it-swarm.com.de

Der vollständige Pfadname einer JDK-Installation für Oracle SQL Developer

Ich möchte Oracle SQL Devloper auf Ubuntu mit diesem Befehl ausführen:

sh sqldeveloper/sqldeveloper.sh

Dann bekam ich diese Nachricht:

Geben Sie den vollständigen Pfadnamen einer JDK-Installation (oder zum Beenden Strg-C) und die Der Pfad wird in /home/aimad/.sqldeveloper/4.0.0/product.conf gespeichert

Also gab ich den Pfad von jdk wie folgt an:

/ usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-i386 /

Aber dann bekam ich diese Nachricht:

Fehler: Java-Startseite/usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-i386 // bin/Java ist kein JDK. Das Ausführen von SQL Developer unter einer JRE wird nicht unterstützt.

16
Ichigo Kurosaki

Für mich war es ein ähnlicher Fehler. Ich habe es einfach durch Einfügen gelöst

SetJavaHome /usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-AMD64/

in die Datei ~/.sqldeveloper/4.0.0/product.conf.

20
szabozoltan

Ich stimme mit der Antwort von szabozoltan überein, aber es sollte einige Erklärungen dafür geben:

SetJavaHome /usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-AMD64/

Dieses müssen wir in der Datei product.conf aufbewahren. Um diese Datei zu öffnen, müssen Sie folgenden Befehl eingeben:

Sudo gedit /home/abc/.sqldeveloper/4.0.0/product.conf

Geben Sie danach den folgenden Befehl ein.

./sqldeveloper.sh

Das war es, Ihr SQL-Entwickler wird geöffnet.

9

Sie haben nur die Java-JRE installiert. Sie müssen das JDK installieren, damit Oracle SQL Devloper funktioniert.

TL; DR

Installieren Sie das JDK und geben Sie Sudo apt-get install openjdk-7-jdk in ein Terminal ein.

Überprüfen, ob JDK installiert ist

Um zu prüfen, ob Sie das JDK installiert haben, geben Sie im Terminal aptitude search openjdk-7-jdk ein. Wenn eine i neben einem der Pakete angezeigt wird, wird es installiert. Ich habe beispielsweise das 64-Bit-JDK auf meinem Computer installiert. Dies ist die Ausgabe.

$ aptitude search openjdk-7-jdk
i   openjdk-7-jdk                                   - OpenJDK Development Kit (JDK)                            
p   openjdk-7-jdk:i386                              - OpenJDK Development Kit (JDK) 

Wenn das Paket keine i daneben hat, wird es nicht installiert.

JDK installieren

Für die Installation im JDK in Ubuntu müssen Sie das Paket openjdk-7-jdk installieren. Installieren Sie, indem Sie Sudo apt-get install openjdk-7-jdk in einem Terminal ausführen.

Java_HOME einstellen

Nach der Installation des JDK müssen Sie die Java_HOME-Umgebungsvariable festlegen. Sie können alle installierten JDKs auf Ihrem Computer anzeigen, indem Sie update-Java-alternatives -l ausführen, das gewünschte Feld auswählen und das dritte Feld kopieren. Dieses Feld ist das Java_HOME JDK.

Zum Beispiel auf meiner Maschine

$ update-Java-alternatives -l
Java-1.7.0-openjdk-AMD64 1071 /usr/lib/jvm/Java-1.7.0-openjdk-AMD64

Das heißt, ich habe nur ein JDK installiert, Java-1.7.0-openjdk-AMD64, und sein Java_HOME ist /usr/lib/jvm/Java-1.7.0-openjdk-AMD64.

Als Nächstes legen Sie die Java_HOME-Umgebungsvariable fest. In Bash würde ich sie so einstellen, dass sie vom Terminal aus ausgeführt wird:

$ export Java_HOME=/usr/lib/jvm/Java-1.7.0-openjdk-AMD64

Vergewissern Sie sich, dass es richtig eingestellt ist.

$ echo $Java_HOME
/usr/lib/jvm/Java-1.7.0-openjdk-AMD64

Dadurch wird Java_HOME für Ihre aktuelle Terminalsitzung festgelegt. Damit Sie sich nicht erneut um die Einstellung kümmern müssen, können Sie es Ihrer ~/.bashrc-Datei hinzufügen.

