it-swarm.com.de

iPhone / iPad: Verwenden die Benutzer den Querformatmodus?

Mir ist aufgefallen, dass ich den Querformatmodus fast nie verwende, außer wenn ich muss (Apps mit fester Ausrichtung) oder wenn ich Videos anschaue. Aber natürlich möchte ich Kunden nicht aufgrund meines eigenen Verhaltens konsultieren. Weiß also jemand, ob Daten zur Verwendung des Querformatmodus auf Smartphones oder Tablets vorliegen?

12
Phil

Weniger eine Antwort als ein Wort der Vorsicht:

Achten Sie darauf, dass Ihre persönlichen Erfahrungen und Vorlieben Ihr Urteil darüber, was für die tatsächlichen Benutzer Ihrer Produkte und Geräte am besten ist, nicht trüben. Welche Orientierung hilft ihnen , Scheiße zu machen? Bevorzugen Sie das.

Ich finde es ein wenig besorgniserregend, dass die ersten Antworten alle sind: " [~ # ~] Ich [~ # ~] mag Porträt besser. [~ # ~] i [~ # ~] mag Landschaft besser. [~ # ~] i [~ # ~ ] mag es, häufig zwischen ihnen zu wechseln. "

Beginnen nicht so die nie endenden Kontrollpräferenzen der heiligen Kriege?

Dev : Ich hasse es, wenn Listen in Dropdowns organisiert sind. Sie sind verrückt, Mann.

Design : Worüber sprichst du? Es ist so eine kompakte Steuerung und vertraut! Jeder weiß, wie man es benutzt.

Mrkt : Hmmm. Wir sollten Dropdowns nur verwenden, wenn wir sie brandmarken können. Wie lange wird das dauern?

Mgmt : Ich habe mich entschieden. Keine Dropdowns. Wir werden eine lange Liste von Optionsfeldern verwenden, weil meine Oma und ich es mögen, wie sie wie Plastikfolien aussehen.

Seien Sie orientierungsunabhängig.

16
noluckmurphy

Ich kenne Leute, die wegen Sprachproblemen mit ihrem iPad kommunizieren. Sie verwenden es immer im Querformat, oft mit großen Schriftarten, damit sie es anzeigen können. Ich habe eine speziell auf Twitter gefragt und sie verwendet sie fast nie im Hochformat. Anscheinend ist es schwieriger, die Gesten in diesem Winkel für sie zu verwenden.

Es kommt also auf Ihr Publikum an. Denken Sie über Menschen mit Behinderungen nach, die das iPad möglicherweise anders als ein allgemeiner Benutzer verwenden, und natürlich gibt es persönliche Vorlieben.

Am besten lassen Sie den Benutzer die gewünschte Ausrichtung verwenden und planen, dass beide gleichermaßen einfach verwendet werden. Führen Sie dann Benutzertests durch, um Verbesserungen zu erzielen.

4
Susan R

Ich besitze keine - aber ich habe (absichtlich) ausspioniert, wie Leute sie auf verschiedenen Konferenzen verwenden. Ich sehe viel Landschaftsnutzung - aber ich bin Vermutung das ist, weil viele Leute in diesem Kontext Notizen machen und die breitere Tastatur einfacher zu bedienen finden.

3
adrianh

Ich finde, ich wechsle zwischen beiden, also falle gut zwischen euch (Phil, Mike).

Obwohl ich wahrscheinlich standardmäßig öfter im Querformat bin, sind bestimmte Aktivitäten komfortabler im Hochformat, wie das Lesen oder Verwenden bestimmter Apps, z. Twitter.

Es würde mich wundern, wenn bereits bedeutende Forschungsarbeiten durchgeführt worden wären, aber es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis einige Ergebnisse veröffentlicht werden. Es könnte sich nicht lohnen, eine grundlegende Umfrage zusammenzustellen und zu sehen, was der Meinungskonsens ist, anstatt hier zur Diskussion einzuladen. Es würde mich auch interessieren, das Ergebnis zu hören.

3
paulseys

Je nach App werde ich mein iPad unterschiedlich benutzen. Häufiger hängt es jedoch davon ab, wo ich bin. Wenn ich im Zug, Bus, Flugzeug usw. bin, benutze ich normalerweise den Porträtmodus, da der Bewegungsspielraum aufgrund anderer Passagiere begrenzt ist. Wenn ich es einfach auf einem Stuhl sitzen muss, halte ich es lieber im Querformat auf meinem Schoß, da ich befürchte, dass ich es zwischen meine Beine fallen lasse, wenn ich es im Hochformat verwende.

Mein Punkt ist, dass die Funktionalität der App nicht das einzige ist, was zählt, sondern auch die aktuelle Umgebung und Ergonomie des Benutzers.

/ @ makkusu1

2
Max