it-swarm.com.de

Wie richte ich Eclipse für die iPhone-Entwicklung ein (anstelle von Xcode)?

Obwohl ich mich bei der Entwicklung für das iPhone immer mehr mit Xcode vertraut gemacht habe, wünschte ich mir manchmal, ich hätte eine bessere IDE, so etwas wie Eclipse.

Ich habe mich gefragt, ob jemand weiß, wie man iPhone-Projekte nach Eclipse migriert und ob es sich lohnt?

51
Robert Gould

XCode verwendet für einen Großteil seiner Arbeit standardmäßige Unix-Tools. iPhone-Anwendungen werden mit GCC 4.0 kompiliert. Für das Debuggen wird GDB verwendet. Daher sollte es möglich sein, Eclipse so einzurichten, dass mindestens Anwendungen kompiliert werden.

Wenn Sie im Bereich "Erstellen" des Bereichs "Projektinformationen" nachsehen (wählen Sie das Projekt aus, klicken Sie in XCode auf die Schaltfläche "Informationen", und wählen Sie oben die Registerkarte "Erstellen" aus), werden viele der Optionen angezeigt.

Ich bin nicht sicher, was erforderlich ist, um eine Datei in den Simulator zu kopieren und einen Debugger anzuhängen, um einen Testlauf durchzuführen. Es lohnt sich möglicherweise nicht, durch alle Rahmen zu springen und Apple erfordert möglicherweise einen XCode generiert Build, um eine App in den App Store aufzunehmen.

Es kann vorkommen, dass Sie für die reguläre Codebearbeitung in Eclipse relativ gut arbeiten und dann für das interaktive Debuggen auf XCode wechseln können.

Die meisten der vorhandenen Eclipse-Plug-ins scheinen auf iPhone-fähige Webanwendungen von Entwicklern ausgerichtet zu sein. Daher bin ich mir nicht sicher, ob Sie dort Hilfe erhalten.

12
Rob Drimmie

Soweit ich weiß, können Sie nicht Eclipse oder andere IDE für iPhone entwickeln. Apple unterstützt nur XCode und dies wird sich in Zukunft nicht ändern. Also ich denke man muss sich erst an XCode gewöhnen.

3
user28515

Spät im Spiel, aber vielleicht möchten Sie mit dem AppCode von JetBrains auf die Räder treten, einem vollwertigen Drop-In-Ersatz für xCode ... und IntelliJ sehr ähnlich (GUI, Arbeitsabläufe usw.). Noch Early Adopter führt es einige Aufgaben ziemlich gut aus. Ich verwende immer noch xCode, um die Build-Optionen zu konfigurieren und auf das Gerät abzuzielen, aber das wird irgendwann erledigt.

grüße

2
YvesLeBorg

Es gibt Cross-Compilings, mit denen Sie IPhone-Apps auf Eclipse entwickeln können http://www.youtube.com/watch?v=TG-NIt2O5J8

1
MadyZaid