it-swarm.com.de

Was verursacht 'sites / default / files ist nicht beschreibbar' während Drupal 7 Installation auf Redhat mit Apache?

Ich versuche, Drupal unter Linux Redhat mit Apache zu installieren, aber es erlaubt mir nicht, Schritt 3 zu bestehen, da sites/default/files nicht beschreibbar sind.

Ich habe die Anweisungen auf Drupal.org in der Datei install.txt sowie die Anweisungen von anderen befolgt, die denselben Fehler ohne Erfolg hatten.

Ich habe Berechtigungen erteilt Zugriff auf alle verschiedene Möglichkeiten, d. H.: Root: root 777, root: Apache 777.

Ich habe auch überprüft, dass Apache der Benutzer ist, der den Apache-Prozess ausführt, aber ich stecke immer noch fest.

Anmerkungen:

  • Ich habe dem Benutzer 'Apache' 777 Rechte für den Dateiordner ohne Glück gewährt.
  • Ich habe überprüft, ob der Benutzer 'Apache' tatsächlich der Benutzer ist, der Apache ausführt.
  • Ich konnte die Installation von Drupal unter Windows) abschließen.

Irgendwelche neuen Ideen?

6
TalkingHeads

Ich dachte, dies wäre ein SElinux-Problem mit der Sicherheit, und ich bin ein bisschen überrascht, dass Ihre Lösung funktioniert hat.

Verwenden Sie für Benutzer mit dem Fehler "common" den folgenden Befehl, um Apache trotz SElinux-Sicherheit Zugriff zu gewähren.

chcon -R -t httpd_sys_content_rw_t yoursite/sites/default/files/
4
Sigvard

Okay, nachdem Sie den Anweisungen sowohl von offiziellen als auch von nicht offiziellen Webquellen gefolgt sind, wurde nie angewiesen, die Anwendung neu zu starten, nachdem Sie Berechtigungsänderungen am Verzeichnis files vorgenommen haben. Ich habe es versucht und dies hat das Problem gelöst.

Das ist seltsam, weil ich nie ein Betriebssystem neu starten musste, nachdem ich Berechtigungsänderungen an einem Verzeichnis vorgenommen hatte. Zusätzlich habe ich httpd nach jeder Änderung neu gestartet und dachte, das wäre ausreichend. Hoffentlich kann dies allen anderen helfen, die Redhat 7 mit demselben Problem ausführen.

Danke, TH

2
TalkingHeads

Haben Sie überprüft, ob eines der übergeordneten Verzeichnisse von sites/default/files den Schreibzugriff auf Apache einschränkt? Das ist meine Vermutung, was das Problem ist.

Wenn Sie Sudoer-Zugriff haben, können Sie diesen Befehl verwenden, um den Schreibzugriff für den Apache-Benutzer zu testen, wenn Sie sich im Stammverzeichnis Drupal:

Sudo -u Apache touch sites/default/files/test.txt
1
Shawn Conn

Ebenso ist mir das auch auf redhat/Centos 7.3 passiert. Sys bewundert seit Jahren und musste für ein solches Problem NIE neu starten. Ich hoffe, das hilft jemand anderem, der verrückt wird.

Drupal sagt, dass sites/default/files nicht beschreibbar sind, aber es ist wirklich so.

0
Matt Campbell