it-swarm.com.de

Visualisieren Sie den nächsten Schritt in der Lernanwendung?

Ich habe eine Anwendung, bei der ein jüngeres Publikum seine mathematischen Fähigkeiten verbessern kann. Es befindet sich noch in der Entwicklungsphase und ich habe einige Usability-Tests durchgeführt, bei denen beobachtet wurde, wie Benutzer die Anwendung zum ersten Mal in die Hände bekommen. Ich muss ihnen sagen, wie sie in einem bestimmten Schritt mit der Anwendung interagieren sollen, bevor sie anfangen, Mathematik zu lernen. Ich muss das Interaktionsdesign verbessern und den Benutzern erklären, wie es geht - und ich muss wissen, welche Option den Trick machen könnte.

Aus meiner Sicht habe ich drei Hauptoptionen:

  1. Stellen Sie einen Assistenten vor, der dem Benutzer erklärt, wie die Anwendung funktioniert. Dieser Assistent befindet sich später im Info-Bildschirm (der noch nicht erstellt wurde).
  2. Lassen Sie den Benutzer sehen Sie sich ein Video an , wodurch der Benutzer sehen kann, wie das Lernspiel gespielt wird
  3. Verwenden Sie nach einer bestimmten Zeit eine erklärende Beschriftung. Diese Beschriftung kann im Einstellungsbildschirm deaktiviert werden (der noch nicht erstellt wurde).

Wie die Anwendung funktioniert

Der Benutzer öffnet die Anwendung und sieht einen zu lösenden Ausdruck. Wenn der Benutzer auf das Textfeld klickt ( Bild 1), wird die Softtastatur geöffnet und der Benutzer kann seine Antwort eingeben. Wenn die Länge der Antwort gleich der richtigen Antwort ist (im Hintergrund berechnet), wird die Antwort überprüft. Wenn die Antwort richtig ist, wird ein grüner Kreis unter dem Ausdruck angezeigt, das Textfeld ist deaktiviert und ein grüner Rand ist auf dem Ausdruck sichtbar ( Bild 2). Wenn die Antwort falsch ist, ist der Kreis rot und das Textfeld ist weiterhin aktiviert, sodass der Benutzer den Ausdruck erneut versuchen kann. Bisher folgt jeder Benutzer dem Ablauf.
Learn math: Addition i progressLearn math: Addition next step. Click the labelLearn math: addition correct after being wrong

Das Problem

Wenn das Textfeld deaktiviert ist, muss der Benutzer auf den Ausdruckstext klicken (mit einem grünen Rand auf Bild 2), um einen neuen Ausdruck zu erhalten und das Textfeld erneut für die Antwort zu aktivieren. Benutzer neigen dazu, hier hängen zu bleiben, und ich muss dem Benutzer wirklich irgendwie sagen, dass er auf das Etikett klicken soll. Sind meine oben genannten Optionen gut genug oder ist dies eine andere Möglichkeit, den Benutzer wissen zu lassen, was zu tun ist?

3
Benny Skogberg

Ihre unmittelbare Frage nach dem nächsten mathematischen Problem wird mit einem Next problem - Knopf gelöst, wie Jørn vorgeschlagen hat.

Um den Benutzern die Interaktion mit dem Programm beizubringen, ist das Unterrichten am besten. Sie müssen eine schrittweise Anleitung mit QuickInfos/Hinweisen erstellen, die dem Benutzer den Workflow auf kontrollierte Weise erklärt (dh Touch here to begin -> Benutzer berührt den Bildschirm -> Enter answer here -> Benutzer gibt Antwort ein -> Touch here to correct -> Benutzer berührt den Bildschirm -> usw.) wie folgt:

enter image description here

enter image description here

Weitere Beispiele finden Sie im Abschnitt "Mobile Design Patterns Library" unter "Einladungen" (erstmalige Benutzererfahrung): Tipp und Erstmaliges Durchlaufen .

