it-swarm.com.de

Android Studio: Erstellen Sie ein Java-Projekt ohne Android-Abhängigkeiten

Es ist möglich, reines Java-Modul zu einem bestehenden Android-Projekt hinzuzufügen.

Aber ist es möglich, ein reines Java-Projekt ohne Android-Abhängigkeiten zu erstellen?

39
Alexey Dmitriev

Ja, es ist möglich. Sie müssen alle erforderlichen Dateien manuell erstellen.

Hier sind Schritte für ein Gradle-basiertes Projekt:

  1. Entfernen Sie das Include ': app' -Formularseinstellungen.gradle
  2. App-Verzeichnis entfernen
  3. Ersetze build.gradle durch ein Beispiel am Ende dieses Beitrags (IntelliJ erstellt ähnliches)
  4. Erstellen Sie eine Ordnerhierarchie für Ihren Java-Code (src/main/Java) enter image description here
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Konfiguration bearbeiten, in der Sie normalerweise das Projekt starten

  6. Klicken Sie auf Neue Konfiguration hinzufügen und wählen Sie Anwendung enter image description here

  7. In der Hauptklasse zeigen Sie Ihre Hauptklasse.

Android Studio ähnelt mehr oder weniger der IntelliJ Community Edition.

apply plugin: 'Java'

sourceCompatibility = 1.8
version = '1.0'

repositories {
    mavenCentral()
}

dependencies {
    testCompile group: 'junit', name: 'junit', version: '4.11'
}
66

Nicht über den Assistenten 'Neues Projekt'. 

Eine Alternative ist, ein Java-Maven-/Gradle-Projekt außerhalb von Android Studio zu erstellen und es anschließend über File-> Open in AS zu importieren.

Gradle hat das Plugin init, um ein Java-Projektgerüst einzurichten:

gradle init --type Java-library

https://docs.gradle.org/current/userguide/build_init_plugin.html

3
user3452758

Die einfachste Methode ist, das Android Support Plugin vorübergehend zu deaktivieren. Deaktivieren Sie "Konfiguration"> "Plugin"> "Android Support Plugin" Schließen Sie das aktuelle Projekt nach dem Neustart, und der neue Projektassistent wird mit allen Ihren Nicht-Android-Optionen angezeigt. Sobald Ihr neues Projekt erstellt wurde, können Sie das Android-Plugin wieder aktivieren.

2
JT.

Ich denke, dass es möglich ist, ein neues Modul unter folgendem Pfad zu erstellen (mit Android Studio 1.1.0):

Datei> Neues Modul> Wählen Sie unter Weitere Module> Java-Bibliothek

Ich hoffe es funktioniert für Sie.

2
crazy_coder

Nein, Sie können kein Java-Projekt mit Android Studio erstellen, da Sie mit AS building System Ihr Projekt nicht erstellen können , wenn Sie Ihre Anwendung fertig geschrieben haben. Das gradle-Errichtungssystem von Android Studio erstellt nur die .apk-Datei.

Android Studio unterstützt die meisten Dinge nicht, die eine externe Datenbank oder einen Anwendungsserver erfordern.

2
Apurva

Eine Sache, die Sie hier hinzufügen möchten, um WIRKLICH neuen Leuten zu helfen (es hat mich immer wieder gestört): Nach dem Erstellen der Ordnerhierarchie für Ihren Java-Code (src/main/Java) müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Java-Ordner klicken und Markieren auswählen Verzeichnis als> Quellenstammverzeichnis. Andernfalls können Sie keine neue Java-Klasse im foo-Verzeichnis erstellen.

1
keystoneclimber

Ein anderer Weg aus meiner Sicht:

  1. Erstellen Sie ein neues Android-Projekt
  2. Fügen Sie Ihrem Projekt Java-Modul hinzu
  3. Schließen Sie das Android Studio-Projekt und wechseln Sie in das Projektverzeichnis. Nehmen Sie einfach den Java-Modulordner und fügen Sie ihn in ein neues Verzeichnis ein
  4. In Android Studio open mit diesem Modul werden die Gradle-Dateien für Sie generiert.
1
ssmm

Der einfachste Weg von Grund auf

  1. Erstellen Sie einen leeren Ordner, in dem Sie das Projekt ablegen möchten
  2. Wählen Sie im Bildschirm "Willkommen bei Android Studio" die Option "Vorhandene öffnen ..."  enter image description here
  3. Navigieren Sie zu Ihrem Ordner und klicken Sie auf OK
  4. Ihr Projekt wird erstellt, fügen Sie nun Ihre Java-Dateien hinzu  enter image description here
  5. Wähle das SDK und schon bist du fertig! Glückliche Kodierung
0
Scott Grodberg