it-swarm.com.de

Wie zeige ich alle IE vertrauenswürdigen Sites an, wenn Sicherheitseinstellungen verwaltet werden?

Wenn die Sicherheitszonen für Internet Explorer von meinem Systemadministrator verwaltet werden, ist die Liste der vertrauenswürdigen Sites deaktiviert und ich kann keinen Bildlauf durch die Liste durchführen. Kann ich die vollständige Liste der vertrauenswürdigen Sites anzeigen?

Trusted sites

25
JustinStolle

Führen Sie in der Registrierung eine Suche nach einer als vertrauenswürdig bekannten URL durch. Dies sollte Sie zum entsprechenden Schlüssel bringen, wo Sie alle anderen sehen können.

In meiner Windows 7-Installation scheint der Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Aktuelle Version\Interneteinstellungen\ZoneMapKey zu sein, was sich geringfügig von unterscheidet. diese Antwort .

Der Schlüssel sollte mehrere Zeichenfolgewerte mit einem Namen, der die URL angibt, und numerischen Daten, die die Zone angeben, enthalten. Standardmäßig ist einer der folgenden Werte angegeben.

  • 0 = Arbeitsplatz
  • 1 = Lokale Intranetzone
  • 2 = Zone vertrauenswürdiger Sites
  • 3 = Internetzone
  • 4 = Zone für eingeschränkte Sites
25
JustinStolle

Hängt von Ihrer Firma ab, ob sich die Liste unter HKLM oder HKCU befindet. Hier ist ein kurzer Powershell-Befehl, um die Liste abzurufen

$(get-item "HKCU:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey").property

$(get-item "HKLM:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey").property
13
Dan Loughney

Versuche dies:

  • Start -> tippe gpedit.msc -> drücke Enter
  • navigieren Sie zu Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer -> Internet-Systemsteuerung -> Sicherheitsseite
  • doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf die Option Site to Zone Assignment List und klicken Sie dann auf Show ...
  • vertrauenswürdige Sites sind diejenigen mit 2 in der Spalte "Wert" (1 = Intranet, 3 = Internet, 4 = Eingeschränkt)

Wenn dies nicht funktioniert (diese Option ist auf "Nicht konfiguriert" gesetzt oder die Liste ist leer), versuchen Sie dasselbe, außer dass Sie anstelle der Computerkonfiguration mit der Benutzerkonfiguration beginnen.

2
Indrek

Ich habe die folgende Lösung gefunden, ich hoffe, andere werden sie ebenfalls nützlich finden.

Ich habe eingeschränkte Rechte, nur lokale, nicht genug, um GPEDIT auf AD-Ebene zu öffnen und anzuzeigen.

Also, was ich getan habe und funktioniert, ist, eine Eingabeaufforderung (als Admin) zu öffnen und den Befehl auszuführen:

C:\WINDOWS\system32>GPResult /V /SCOPE Computer /H c:\temp\stuff.txt

Führen Sie dann eine Suche durch, z. für den "ZoneMapKey"

C:\WINDOWS\system32>find "ZoneMapKey" c:\temp\stuff.txt >> c:\temp\sites.txt

Denken Sie daran, dass es andere Schlüssel gibt, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern könnten, wie die "approvedactivexinstalsites" ...

Sie erhalten eine Ausgabe wie:

KeyName: Software\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey\https://www.wesayso.com

Bereinigen Sie es (ich benutze Excel, benutze das\als Trennzeichen und bin fertig damit) und Sie werden eine großartige Liste haben.

2
user305209

Aus Powershell:

Get-itemproperty "hkcu:\Software\policies\Microsoft\windows\currentversion\internet settings\ZoneMapKey"
1
enriqedk

Mein Schlüssel befand sich hier (in HKEY_LOCAL_MACHINE, nicht HKEY_CURRENT_USER)

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey

Ich könnte mit der rechten Maustaste auf "ZoneMapKey" klicken und "Exportieren" auswählen

Diese .reg-Datei kann im Editor geöffnet werden, um den Textinhalt anzuzeigen (und zu durchsuchen).

0
The Red Pea

Dieser funktioniert auf meinem Windows 7-Computer. Es wurde vom Domänencontroller meines Unternehmens festgelegt.

Get-ChildItem -Path "Registry::HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\Domains" -Recurse > c:\result.txt
Get-ChildItem -Path "Registry::HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\Domains" -Recurse
"DONE"
0
Chris Voon

Dieses PowerShell-Skript enthält eine Liste der beiden Registrierungsschlüssel, sofern sie ausgefüllt sind, und verwendet das Cmdlet out-gridview, um mithilfe des Filterfelds out-gridview eine Suchfunktion bereitzustellen.

$_List1 = @()
$_List2 = @()
$_List3 = @()

$_List1 = $(Get-item 'HKCU:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey' -ErrorAction SilentlyContinue).property  

$_List2 = $(Get-item 'HKLM:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey' -ErrorAction SilentlyContinue).property | Out-GridView

$_List3 = $_List1 + $_List2 
$_List3 | Out-GridView
0
DeployGuy

Hier ist eine erweiterte Version des Skripts, mit der die Zonentypnummer in der Registrierung in den Namen übersetzt wird, der im Dialogfeld mit den Einstellungen für den Explorer unter IE angezeigt wird.

$_RegKeyList1 = @()
$_RegKeyList2 = @()
$_RegKeyList3 = @()
$_RegKeyInfo  = @()


$_RegKeyList1 = $(Get-item 'HKCU:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey' -ErrorAction SilentlyContinue).property  


$_RegKeyList2 = $(Get-item 'HKLM:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey' -ErrorAction SilentlyContinue).property | Out-GridView


$_RegKeyList3 = $_RegKeyList1 + $_RegKeyList2 

Foreach($_RegValueName in $_RegKeyList3){

    $_RegValue = $(Get-ItemProperty -Path 'HKCU:\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMapKey' -Name $_RegValueName  )

    Switch($_RegValue.$_RegValueName){

         0 {$_ZoneType = 'My Computer'}
         1 {$_ZoneType = 'Local Intranet Zone'}
         2 {$_ZoneType = 'Trusted sites Zone'}
         3 {$_ZoneType = 'Internet Zone'}
         4 {$_ZoneType = 'Restricted Sites Zonet'}

    }

    $_RegKeyInfo += "$_RegValueName,$_ZoneType"

}

Oben sehen Sie, wie Sie die Registrierungswertnamen in einem Registrierungsschlüssel erfassen und dann die Daten für jeden dieser Werte abrufen. Da bei jeder Eingabe der Wertname und die Wertdaten durch ein Komma getrennt werden, kann die Ausgabe in eine Datei mit der Erweiterung csv erweitert und anschließend in Excel geöffnet werden. Viele weitere Möglichkeiten, wenn Sie einen aktuellen Bericht wünschen. Wenn Sie jedoch nur wissen möchten, wie die Site-Liste lautet, werden die meisten von ihnen angezeigt.

0
DeployGuy