it-swarm.com.de

So fügen Sie eine IPv6-Standardroute hinzu

Ich habe das folgende Setup

           Linux 1                      Linux 0
    eth1            eth0-------------------eth0
   14.14.14.80      19.19.19.20             19.19.19.10
   2005::5/64       2004::3/64              2001::3/64 

Unter Linux0 kann ich 14.14.14.80 or 19.19.19.20 Pingen (19.19.19.20 Wurde als Standard-GW hinzugefügt) und auch bei Linux1 Wurde die Weiterleitung von ipv4 Aktiviert. Für ipv6 Kann ich 2004::3/64 Nicht als Standard-IPv6-Gateway für Linux0 Hinzufügen. Ich habe es versucht

ip -6 route add default via 2004::3

und

ip -6 route add default via 2004::

Aber ich bekomme den Fehler

RTNETLINK answers: No route to Host

Was vermisse ich hier?.

18
kishore .

Sie müssen zuerst die Route zum Gateway hinzufügen:

ip -6 route add 2004::3 dev eth0
20
CaptainCap

Verwenden Sie Folgendes, um ein Standard-Gateway hinzuzufügen, das nicht für eine Ethernet-Schnittstelle (dev) spezifisch ist:

route add default gw <GW IP Address> # For IPv4
route add -A inet6 default gw <GW IP Address> # For IPv6; you must specify the Address Family (AF)

Beachten Sie, dass Sie weder die Subnetzmaske noch die ausgehende Ethernet-Schnittstelle angeben müssen.

Listen Sie die IP-Routing-Tabelle des Hosts auf, um Ihre Arbeit zu überprüfen:

netstat -rn # for IPv4
netstat -rn -A inet6  # for IPv6
7