it-swarm.com.de

Continuous Integration Server

Mein Unternehmen zieht in Erwägung, Continuous-Integration-Server zu ändern (ich werde nicht sagen, welchen wir jetzt haben, also werde ich Ihre Antworten sowieso nicht verziehen :)) Ich frage mich, ob jemand Empfehlungen hat? Beste Benutzererfahrung, Schwierigkeitsgrad der Wartung usw.

Unser Code ist alles in Java und wir verwenden ANT als Build-Tool.

78
pfranza

Ich habe vor kurzem einen Hudson Server implementiert. Nachdem ich Cruise Control verwendet hatte, war Ich bin sehr zufrieden mit Hudson und sehr beeindruckt von der einfachen Einrichtung und Verwendung. Das Hinzufügen neuer Projekte ist unendlich einfacher als mit Cruise Control.

89
Joe Skora

Edit: Wir verwenden jetzt Hudson.

Vor einiger Zeit habe ich einige davon mit den folgenden Anforderungen untersucht:

  • Java-Code 
  • Ant baut
  • Groovige Builds
  • Verteilte Builds
  • SCM-Trigger-Integration
  • http berichtet
  • sMTP-Berichte

Die Continuous Integration Feature Matrix ist ein großartiger Ausgangspunkt.

Letztendlich wählte ich AnthillPro aus und benutze es erfolgreich. Ich kratzte an der Oberfläche dessen, was wir können und hoffen, es verwenden zu können.

22
Instantsoup

Jetbrains TeamCity sah wirklich gut aus, als wir uns das angesehen haben. Es ist Java-basiert und sollte daher für Ihr Team einfach zu erweitern sein und verteilte Builds usw. ausführen können. Es gibt eine kostenlose Version, die Sie bewerten können.

19
craigb

Ich habe mir auch das angesehen und obwohl ich anfangs CruiseControl angeschaut hatte, hörte ich Gutes über Hudson und entschied mich, es auszuprobieren. Ich bin total begeistert, wie einfach der Einstieg war (einfach herunterladen und ausführen), und die Konfiguration erfolgt über die grafische Benutzeroberfläche, sodass mit XML-Konfigurationsdateien nichts zu tun ist. 

Innerhalb weniger Minuten hatte ich meinen ersten Ant-Build durchgeführt. Ich habe es jetzt als Windows-Dienst auf einem Server ausgeführt, der sowohl im Büro als auch über VPN rund um die Uhr verfügbar ist. Ein Upgrade ist so einfach wie das Herunterladen der neuen Kriegsdatei und das Neustarten. 

Die Unterstützung für Junit-Berichte ist sofort einsatzbereit. Die Installation zusätzlicher Plugins ist ebenfalls sehr einfach und ich habe Plugins für Trac, Cobertura, FindBugs und PMD hinzugefügt. Die Code- und Testqualität nimmt zu, da es sehr befriedigend ist, wenn die Trenddiagramme steigen! 

Ich verwende es jetzt, um alle meine Builds für Test- und Produktionsumgebungen zu verwalten. Da ich mehrere Webanwendungen verwalte, habe ich mehr Zeit für die eigentliche Programmierung. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, wie ich ohne es auskam. 

12
Caroline Orr

Atlassians Bamboo sieht nett aus, aber ich habe keine Erfahrung damit. Sieht in Features ähnlich zu Cruise oder TeamCity .

7
craigb

Wie einige andere Leute hier, liebe ich wirklich Hudson .

Es ist extrem einfach zu installieren (es ist nur eine War-Datei, die bereitgestellt werden muss), zu konfigurieren und zu verwenden. Darüber hinaus bietet es viele Funktionen, die auf anderen Systemen nicht immer verfügbar sind (Build-Matrix, Master und Slaves, Sicherheit auf Server- oder Projektebene ...).

Die Anzahl der vorhandenen Plugins ist jetzt ziemlich wichtig, und das Erstellen eines eigenen Plugins ist nicht so schwer ...

