it-swarm.com.de

der iOS-Simulator möchte jedes Mal auf das Mikrofon zugreifen

Seit dem Update auf macOS Mojave erhalte ich jedes Mal, wenn ich auf dem Simulator laufe, diese Warnung: 

"<AppName>" möchte auf das Mikrofon zugreifen.

Der Simulator wird angehalten! !__. Wie kann ich ihn stoppen? 

 Mojave security alert!

31
Udi Levy

Meine App verwendet kein Mikrofon, es werden nur Videos abgespielt. Ich konnte das Popup des Alarms korrigieren, indem ich den Zugriff auf das Mikrofon für Xcode in Sicherheit & Datenschutz -> Mikrofon einschränkte

9
medvedNick

Was für mich funktionierte, war die Änderung des Hardware-Audio-Eingangs in Internal Microphone . Was meiner Meinung nach passiert, ist, dass der Zugriff auf den Kopfhörer oder das Macbook beim Zugriff geändert wird. Meine Sorge war, dass ich mir ein Tutorial anschaue, und es ändert sich ständig die Tonfrequenz und es stört mich immer wieder.

 Internal Microphone

6
Roger Perez

Dies wurde in Xcode 10.2 Beta behoben. Die Installation der Betaversion sollte auch für ältere Xcode-Versionen korrigiert werden, da CoreSimulator.framework aktualisiert wird (und mit älteren Xcodes rückwärtskompatibel bleibt).

Das neue Verhalten fordert Sie zum Mikrofonzugriff einmal auf Ihrem Mac auf. Diese Genehmigung (oder Ablehnung) deckt alle Prozesse in allen Simulatorlaufzeiten ab, einschließlich neuer heruntergelaufener Laufzeiten und neuer Xcodes, die nach der ersten Aufforderung zur Genehmigung der Genehmigung installiert wurden.

Die normalen TCC-Regeln gelten weiterhin innerhalb des Simulators. Ihre App muss über die entsprechenden Info.plist-Schlüssel mit einer Beschreibung der Mikrofonbenutzung verfügen, wenn Sie tatsächlich versuchen, Audio aufzunehmen. Dadurch wird weiterhin eine iOS-TCC-Eingabeaufforderung in diesem spezifischen Simulator generiert. Wenn Ihre App nur Audio abspielt, werden von iOS keine TCC-Aufforderungen generiert.

3
russbishop

Hier scheint es zwei Probleme zu geben: Mikrofonzugang sowohl für Xcode als auch für die App selbst.

Ihre App (oder ein UITest) kann eine oder beide zur Eingabeaufforderung (fehlschlagen), wenn auch nicht immer auf demselben Lauf.

Beide Dialoge müssen genehmigt werden, um den Zugriff zu ermöglichen. Danach bleibt die Berechtigung zwischen dem Zurücksetzen oder Neustarten von Xcode und Simulator erhalten.

Sie können bestätigen, dass der Zugriff für Xcode in den Systemeinstellungen -> Sicherheit und Datenschutz -> Mikrofon genehmigt wurde. Dort sollte der Xcode in der Benutzeroberfläche angezeigt werden.

Die App selbst, genehmigt oder nicht, wird hier jedoch nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die App genehmigt wurde, setzen Sie alle Mikrofonberechtigungen mit 'tccutil reset Microphone' im Terminal zurück und führen Sie die App/den Test erneut aus, bis beide Dialoge angezeigt und genehmigt wurden.

1
creednmd
  1. Gehen Sie zu "Sicherheit & Datenschutz" -Einstellungen unter macOS

  2. Wählen Sie "Mikrofon" im linken Bedienfeld

  3. Deaktivieren Sie auf der rechten Seite die Option für Xcode

1
Shantanu Madane

Starten Sie die App auf dem Simulator nicht über Xcode, sondern über das Symbol der App. Der Dialog erscheint noch einmal. Beantworten Sie es und es erscheint nicht mehr.

1
andriy_fedin

Was für mich behoben war, war Not Allow den Mikrofonzugang für xcode. Nach Auswahl dieser Option wurde das Popup nach weiteren Neustarts nicht mehr angezeigt.

Leider haben die vorherigen Fixes nicht funktioniert, da Xcode nicht verfügbar war in:

Systemeinstellungen -> Sicherheit & Datenschutz -> Datenschutz -> Mikrofon (kein Xcode hier aufgeführt)

0
Peter Suwara