it-swarm.com.de

Wie werden Ganzzahl- und Gleitkomma-Eingabefelder beschrieben?

Ich werde Universitätsstudenten ein Eingabefeld präsentieren, in das sie einen Wert eingeben müssen. Der Wert kann eine Ganzzahl oder ein Gleitkommawert sein. Ich versuche herauszufinden, wie man diese am besten beschriftet, damit sie wissen, was sie eingeben müssen.

Derzeit habe ich: Enter an integer Und enter a real number. Aber ich mache mir Sorgen, dass einige Schüler durch "reelle Zahlen" verwirrt werden (Hmm, sind die anderen Typen "unwirklich"?). Wir überlegen Enter a whole number Und Enter a number, Aber letzteres gibt keinen impliziten Hinweis darauf, dass ein Dezimalpunkt zulässig ist. Es ist wichtig, dass der Schüler weiß, dass die Dezimalstelle verfügbar ist, da sie höchstwahrscheinlich benötigt wird (die Frage könnte What is 5 divided by 2? Sein).

Welche Begriffe sind gut für ein breites Publikum, um sich auf diese Weise auf ganze Zahlen und reelle Zahlen zu beziehen?

[Bearbeiten] Es gibt einige gute Vorschläge, um Fragen besser zu stellen, aber in meinem Fall habe ich keine Ahnung, wie die Frage lauten könnte, und meine Eingabeaufforderung muss für jede Frage geeignet sein. Und es ist jeweils eine Frage, das könnte helfen. Ein weiterer Vorschlag von jemandem hier war Enter a number Und Enter a number (decimals allowed), der die Leute wissen lässt, dass sie Gleitkommazahlen verwenden können.

3
mj2008

Ich denke, dies wirft weitere Fragen und potenzielle Probleme auf:

  1. Ist es wirklich notwendig, zwei getrennte Arten von Feldern für diese Arten von Zahlen zu haben? Die Tatsache, dass Sie Probleme haben, sie richtig zu kennzeichnen, bedeutet, dass dies wahrscheinlich zu einer schlechten Benutzererfahrung führt.
  2. Was ist, wenn der Benutzer der Meinung ist, dass die Antwort eine Dezimalstelle enthält, aber nur eine ganze Zahl eingeben darf? Sollten sie auf- oder abrunden?
  3. Gibt es eine Möglichkeit, sie nur mit einem Nummernfeld zu versehen und den Rest programmgesteuert zu erledigen? Vielleicht Dezimalstellen runden oder entfernen?

Wenn Sie sie nicht zu einem Feldtyp kombinieren können, können Sie sie auf jedem Etikett explizit angeben:

  • Geben Sie eine Zahl ein (Dezimalstellen erlaubt)
  • Geben Sie eine Zahl ein (keine Dezimalstellen)
1
bendur

Wenn Ihre Beispielfrage repräsentativ für die Frage Typ der Frage ist, die gestellt werden soll (ich verstehe, dass es sich um ein stark vereinfachtes Beispiel handelt), dann wird die Frage sie meiner Meinung nach dazu bringen, zu verstehen, welche Art von Frage gestellt wird Nummer gehört. Sie sollten nicht einmal die Enter a number - Etiketten wirklich brauchen, da die Antwort offensichtlich ist. Sie könnten die Angelegenheit dadurch mehr verwirren - das Hinzufügen von Text, wo Sie ihn nicht benötigen, ist für Ihre Benutzer selten nützlich.

3
Charles Boyung

Abhängig vom Kontext können Sie Standardwerte (mit Genauigkeit) in den Feldern anzeigen:

Enter an integer: [      0]
Ender a real:     [   0.00]

Oder Sie können die Genauigkeit/Definition als Hinweis angeben:

What is 10 divided by 2:  [       ]   (a whole number)
What is 10 divided by 3:  [       ]   (with 2 decimals)
3

Denken Sie eher in Aktionen als in Zahlenklassen. Zahlensysteme sind nur technischen Studenten bekannt. (Ich erinnere mich an ein Gespräch in einem Psychologiekurs. Der Lehrer fragte: "Kennen Sie komplexe Zahlen?" Der Psychologiestudent antwortete völlig ernst und mit Zuversicht: "Ja, pi und e".)

Mein Vorschlag: 'Was ist 10 geteilt durch 3 (rund auf die nächste ganze Zahl)?' Im Gegensatz zu '' Was ist 10 geteilt durch 3 (rund auf 2 Dezimalstellen =)? '

Eine Alternative wäre: 'Was ist 10 geteilt durch 3 (nicht abrunden)?' - hier könnte man entweder einen Bruchteil für eine Antwort oder einen völlig verzweifelten Schüler erwarten.

3
Marielle

Vor dem Web-Zeitalter gab es ziemlich intelligente Eingabefelder. Die Zeichen hatten eine feste Breite, es war leicht zu erkennen, wie viele Ziffern in das Feld passen können. Begann mit der Eingabe einer Nummer, z. 12.34 wird Folgendes angezeigt (das '_' ist der Cursor):

get focused: [_   .  ] 
pressed '1': [1_  .  ]
pressed '2': [12_ .  ]
pressed '.': [  12._ ]
pressed '3': [  12.3_]
pressed '4': [  12.34]  - the cursor is blinking under the ']'

Es wäre großartig, solche intelligenten Eingabefelder wieder zu sehen.

Ich bin kein Muttersprachler, aber ich bin der Meinung, dass diese beiden Wörter geeignet sind, sich auf Ganzzahl und Floating zu beziehen: "Anzahl von" foos und "Anzahl von" Balken. Zum Floating würde ich eine Bemerkung hinzufügen: "(max. 2 Dezimalstellen)", die den Datentyp klar macht, ohne ihn explizit auf seinem erschreckenden "wissenschaftlichen" Namen zu benennen.

2
ern0

Ich denke, Sie haben Recht mit:

Geben Sie eine ganze Zahl ein

für jene Felder, die nur ganze Zahlen akzeptieren. Dies sollte für Studenten verständlich sein - unabhängig davon, welches Fach sie studieren.

In deinem Kontext

Geben Sie eine Nummer ein

könnte in Ordnung sein. Erscheint dies auf derselben Seite wie die Ganzzahlfelder? Dies wird es hervorheben. Wenn die erste Frage klar macht, dass eine Dezimalstelle erforderlich ist (5 geteilt durch 2 ist ein gutes Beispiel), sollte offensichtlich sein, dass sie z. 2.5.

Gibt es irgendwo Platz zum Hinzufügen von Anweisungen, die besagen, dass für diese Felder möglicherweise die Nummer einschließlich Dezimalstellen erforderlich ist?

1
ChrisF