Letztendlich entwickelt sich diese Anwendung sehr schnell: Wir sind gerade bei der 257. Veröffentlichung und sie hat seit einem Jahr mehr als 100 Veröffentlichungen gemacht!

Für Franzosen habe ich eine ziemlich vollständige Anleitung zur Verwendung von Hudson geschrieben hier .

5
Romain Linsolas

Wenn Sie Atlassian-Personensoftware verwenden (z. B. Jira, Clover usw.), ist Bamboo Ihr Weg.

Wir benutzen es für ein paar Monate und ich kann es empfehlen. Es ist sein Geld wert.

5
FoxyBOA

Wenn Sie nicht vollständig bei Hudson verkauft werden, sollte eine One-Click-Testfahrt Ihre Meinung ändern.

Klicken Sie unten:

https://hudson.dev.Java.net/hudson.jnlp

Dadurch wird Hudson für eine Testfahrt über Java Web Start gestartet. Besuchen Sie nach dem Start http: // localhost: 8080/ , um zum Dashboard zu gelangen. Jede Konfiguration, die Sie mit diesem Hudson vornehmen, wird in ~/.hudson gespeichert, sodass Ihre Daten durch den Neustart des Hudson-Prozesses erhalten bleiben.

Wenn Sie ziemlich standardisierte Tools wie svn und ant/maven verwenden, sollten Sie innerhalb von 5 Minuten einsatzbereit sein. Verschiedene Tools und es kann 20 Minuten dauern!

Sehen Sie hier eine Einführung:

http://wiki.hudson-ci.org/display/HUDSON/Meet+Hudson

5
Pablojim

Bambus funktioniert großartig; Wenn Sie Bargeld haben, würde ich das empfehlen. Cruise Control ist seinen Preis wert; Es ist mir nie gelungen, zuverlässig zu erkennen, dass Quelländerungen vorgenommen und erstellt wurden, und ich habe sie auch nicht manuell erstellen können. Die Schnittstelle und Konfiguration sind schrecklich komplex.

4
davetron5000

Nur ein Wort zur Continuous Integration Feature Matrix : Es wurde nicht von den CruiseControl-Leuten gesammelt, es wurde gestartet mit CodeHaus vom DamageControl-Projekt und wechselte in das CruiseControl-Wiki, als DamageControl ging in den Winterschlaf Die Informationen werden weitgehend von den Projekt-/Produktbesitzern oder ihren Fans gepflegt.

3

wie bei der Java-Welt üblich, gibt es die Open-Source-Welt und die kommerzielle Welt.

Wir haben bereits eine ziemlich gute Berichterstattung über die verschiedenen Angebote gesehen.

Hudson: Ich kenne keinen einzigen anderen Java-Server, der so einfach zu bewerten ist. Java -Jar hudson.war - wie einfach kann es sein? Sie können es NICHT nur unter Windows verwenden, sondern auch auf allen gängigen Java-Plattformen. Ant, Maven und ein Host anderer Build-Plattformen werden unterstützt.

Das Beste an Hudson ist die Plug-In-Fähigkeit. Es wird fast kontinuierlich weiterentwickelt. Sie fragen nach einer Funktion und es dauert nicht lange, bis sie fertig ist.

Ich mag es normalerweise nicht, wie ein Fan zu klingen, aber diese App/Entwickler/Community beeindruckt mich sicher.

BR,
~ A

3
anjanb

Wir verwenden Cruise Control . Es hat alle Funktionen, die wir wollen, und war ziemlich einfach einzurichten. Integration mit ANT und SVN ist in Ordnung.

Con: Hin und wieder müssen wir den Prozess oder den Computer neu starten, da er keine Nachrichten für den nächtlichen Build sendet. Nicht sicher, worum es geht, aber es ist nur nervig.

3
Matt

Ich bin glücklich mit Bambus . Ich habe mir eine Reihe von kostenlosen Lösungen angesehen, bevor ich mich dazu entschied.

