it-swarm.com.de

Badezimmer in der Nähe von Aufzügen

Einige Bürogebäude verfügen über Gemeinschaftsbäder (britisches Englisch: Toiletten). Damit meine ich Badezimmer, die von den Mietern und Gästen aller Büros auf dieser Etage genutzt werden, im Gegensatz zu Badezimmern, die von einem Mieter gemietet werden.

Solche Gemeinschaftsbäder befinden sich meiner Erfahrung nach in der Regel in der Nähe der Aufzüge. Liegt das einfach daran, dass die Badezimmer zentral und die Aufzüge zentral angeordnet sein sollten, damit sie nahe beieinander liegen, oder steckt mehr dahinter? (Oder ist meine Erfahrung außergewöhnlich und sie sind im Allgemeinen überhaupt nicht in der Nähe von Aufzügen?)

21
msh210

Nicht ganz sicher, ob dies mit UX zusammenhängt, aber ...

Dies geschieht normalerweise aus Gründen der Effizienz beim Bauen. Die meisten Gebäude sind um einen zentralen Kern herum gebaut, der die primären Heizungs-, Elektro- und Sanitärleitungen des Gebäudes enthält (und manchmal fungiert der Kern auch als primäre tragende Struktur ... der Aufzugsschacht, der die Kräne während des Baus häufig trägt).

Das Stapeln von 20 Etagen Badezimmer übereinander, anstatt sie über jede Etage zu verteilen, bedeutet eine enorme Einsparung bei den Installationskosten.

27
DA01

Wenn Sie aus einem Aufzug in der Mitte des Gebäudes kommen (aus Gründen der Konstruktion, die in DA01 erwähnt werden), haben Sie normalerweise die Möglichkeit, in zwei oder drei Richtungen zu gehen, um zu Ihrem Zimmer zu gelangen.

Eine gemeinschaftliche Annehmlichkeit sollte daher natürlich dort platziert werden, wo es für eine Person gleichermaßen bequem ist, unabhängig von der Richtung ihres Zimmers. Wenn Sie eine Annehmlichkeit irgendwo entlang einer Route positionieren, ist dies für Personen auf anderen Routen, die ständig abweichen müssen, weniger bequem.

Es hilft bei der Entdeckung - unbewusste Entdeckung bei jedem Passieren, lässt Sie es bemerken, selbst wenn Sie es zu diesem Zeitpunkt nicht benötigen, aber Sie erinnern sich, wo es ist, wenn Sie es tun. Daraus folgt natürlich auch, dass Sie sie unabhängig von der Etagennummer im gleichen Layout positionieren, sodass Gäste oder Mieter immer wissen, wo sie sich auf einer Etage befinden, auf der sie sich gerade befinden.

Darüber hinaus wünschen sich nur wenige Menschen einen gemeinschaftlichen Komfort neben ihrem eigenen Zimmer. Durch die Zentralisierung solcher Dienste, einschließlich Lager- und Reinigungsräume in der Nähe der Aufzüge, muss sichergestellt werden, dass kein Gast oder Mieter unter den häufigen Schritten und der Nutzung (oder dem Missbrauch) von Annehmlichkeiten leiden muss ihren eigenen Hinterhof 'sozusagen.

13
Roger Attrill

Ich denke, es gibt noch einen weiteren Faktor, zumindest in britischen Bürogebäuden. Oft befindet sich die "zentrale" Hebesäule - zusammen mit allen Serviceleistungen - in der Mitte oder auf der Rückseite eines Gebäudes. Letzteres gilt insbesondere dann, wenn das Gebäude gesichert ist, sodass auf der Rückseite keine Fenster vorhanden sind.

Dies überlässt die Außenseite des Gebäudes mit den Fenstern den Büros und bietet so natürliches Licht für den Hauptarbeitsbereich. Die Dienstleistungen - einschließlich Lagerräume und Küchen - sind manchmal ohne Fenster, weil sie sich dort befinden, wo es keine Fenster gibt. Es ist eine gute Raumnutzung und eine gute Nutzung der Fenster.

12

Ich würde all das sagen und auch, dass Sie schnell eine Alternative finden können, wenn Sie feststellen, dass alle Toiletten auf Ihrer Etage belegt sind: Sie ziehen den Aufzug wahrscheinlich einer anderen Etage vor, anstatt die Treppe zu benutzen, um zusätzlichen Stress zu vermeiden zu deiner Blase.

4
Ronnos

Obwohl ich den anderen Antworten in Bezug auf die Praktikabilität und die Baukosten zustimme, würde ich denken, dass die Gemeinschaftsbäder in der Nähe des Aufzugs die Besucher davon abhalten würden, die Stockwerke des Gebäudes zu durchstreifen, wo sie nicht sein sollten.

1
Rob

Die Anordnung der Büros ändert sich häufig, wenn die Etage an verschiedene Unternehmen untervermietet und auf unterschiedliche Weise aufgeteilt wird.

Wo sonst könnten die Badezimmer hingehen, um so viel Flexibilität wie möglich bei der Gestaltung eines Fußbodens zu haben?

0
Ian