it-swarm.com.de

Wie kann ich beim IPV6-Protokoll anonym bleiben, indem ich in EUI-64 keine MAC-Adresse verwende?

Das IPV6-Protokoll verfügt über eine Funktion namens "Extended Unique Identifier" oder EUI-64, die bei der Auswahl einer IPV6-Adresse die MAC-Adresse der Netzwerkkarte verwendet.

Beweis: http://www.youtube.com/watch?v=30CnqRK0GHE&NR=1 um 7:36 Videozeit.

Wenn Sie im Internet anonym bleiben möchten (damit Sie beim Herunterladen usw. niemand findet), müssen Sie diesen EUI-64 übergehen, damit die MAC-Adresse nicht von schädlichen Dritten im Internet entdeckt wird und für die Privatsphäre.

Wie vermeide ich die Verwendung von EUI-64-MAC-Adressen bei der IPV6-Auswahl in Ubuntu? Auch für DHCP IPV6?

4
iugamarian

Das Weglassen der MAC-Adresse verbessert Ihre Privatsphäre, macht Sie jedoch nicht "anonym". Jedes (IPv4- oder IPv6-) Netzwerk hat immer noch ein eindeutiges Präfix, sonst könnten Sie keine Pakete empfangen.

In jedem Fall zeigt diese Site, wie das randomisierte Suffix aktiviert wird: http://otrs.menandmice.com/otrs/public.pl?Action=PublicFAQ&ItemID=91

5
Paul

Lauf

gksudo gedit /etc/sysctl.conf

Fügen Sie die folgende Zeile am Ende der Datei hinzu:

net.ipv6.conf.<interface_name>.use_tempaddr=2

(Verwenden Sie stattdessen Folgendes, wenn Sie dies für alle Schnittstellen möchten und bereit sind, einen Neustart durchzuführen.)

net.ipv6.conf.all.use_tempaddr=2
net.ipv6.conf.default.use_tempaddr=2

Speichern Sie die Datei und schließen Sie Gedit.
Lauf Sudo sysctl -p (oder wenn Sie den optionalen Teil neu gestartet haben).

5
Azendale