2
TofuBeer

Ich denke, ich werde der Erste sein, der Luntbuild erwähnt. Abgesehen von dem weniger eingängigen Namen handelt es sich um einen great CI-Server.

  • Super einfach einzurichten. 
  • Web-Benutzeroberfläche zum Erstellen/Verwalten Ihrer Projekte und Benutzer
  • Unterstützung für LOTS von Versionskontrollsystemen (ich habe es mit CVS, SVN und StarTeam verwendet)
  • Ziemlich glatte Remote-API 
  • Relativ hohe Granularität für die Zugriffskontrolle (damit Sie Clients nur Zugriff auf ihre Builds und nicht auf die Builds der Clients geben können)
  • und sehr viel mehr.

Schauen Sie sich die Live Demo . Konto/Passwort Demo/Demo an

Hinweis: Die Live-Demo ist ein paar Releases zurück.

2
Liggy

Wir haben Automated Build Studio verwendet und waren ziemlich zufrieden damit. Es ist eine Windows-App, Sie sind also auf einem Windows-Build-Server hängen geblieben, aber das Plus ist, dass es sehr einfach einzurichten, zu warten und zu verwenden ist. Sie erstellen Ihren Prozess aus Komponenten per Mausklick und können Skripts verwenden, wenn keine der Komponenten Ihren Anforderungen entspricht.

1
Joeri Sebrechts

Von den wenigen, die ich verwendet habe, ist Buildbot der mächtigste und flexibelste. Es ist jedoch nicht das Schönste, wenn Ihnen das wichtig ist.

1
Ken

Wir haben Cruise Control mit anständigen Ergebnissen verwendet. Seitdem verwenden wir Maven für das Build-Tool in allen unseren Projekten. Damit kam der Wechsel zu Hudson für CI, was sehr schön ist. Wenn Sie denken, dass ein Umzug nach Maven in Ihrer Zukunft liegt, würde ich das empfehlen. Ich denke, Hudson kann sogar dazu verwendet werden, Ant-Tasks aufzurufen, obwohl ein Maven-Wrapper möglicherweise in Ordnung ist.

http://hudson-ci.org/

1
user12786

Thoughtworks Cruise ist der kommerzielle Nachwuchs des CruiseControl Open Source-Projekts. Sieht sehr schön aus, viele Funktionen, verteilte Builds usw. Ich weiß nicht, was es erweiterbar macht. 

1
craigb

Ich habe sowohl Bambus als auch Hudson verabreicht, und ich würde Hudson empfehlen.

Sie sind beide großartig, aber Hudson hat eine bessere Berichtsunterstützung. Zum Beispiel ist das Veröffentlichen von Abdeckungsberichten usw. in Hudson so viel einfacher.

Dies wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft ändern, aber trotz der Integration von Bamboo mit JIRA usw. und seiner Statistiken ist Hudson für Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung von Drittanbietern unabhängig vom Dollarbetrag besser geeignet (Bamboo ist kostenlos) .

1
bowsie

Wir verwenden auch Hudson, und wenn es nicht die Rezession wäre, würden wir wahrscheinlich Bamboo und die meisten Atlassian-Produkte (Bamboo, Crucible, Confluence) zusammen mit JIRA verwenden.

1
John Doe

Eine Organisation, die ich betreibe (openqa.org), hat zu der einen oder anderen Zeit so gut wie alle genutzt. Verwenden Sie TeamCity oder Bamboo, um die Einrichtung zu vereinfachen. In Bezug auf die allgemeine Zuverlässigkeit sollten Sie sich jedoch Hudson ansehen. Ich wirklich mag JetBrains, aber wir haben festgestellt, dass TeamCity nach einer Weile in seltsame Zustände gerät, was dazu führt, dass unsere Builds sehr unzuverlässig sind. Schade, da ich IDEA liebe!

