it-swarm.com.de

Private Nachrichten für Demonstranten

Hallo, ich bin ein Demonstrant in Hong Kong.

Viele Demonstranten benutzen eine Telegrammgruppe. Ich habe kürzlich aus den Nachrichten gehört, dass ein Gruppenadministrator von der Polizei dazu verleitet wurde, sein Telefon zu entsperren (die Polizei kann niemanden zwingen, sein Telefon nach dem Gesetz von HK zu entsperren), und eine Liste von 20.000 bis 30.000 Teilnehmern wurde aufgedeckt. (Dieser Gruppenadministrator wurde von der Polizei als Organisator festgenommen.)

Persönlich weiß ich, dass Telegramm nie eine gute Wahl war, da es selbst entwickelte Krypto verwendet (ich glaube nicht, dass ein typischer Benutzer sich dessen bewusst ist). Ich denke jedoch nicht, dass es in diesem Fall wichtig ist.

Wie kann dies verhindert werden? Hilft die Verwendung einer Signalgruppe mit versiegeltem Absender? Benötigen wir anonyme Nachrichten?

Quelle (auf Englisch): Student verhaftet, weil er Administrator einer Social-Media-Gruppe ist, die Proteste in Hongkong unterstützt

11
hkprotester

Dies ist schwer zu beantworten, da je nachdem, wie stark eine Entität Push-Vorgänge ausführen kann, jeder weiterhin Informationen preisgibt oder sein Telefon unter einer Bedrohung entsperrt. Jedoch:

  • Um versehentliche Entsperrungen zu vermeiden, möchten Sie möglicherweise eine Messenger-App mit einer eigenen Sperre neben der Telefonsperre haben.
  • Um nicht an der Telefonnummer selbst erkennbar zu sein, verwenden Sie eine Messenger-Identität, die nicht an die Telefonnummer gebunden ist .
  • Um Sie jedoch als vertrauenswürdige Quelle unter Ihren Kollegen zu identifizieren, verwenden Sie eine App, die eine sichere Möglichkeit bietet, Identitäten mit Kryptografie mit öffentlichen/privaten Schlüsseln zu bestätigen.

Threema , wie bereits von @defalt erwähnt, macht alle drei. Es ist jedoch nicht kostenlos, daher sollten Sie nach ähnlichen Alternativen suchen.

6
Marcel