it-swarm.com.de

Lässt der Windows Edge-Browser den Kompatibilitätsmodus fallen?

Wir haben das x-ua-compatible-Meta-Tag in unserer HTML-Datei in IE verwendet, um den Client zu IE-9 zu zwingen.

Funktioniert das nicht mehr?

Dieser Artikel schlägt vor, dass das Meta-Tag nicht ignoriert und in den neuen Edge-Modus gezwungen wird.

http://blogs.windows.com/msedgedev/2014/11/11/living-on-ed-Edge-our-next-step-in-helping-the-web-just-work/

6
learnerplates

Dieser Artikel ist alt und Microsoft hat seine Haltung später geändert (ca. Februar-März). Edge wird nicht mit IE - Kompatibilitätsfunktionen belastet. Es wird nur die eine Rendering-Engine geben.

Wenn Sie IE9-spezifische Funktionen benötigen, müssen Sie IE11 verwenden, der für ältere Zwecke in Windows 10 enthalten ist.

8
Jon Stødle

In MS Edge gibt es keine unterschiedlichen Dokumentmodi mehr. Edge verwendet immer den aktuell aktuellen/"lebenden" Dokumentmodus (wie in dem von Ihnen erwähnten Blogbeitrag angegeben). 

Es gibt mehrere ältere Technologien wie ActiveX, die in MS Edge nicht unterstützt werden. Es gibt eine Liste auf http://blogs.windows.com/msedgedev/2015/05/06/a-break-from-the-past-part-2-saying-goodbye-to-activex-vbscript-attachevent/

Die Liste enthält auch eine Erklärung für jede Technologie. Zum Beispiel "Dokumentmodi":

Warum es existierte: Ab IE8 hat Internet Explorer mit jeder Version einen neuen "Dokumentmodus" eingeführt. Diese Dokumentmodi könnten .__ sein. über den x-ua-kompatiblen Header angefordert, um den Browser in eine .__ zu setzen. Modus, der ältere Versionen emuliert.

Warum wir es nicht mehr brauchen: Ähnlich wie andere moderne Browser verfügt Microsoft Edge über einen einzigen "lebenden" Dokumentmodus. Damit Minimierung der Kompatibilitätsbelastung, Funktionen werden hinter .__ getestet. schaltet in etwa um: Flags, bis sie stabil sind und zum Drehen bereit sind standardmäßig aktiviert.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter https://msdn.Microsoft.com/de-de/library/dn904497%28v=vs.85%29.aspx

In Microsoft Edge: Vom Entwickler initiiertes Umschalten des Dokumentmodus über den x-ua-kompatiblen Header wird auf den meisten Internetseiten ignoriert. und sie werden mit der EdgeHTML-Engine gerendert.

Hoffe das hilft.

7
Malte Lantin

Ja, Edge lässt den Kompatibilitätsmodus fallen. Sie können stattdessen bestimmte Websites im Internet Explorer anzeigen. Für mich möchte ich nicht mehrere Browser ausführen. Also, bis MS beschließt, die ersten Benutzer zu setzen, bleibe ich beim IE.

2
user266483