it-swarm.com.de

Alternative Aktionen: verschachteltes Untermenü oder interaktive Frage?

Ich habe eine Benutzeroberfläche, die zwei Alternativen für eine Aktion bietet. Die Alternativen beschreiben wie Die gewählte Aktion sollte vom Computer ausgeführt werden (verschiedene Zielfunktionen oder Heuristiken eines Algorithmus).

Der Unterschied zwischen ihnen ist für neue Benutzer nicht selbsterklärend. Mit der Zeit sollten sie die Auswirkungen auf das Ergebnis der Aktion lernen. Fortgeschrittene Benutzer sollten je nach Situation über die Alternative entscheiden können. Wir wollen die Entscheidung nicht automatisieren, sondern dem Benutzer überlassen.

Ich erwäge zwei Designalternativen. Erstens können die Alternativen in (verschachtelten) Untermenüs entweder im Hauptmenü oder in einem Kontextmenü verfügbar sein. Zweitens können die Alternativen dem Benutzer in einem Popup-Dialogfeld zur Verfügung stehen, das nach Auswahl der Aktion geöffnet wird.

Erste Idee

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Zweite Idee

mockup

bmml Quelle herunterladen

Die zweite Alternative ermöglicht es mir, die Bedeutung der beiden Optionen klarer auszudrücken, da ich mich nicht für einen bestimmten Namen für den Menüeintrag entscheiden muss, dessen Bedeutung irgendwo dokumentiert werden muss. Zum Beispiel kann ich fragen: "Möchten Sie ein höheres Gewicht a) darauf oder b) darauf legen?"

Welche Alternative ist Ihrer Meinung nach die beste oder gibt es andere Empfehlungen für dieses Problem?

2
Anna Prenzel

Es ist gut, für beide Lösungen sinnvolle Kontrollen zu haben. Niemand liest gerne Dokumentation und selbst wenn die Benutzer die Bedeutung lernen, aber die App nicht jeden Tag verwenden, können sie die Bedeutung schnell vergessen. Es ist ein bisschen schwierig, Ihre Fragen ohne viel Kontext zu beantworten. Wie viele Aktionen und Alternativen haben Sie? Wie wird Ihr System für Benutzer dargestellt? Sind Alternativen für die Aktionen immer gleich (alt1, alt2)? Das Problem, das bei der zweiten Idee auftreten kann, besteht darin, dass Benutzer lesen sollen und häufig Text überspringen und nur die Schaltflächen auswählen (basierend auf der Beobachtung vieler Usability-Studien). Daher ist es wichtig, aussagekräftige Schaltflächen zu haben. Sie können auch alle Alternativen ohne zusätzlichen Klick verfügbar machen. enter image description here

3
Anna Rouben