Dein Video ist für Unterrichtszwecke nicht so hilfreich, da es sich nur um eine stille Aufzeichnung von jemandem handelt, der durch die Anwendung klickt. Es werden jedoch einige andere Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit Ihrer Anwendung aufgedeckt:

  • Richtige und falsche Antworten werden nicht gut angezeigt. Ein grüner Rand und grün/rote Kreise sagen einer farbenblinden Person nicht viel und sie sind zu subtil, um irgendjemandem etwas zu bedeuten. Ändern Sie sie in Häkchen und Kreuze in der Liste der früheren Fragen unten und Toast implementieren für sofortige Benachrichtigungen.
  • Die Reihenfolge der Elemente in der Geschichte der Antworten (die Kreise unter dem Problem) ist unnatürlich. Sie fügen links von den vorhandenen eine neue hinzu, obwohl sie am linken Rand ausgerichtet sind und die Standardsprache Englisch ist (von links nach rechts). Ändern Sie es daher so, dass die neueste Antwort rechts angezeigt wird.
  • Der aktuelle Workflow zum Einreichen von Antworten ist leicht verwirrend. Die Anwendung erlaubt Benutzern nicht, eine Antwort mit mehr oder weniger Ziffern als der richtigen einzureichen, und toleriert keine Tippfehler (gleiche Anzahl von Ziffern, aber falsches Ergebnis aufgrund eines Fingerschlupfes). Dies kann durch die Einführung einer Schaltfläche Submit gelöst werden. (Ich habe mir einige Windows Phone-Dokumentationen angesehen, konnte jedoch nicht feststellen, ob es möglich ist, eine solche Schaltfläche in die Bildschirmtastatur aufzunehmen, z. B. Android und iOS erlauben.)
  • Das Tippen auf das Antwortfeld ist möglicherweise nicht der optimale Weg, um ein falsches zu korrigieren. Sie müssen einige Usability-Tests durchführen, um festzustellen, ob Benutzer ohne Schulung herausfinden, wie falsche Antworten korrigiert werden können. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie eine Try again - Schaltfläche hinzufügen, die sich erneut auf das Antwortfeld konzentriert (die Beschriftung kann etwas anderes sein).
  • Es gibt keine Möglichkeit, schwierige Fragen zu überspringen. Mir ist klar, dass es eine schwierige Einstellung geben muss, aber einige Probleme sind schwieriger als andere und ein Benutzer bleibt dabei hängen. Um dies zu beheben, sollte die Schaltfläche Next problem Dauerhaft sichtbar sein und den Benutzern den Fortschritt ermöglichen, unabhängig davon, ob die Antwort falsch oder leer ist.
  • Sie verwenden _x_ Für die Multiplikation anstelle des richtigen Symbols _×_ (× Oder ×) Und / Anstelle von ÷ (÷ Oder ÷).
2
dnbrv

Warum fügen Sie unter dem Ausdruck keine Schaltfläche "Weiter" hinzu?

Es ist im Allgemeinen keine gute Idee, GUI-Elemente als etwas zu verwenden, das es nicht ist. (Wow. Das wurde nicht sehr gut ausgedrückt ...). Ich versuche zu sagen, dass eine Beschriftung ein GUI-Element für Anzeige Informationen ist, kein Eingabeelement oder Aktionselement.

6

Ich denke, Sie sind auf dem richtigen Weg. Ich würde für die Verwendung eines Assistenten (Methode 1) stimmen und dann bei Bedarf Call-Outs (Methode 3) verwenden, die einfach sind, wie "Folie, um fortzufahren" oder was auch immer.

Wenn Sie ein Assistenten-/Tour-Intro durchführen, stellen Sie sicher, dass es einfach ist. Sie möchten nicht, dass es sich für den Benutzer lästig anfühlt. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Funktionen erklären müssen, sondern nur die Grundlagen.

1
Andy Fleming