it-swarm.com.de

Finden Sie den schnellsten und am einfachsten zu erfassenden Ansatz, mit dem ein Benutzer einen komplexen Zeitplan durchlaufen kann

Ich möchte, dass Benutzer Zeitpläne auf einem Mobiltelefon anzeigen.

  • Es ist ein allgemeiner Zeitplan für Veranstaltungen
  • Ereignisse können über mehrere Tage verteilt sein
  • Veranstaltungen können auf mehrere Veranstaltungsorte verteilt werden

  • Ein Ereignis hat ein Zeitfenster und einen Titel.

    ** Vielleicht würde dieses Modell helfen the schedule dimensions

Was ich bisher versucht habe:

  • Eine einfache Liste mit Ereignissen, die nach Zeitfenstern gruppiert sind. Dies hilft den Benutzern nicht, die Überlappung zwischen Ereignissen zu erhalten.
  • Versuchte den allgemeinen Kalenderansatz [ähnlich wie bei Google Maps], bei dem jedes Ereignis ein Feld ist, das sich über die Zeitdauer erstreckt und somit die Überlappung sichtbar anzeigt. Das Problem hierbei ist, dass der Benutzer jetzt in zwei Richtungen scrollen muss. Das wird desorientiert.

Fazit: Habe ich einen Ansatz verpasst? Ist das Scrollen in zwei Richtungen auf Mobilgeräten eine schlechte UX-Entscheidung? Irgendwelche Beispiele?

4
Abhinit

Ein Ansatz, den Sie versuchen könnten, besteht darin, nicht jeden Tag und Veranstaltungsort auf einem Bildschirm zu platzieren. Ich denke, auf einem Handy ist ein Benutzer mehr daran interessiert zu wissen, was jetzt und ein wenig in der Zukunft passiert, als eine detaillierte Recherche über die gesamte Konferenz durchzuführen.

Ich denke, Sie könnten die Zeit auf einer vertikalen Achse anzeigen und jeweils einen Veranstaltungsort anzeigen. Wenn Sie jedoch nach links oder rechts wischen, ändert sich der Veranstaltungsort (nicht wie bei einer Bildlaufleiste, sondern bei der gesamten Liste).

Ich denke, es wäre großartig, Ereignisse markieren zu können, an denen ein Benutzer teilnehmen möchte, und dann eine persönliche Zeitleiste für den Tag zu erstellen. Vielleicht sogar mit Warnungen :)

Wir müssen uns nur die Vor- und Nachteile eines Mobiltelefons merken, um den Nutzen eines Geräts für eine hervorragende Benutzererfahrung zu maximieren.

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

1
Denzo

So gehe ich vor: 1. Es gibt vier Parameter - Ereignisse, Datum, Ort, Uhrzeit 2. Drei ist der maximale Parameter, den ein Benutzer in einer einzelnen Ansicht erfassen kann. 3. In Anbetracht der obigen Ausführungen müssen die Benutzer einen zweistufigen Ansatz durchlaufen

Schritt 1 - Zuerst müssen sie einen für sie interessanten Parameter auswählen (Say Event).

Schritt 2 - Zeigen Sie die Ansicht an, die die restlichen Parameter enthält

Ermöglichen Sie in dieser Ansicht die Kombination von 2 Parametern (z. B. Veranstaltungsort, Tag) und zeigen Sie diese in den ersten beiden Spalten an.

Zeigen Sie als Nächstes die Zeitleiste oben an und markieren Sie die Slots für jede Kombination aus Veranstaltungsort und Tag

enter image description here

2
Srinivasan S

Wenn es sich um ein mobiles Gerät handelt, besteht eine Möglichkeit darin, von Tag zu Tag zu wechseln, indem Sie einfach nach unten wischen und jeweils einen Bildschirm inkrementieren. Sobald Sie sich für einen neuen Tag auf einem neuen Bildschirm befinden, können Sie nicht mehr nach unten scrollen. Bei diesem Ansatz wird davon ausgegangen, dass Sie eine schöne Schriftart und ein schönes Layout erhalten, die eine gute Anzahl von Veranstaltungsorten an einem Tag aufnehmen können, und dass die Anzahl der Veranstaltungsorte an einem Tag auf ein # begrenzt ist, das auf den Bildschirm passt.

Von dort aus können Sie die linke Seite des Bildschirms einfrieren, um die Veranstaltungsortliste sichtbar zu halten, und dem Benutzer das Schieben/Scrollen ermöglichen, um die Ereignisse an einem Tag anzuzeigen.

Das sollte die Notwendigkeit von 2 Bildlaufrichtungen beseitigen, was wahrscheinlich eine schlechte UX-Entscheidung ist.

1
Samson