1

Schauen Sie sich unsere Parabuild an. Im Vergleich zu kostenlosen Tools ist es sehr einfach einzurichten und der Wartungsaufwand liegt nahe bei null. Es ist nicht kostenlos, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

0
Slava Imeshev

Warum nutzen Sie keinen gehosteten CI-Service, dann müssen Sie sich nicht um Wartung, Kosten usw. kümmern. 

MikeCI ist ein gehosteter CI-Service , der Ihre Builds im Amazon EC2 hostet und für nur 10 US-Dollar pro Monat viel billiger ist als die Wartung Ihres eigenen CI-Servers.

Probieren Sie es aus.

0
Mike Jessop

Vielleicht möchten Sie es auch anschauen 

http://www.thoughtworks-studios.com/solutions/deployment-managementLinktext

Die ThoughtWorks Deployment Management Solution kombiniert die Leistung von Twist (Agile Testing) mit Go (Release Management).

  • Twist erfasst die zu testenden Anforderungen direkt von Geschäftsanwendern
    und unterstützt dann deren Automatisierung als Langzeittests, die mit der -Anwendung entwickelt werden. 
  • Go hilft bei der Entwicklung von Modellmodellen
    verarbeitet und implementiert Software
    .__ wiederholbar und zuverlässig.
0
NaV

Wir verwenden Zutubi Pulse und es funktioniert sehr gut für uns ... Es ist sehr einfach zu bedienen, Ameise hat viele erweiterte Funktionen.

0
Pini Reznik

Ich benutze Continuum für meinen Continuous Integration Server. Es gab keinen anderen Grund, als einen Entwicklungsmanager anzustellen, der bei seinem letzten Auftrag eingesetzt hatte. Es schien also sinnvoll, etwas auszuwählen, mit dem mindestens einer von uns Erfahrung hatte.

Vor der Auswahl von Continuum hatte ich zwei Wochen lang einen jungen Entwickler damit verbracht, CruiseControl zum Laufen zu bringen. Wir haben jedoch Continuum 1.0 zum Laufen gebracht.

0
Brian Matthews

CruiseControl.NET ist auf Windows-Boxen viel effektiver als das ursprüngliche Java-basierte. Vor allem, wenn der dedizierte Build-Server noch nicht verfügbar ist.

0
Oleg Zhylin

Wir verwenden StarTeam und zwischen Hudson und CruiseControl.NET, CC.NET weist bei der Integration in StarTeam einige Fehler auf. Es scheint den Arbeitsbereich, den wir in den Konfigurationsdateien definieren, nicht zu erkennen.

0
Dan

Auf einer Konferenz in den USA habe ich letztes Jahr auf einer 1-stündigen Präsentation zum ersten Mal von Cruise Control .net gehört. Auf meinem Heimweg in der Tiefebene entschied ich mich, einen kleinen POC für unser Unternehmen zu implementieren, und dies gelang mir in weniger als 5 Stunden ( einschließlich des Lernens, das ich hätte machen können).

Ich benutze es seitdem und ich muss sagen, dass ich mit den Ergebnissen und der einfachen Bedienung sehr zufrieden bin. Es gibt einige Nachteile (zB mangelnde Verteilung der Task auf Server, obwohl Sie mehrere Server überwachen können.) Ich fand einen Fehler in einer der Implementierungen. Da es sich um eine Open Source-Lösung handelt, hätte ich es sehr schnell beheben können (großer Vorteil). Ich habe ein kleines [Projekt] [1] in Codeplex erstellt, um meine Korrekturen zu enthalten, bevor ich sie beisteuere die Community als Check-in .. Ich empfehle Ihnen dringend, sich diese Plattform anzuschauen, es wäre auch schön, wenn Sie sagen könnten, was Sie tatsächlich brauchen.

[1]: http://www.codeplex.com/DavidovitzCCE project

0
Ran Davidovitz

Betrachten Sie einen kostenlosen gehosteten CI-Dienst unter fazend.com . Es unterstützt ant.

0
yegor256