Oracle SQL Developer ausführen

Sobald das JDK installiert und die Java_HOME-Umgebungsvariable festgelegt ist, können Sie in das SQL-Entwicklerverzeichnis wechseln und das Skript sqldeveloper.sh ausführen.

$ cd sqldeveloper
$ ./sqldeveloper.sh

Wenn sqldeveloper.sh nicht ausführbar ist, führen Sie chmod +x sqldeveloper.sh und das Skript erneut aus.

Alle Java-Pakete prüfen

Der Vollständigkeit halber können Sie überprüfen, welche Java-Pakete Sie installiert haben, indem Sie aptitude search openjdk-7 ausführen. Wenn Sie die JRE installiert haben, sehen Sie eine i neben einem Paket, das mit openjdk-7-jre beginnt.

$ aptitude search openjdk-7
p   openjdk-7-dbg                                   - Java runtime based on OpenJDK (debugging symbols)        
p   openjdk-7-dbg:i386                              - Java runtime based on OpenJDK (debugging symbols)        
p   openjdk-7-demo                                  - Java runtime based on OpenJDK (demos and examples)       
p   openjdk-7-demo:i386                             - Java runtime based on OpenJDK (demos and examples)       
p   openjdk-7-doc                                   - OpenJDK Development Kit (JDK) documentation              
i   openjdk-7-jdk                                   - OpenJDK Development Kit (JDK)                            
p   openjdk-7-jdk:i386                              - OpenJDK Development Kit (JDK)                            
i   openjdk-7-jre                                   - OpenJDK Java runtime, using Hotspot JIT                  
p   openjdk-7-jre:i386                              - OpenJDK Java runtime, using Hotspot JIT                  
i   openjdk-7-jre-headless                          - OpenJDK Java runtime, using Hotspot JIT (headless)       
p   openjdk-7-jre-headless:i386                     - OpenJDK Java runtime, using Hotspot JIT (headless)       
i   openjdk-7-jre-lib                               - OpenJDK Java runtime (architecture independent libraries)
v   openjdk-7-jre-lib:i386                       -                                                          
p   openjdk-7-jre-zero                              - Alternative JVM for OpenJDK, using Zero/Shark            
p   openjdk-7-jre-zero:i386                         - Alternative JVM for OpenJDK, using Zero/Shark            
p   openjdk-7-source                                - OpenJDK Development Kit (JDK) source files               
p   uwsgi-plugin-jvm-openjdk-7                      - Java plugin for uWSGI (OpenJDK 7)                        
p   uwsgi-plugin-jvm-openjdk-7:i386                 - Java plugin for uWSGI (OpenJDK 7)                        
p   uwsgi-plugin-jwsgi-openjdk-7                    - JWSGI plugin for uWSGI (OpenJDK 7)                       
p   uwsgi-plugin-jwsgi-openjdk-7:i386               - JWSGI plugin for uWSGI (OpenJDK 7) 
8
Daniel Canas

Das Problem wurde gelöst, indem der Schrägstrich nicht wie bei Ihnen hinzugefügt wurde

/ usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-i386 /

art

/ usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-i386

2
miracle_the_V

Fügen Sie einfach eine in die Datei ~/.sqldeveloper/4.0.0/product.conf ein.

SetJavaHome /usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-AMD64/
1
Shiva Goud A

In meinem Fall (Oracle SQL Developer 4.1.3) scheint es ein Problem mit Java version - wenn ich darauf hinweise bis Java 8 JDK statt 11 hat es sofort funktioniert.

0
Line

Geben Sie einfach /usr/Java/default ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie das JDK von Oracle verwenden.

0
ajeh

Ich hatte ein ähnliches Problem und löste es, indem ich einfach 'SetSkipJ2SDKCheck true' Zu einer der folgenden Dateien hinzufügte.

/home/abc/.sqldeveloper/4.1.5/product.conf
/opt/sqldeveloper/sqldeveloper/bin/sqldeveloper.conf
0
Tabaene Haque