it-swarm.com.de

Debugger-Port kann nicht geöffnet werden: Java.net.ConnectException "Verbindung abgelehnt"

Ich verwende Android Studio v1.0.1, um eine App in macOS Yosemite 10.10 zu erstellen. Wenn ich versuche, die App zu debuggen, wird sie ordnungsgemäß installiert, aber der Fehler ist aufgetreten

Fehler beim Ausführen von [app]: Debugger-Port kann nicht geöffnet werden: Java.net.ConnectException "Verbindung abgelehnt" 

Wenn ich das DDMS starte, werden die verbundenen Geräte und der Prozess angezeigt. Das Problem tritt nur auf, wenn Sie versuchen, in Android Studio zu debuggen.

In anderen Foren habe ich festgestellt, dass etwas den Port des Debuggers geändert haben könnte, aber das löst mein Problem nicht.

21

Ihr Debug-Port ist wahrscheinlich ausgelastet (wird von einem anderen Prozess verwendet). Sie können den gesamten Prozess, der dem ADB-Debug-Port (8601 oder höher) zugeordnet ist, folgendermaßen beenden:

fuser -k 8601/tcp 

UPDATE: 

Unter OSX sollte lsof die Arbeit als Ersatz für fuser ausführen:

lsof -i :8601
22
bonnyz

Ich habe dieses Problem auch getroffen. und ich denke, dass meine Lösung anderen helfen kann, deshalb poste ich sie hier.

Zunächst sollten Sie wissen, was das Problem "Verbindung abgelehnt" verursacht. Normalerweise gibt es zwei mögliche Gründe:

  1. Dieser bestimmte Server wird nicht gestartet.
  2. Der Server ist gestartet, akzeptiert jedoch keine Verbindung.

Als Ihr Problem empfehle ich Ihnen, zuerst den Android Device Monitor (DDMS) von Ihrem Android-Studio aus zu starten und NICHT ZU SCHLIESSEN.

Im DDMS können Sie dann das Paket auswählen, das Sie debuggen möchten, und "Update Threads". Jetzt können Sie diese Anwendung in Ihrem Studio debuggen.

15
VicX

Mein Problem wurde durch folgende Schritte gelöst:

1. Caches ungültig machen/Android-Studio neu starten

2. Starten Sie Ihren Emulator neu.

Für mich erledigt.

7
Dhaval Jivani

Ich hatte dieses Problem, als ich ein echtes Gerät verwendete. Ich zog einfach das USB-Kabel aus der Steckdose und steckte es wieder ein. Es funktionierte. Bei Emulatoren wird der Emulator wahrscheinlich neu gestartet. Dies funktioniert, weil das Trennen des Geräts/Emulators alle verbundenen Prozesse schließt und Sie dann den erforderlichen Prozess starten.

3
Shubham Raitka

Restarted mein Android Studio , arbeitete für mich.

2
Anjan Kant

Es war auch ein Problem mit der Datei/etc/hosts für mich. Ich habe die folgende Zeile geändert (weiß nicht, warum sie vor dem ...

127.0.1.1    localhost 

zu

127.0.0.1    localhost 
1
Bakavani

Für mich löste sich nichts davon und blieb monatelang in dieser Sache stecken, bis ich diese Lösung fand. Ich hatte eine modifizierte Version meiner Host-Datei in meinem Mac-Computer, z. B. die IP-Adresse 127.0.0.1 auf eine benutzerdefinierte Domäne wie www.mymac.com verweisen. Sobald ich das zurückgenommen habe, kann ich debuggen. Ja!!! Ich hoffe, das hilft jemandem.

Ich habe dieses Problem auch gelöst, indem 127.0.0.1 in meiner Mac-Hosts-Datei NICHT auf eine benutzerdefinierte Domäne verweist. Eine Sache zu beachten, ich hatte 2 Host-Dateien, eine in "/" und eine "/ etc". Eine in "/ etc" wurde tatsächlich verwendet. 

0
user4203986

Sie können das Dienstprogramm netstat verwenden, um zu sehen, welche Ports überwacht werden. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihr Prozess einen Debugging-Port überwacht und dessen Nummer bestätigt.

0
Andre