it-swarm.com.de

So verhindern Sie die Meldungen "Dieses Programm wurde möglicherweise nicht richtig installiert" unter Vista

Ich habe eine ausführbare Produktkonfigurationsdatei, die einige Dateien auf die Festplatte des Benutzers kopiert. Es ist kein typisches Installationsprogramm im normalen Sinne (es fügt dem Startmenü oder den Ordnern "Programme" nichts hinzu). 

Jedes Mal, wenn das Setup-Programm unter Vista ausgeführt wird, nachdem das Exe beendet wurde, erzeugt Vista ein Task-Dialogfeld:

  • Dieses Programm wurde möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert.
  • Neuinstallation mit empfohlenen Einstellungen
  • Dieses Programm wurde korrekt installiert

Gibt es eine Funktion, die ich vom Exe- oder Registry-Eintrag aus aufrufen muss, um dem Betriebssystem anzuzeigen, dass das Programm korrekt installiert ist (oder diese Meldung zumindest unterdrücken)?

Zugehörige Fragen:Meldung "Dieses Programm wurde möglicherweise nicht richtig installiert" in Windows 7 RC (für Windows 7-spezifische Probleme)

48
Jason

Sie müssen dem AppCompat-Abschnitt der Registrierung einige Informationen hinzufügen.

Siehe diesen Link und suche nach "So deaktivieren Sie eine Warnung zum Programmkompatibilitäts-Assistenten". 

Außerdem gibt es anscheinend eine Methode , bei der der Setup-Datei eine Manifestdatei hinzugefügt wird, um sie als "Vista-aware" zu kennzeichnen.

7
Jon Grant

Fügen Sie diesen Abschnitt in die Manifestdatei des Programms ein:

<compatibility xmlns="urn:schemas-Microsoft-com:compatibility.v1">
  <application>
    <!--The ID below indicates application support for Windows Vista -->
      <supportedOS Id="{e2011457-1546-43c5-a5fe-008deee3d3f0}"/>
    <!--The ID below indicates application support for Windows 7 -->
      <supportedOS Id="{35138b9a-5d96-4fbd-8e2d-a2440225f93a}"/>
    <!--The ID below indicates application support for Windows 8 -->
      <supportedOS Id="{4a2f28e3-53b9-4441-ba9c-d69d4a4a6e38}"/>
    <!--The ID below indicates application support for Windows 8.1 -->
      <supportedOS Id="{1f676c76-80e1-4239-95bb-83d0f6d0da78}"/>
    <!--The ID below indicates application support for Windows 10 -->
      <supportedOS Id="{8e0f7a12-bfb3-4fe8-b9a5-48fd50a15a9a}"/>

  </application>
</compatibility>

Der Programmkompatibilitäts-Assistent wird unterdrückt, indem er angibt, dass Ihre App mit Vista und Win 7 kompatibel ist.

43
mik

Diese Meldung erscheint unter anderem, wenn das System der Meinung ist, dass Sie ein Installationsprogramm ausführen, es jedoch keinen Eintrag für die Anwendung in der Liste der Programme zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen findet.

Ich weiß nicht, ob dies für Ihre App der Fall ist, aber es lohnt sich zu prüfen.

3
Larry Osterman

Als erstes sollten Sie versuchen, ein "Vista-Manifest" mit requestExecutionLevel hinzuzufügen

Wenn dies nicht ausreicht (das Klicken auf Abbrechen bei der Deinstallation mit Deaktivierung der Benutzerkontensteuerung usw.), müssen Sie undokumentierte Elemente verwenden, z

3
Anders

Es scheint mehr Gründe dafür zu geben .. Wenn Sie Ihre Anwendung umbenannt haben, merken Sie sich auch die Namen in der Assembly-Information. Sie müssen alle gleich sein. -P  enter image description here

Kann auch direkt in der Datei AssemblyInfo.vb/.cs geändert werden

0
MrCalvin