auch Eclipse die Unterstützung von Code, da dieser völlig verwirrt ist.

Sie können dies besser überprüfen, indem Sie zu der Datei gehen, in der die Unterstützung nicht funktioniert, und alle Importe dort kommentieren, als Importe einzeln hinzuzufügen und bei jedem Import zu überprüfen, ob die Code-Unterstützung funktioniert oder nicht. Sie können die Klasse leicht mit doppelten Aktualisierungen finden .

10
Mona

Nichts davon hat bei mir funktioniert.

Ich habe dieses Problem nur in einer bestimmten Klasse erlebt. Was schließlich für mich funktionierte, war, die anstößige Klasse zu löschen und neu zu erstellen. Problem gelöst ... Rätsel nicht so sehr!

9
Marc

Wenn Sie Google Toolbar für den Internet Explorer installiert haben, können Sie möglicherweise auf dasselbe Problem stoßen. Weil die Symbolleiste die Tastenkombination Strg + Leertaste erfasst.

5
Shashi

Ich bin auch mit diesem Problem konfrontiert, aber es wird auf andere Weise gelöst. Von mir ausgeführte Schritte können für andere hilfreich sein.

  1. Rechtsklick auf das Projekt (das Sie gerade bearbeiten)
  2. Gehen Sie zu Eigenschaften> Java Erstellungspfad> JRE-Systembibliothek
  3. Klicken Sie rechts auf Bearbeiten ...
  4. Wählen Sie die JRE 7
4
asifaftab87

Ich war mit diesem Problem konfrontiert und verbrachte Stunden damit, das Problem herauszufinden. Ich habe versucht, den Schritten zu folgen, die in den verschiedenen Antworten oben erwähnt wurden. Die Lösung, die ich gefunden habe, entspricht der von Mona vorgeschlagenen, ist jedoch leicht unterschiedlich. Versucht, als Kommentar zu Monas Antwort hinzuzufügen, aber es war keine Option verfügbar. Das Problem mit meiner Eclipse war, dass der Klassenpfad irgendwie beschädigt wurde und alle Gläser und abhängigen Projekte fehlten. Nachdem der letzte .classpath aus dem Repository genommen wurde, funktionierte er einwandfrei.

4
Nirmal Mangal

Ich hatte dieses Problem und wie @Marc nur in einer bestimmten Klasse. Ich entdeckte, dass ich Open With = Java Editor festlegen musste. Als Eclipse-Neuling hatte ich nicht einmal bemerkt, dass ich nur einen einfachen Editor verwendete.

Klicken Sie im Paket-Explorer mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Öffnen mit".

4
Elroy Flynn

Sobald Sie Ihre Konfiguration überprüft haben und der Abschluss immer noch nicht funktioniert:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Verzeichnisstruktur haben.

Sehen Sie das rechte Symbol neben der Datei ?:

enter image description here

Hier erfahren Sie, wie die Datei von Eclipse behandelt wird:

enter image description here

Ich poste diese Antwort, da ich diese Geschichte mit dem Maven-Webapp-Artefakt hatte. Standardmäßig erstellt Maven-WebApp keinen Ordner für Quellen und ich stelle mein Java in Ressourcen und frage mich 5 Minuten lang, was los war ... :)

3
Witold Kaczurba

Vielleicht hilft das anderen Menschen, die auf dasselbe Problem stoßen.

Mein Setup: altes Gradle-Projekt (Version Gradle 2.12), das von einer anderen Person erstellt und mit Gradle-Import Wizard in STS (Eclipse Oxygen.2 (4.7.2)) importiert wurde.

Die Code-Vervollständigung funktionierte auch nicht (und ich habe immer noch hohle Js in den Java -Dateien), aber zumindest gelang es mir, die Code-Vervollständigung zu erreichen, indem ich Folgendes ausführte:

  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektordner> Eigenschaften> Gradle> Arbeitsbereichseinstellungen konfigurieren> Java> Editor> Inhaltshilfe> Erweitert
  • aktivieren Sie "Java-Vorschläge" im oberen Fenster.
  • 2x Anwenden und schließen
3
Togepi

Eine andere Lösung, die für mich funktioniert hat, ist, zu Java -> Darstellung -> Typfilter zu gehen und alle zu deaktivierenenter image description here

2
user1889970

Ich bin darauf gestoßen und es endete damit, dass ich die Datei mit dem Texteditor und nicht mit dem Java -Editor öffnete.

Ich wollte einen Kommentar zu https://stackoverflow.com/users/607470/elroy-flynn abgeben, aber der Kommentar funktioniert erst, wenn ich eine Bewertung von 50 habe. Ich bin nicht sicher, ob WTF das ist ...

Danke, Tom

2
Tom Orsi

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht viele Optionen in den Fenstern> Einstellungen> Java> Darstellung> Typfilter herausgefiltert haben

Elemente in dieser Liste werden nicht in der Schnellkorrektur angezeigt, werden nicht automatisch vervollständigt oder werden an verschiedenen anderen Stellen angezeigt, z. B. im Dialogfeld "Typ öffnen".

2
Aaron

In meinem Fall war Intellisense in einem Projekt nur in wenigen Klassen verschwunden. Es stellte sich heraus, dass dies an einer fehlenden Bibliothek im Erstellungspfad lag (obwohl dies zuvor funktioniert hat).

Überprüfen Sie also auf jeden Fall alle Fehler oder Probleme in Eclipse und versuchen Sie herauszufinden, ob möglicherweise eine Bibliothek fehlt

2
arnehehe

Für mich war das Problem ein Konflikt zwischen mehreren Versionen derselben Bibliothek. Der Eclipse-Assistent verwendete eine ältere Version als maven.

Ich musste in das .m2-Verzeichnis gehen und die unerwünschte lib-Version löschen + Eclipse neu starten.

1
ilinca

Nur für den Fall, dass irgendjemand einen verzweifelten Punkt erreicht, an dem nichts mehr funktioniert ... Es ist uns passiert, dass die Inhaltshilfe irgendwie kleiner geworden ist, sodass kein Vorschlag angezeigt wurde. Es konnte nur die Option "Drücken Sie Strg + Leertaste für Nicht-Java ..." angezeigt werden. Es ging also nur darum, die Ecke des Inhaltsassistenten zu ziehen, um das Popup zu vergrößern.

Ich weiß, peinlich. Ich hoffe es hilft.

Hinweis: Dies war ein Ubuntu-Server mit Xfce4 unter Verwendung von Eclipse Oxygen.

1
tete

Für diejenigen, die den neuesten 3-19 Eclipse Build verwenden:

Es ist mir gerade beim Upgrade von Oxygen auf -19 Eclipse-Version passiert, daher gehe ich davon aus, dass die automatische Vervollständigung während des Upgrades nicht korrekt migriert wurde.

Die einzige Lösung, die für mich funktioniert hat, war, einen neuen Eclipse-Arbeitsbereich zu erstellen und die Projekte in diesen zu importieren. Es kann ein paar Minuten dauern, aber es lohnt sich - verglichen mit der Zeit, die für andere Lösungen aufgewendet wurde ...

1
Naor Bar

Ich habe Probleme mit Eclipse Neon, wenn Bearbeiten einer Datei, die nicht zum Projektverzeichnis gehört. Wenn ich dieselbe Datei in das Projektstammverzeichnis kopiere, nicht einmal in das src-Verzeichnis, funktioniert die Fertigstellung.

Wenn die Datei aus einem anderen Verzeichnis geöffnet wird, funktioniert nur die Vervollständigung für JRE. Das ist zum Beispiel: Java. wird abgeschlossen, junit. jedoch nicht.

1
Jarekczek