it-swarm.com.de

WLAN funktioniert nach der Installation nicht

Ich habe die neueste Ubuntu-Version (10.4) auf meinem HP Mini 110 installiert. Die Installation verlief reibungslos, aber ich habe keine drahtlose Verbindung. (es heißt WLAN deaktiviert)

Ich habe Ubuntu neben einem bereits existierenden Windows XP installiert, unter Windows funktioniert Wireless einwandfrei.

Ich habe sowohl Ubuntu Desktop Edition als auch Netbook Remix ausprobiert, aber das gleiche Problem in diesen beiden Modi.

Es passiert sowohl, wenn ich Ubuntu über USB starte, als auch, wenn es auf der Festplatte installiert ist.

Ich habe viele Artikel über die Probleme mit der Broadcom-Netzwerkkarte gefunden, die dieses Netbook hat.

Sudo apt-get update
Sudo apt-get --reinstall install bcmwl-kernel-source
Sudo reboot

(z. B. dieser offizielle Leitfaden )

dies scheint jedoch mein Problem nicht zu lösen.

5
LiorH

Lassen Sie mich die einfache Antwort erwähnen, die Sie wahrscheinlich für zukünftige Suchende versucht haben. Dies hat bei meinen letzten beiden Installationen mit Broadcom Wireless-Treibern funktioniert. Es ist jedoch eine Kabelverbindung erforderlich.

Starten Sie System> Administration> Hardwaretreiber
Lassen Sie die Datenbank erstellen und prüfen Sie, ob ein Broadcom-Treiber verfügbar ist, der nur "aktiviert" werden muss. Wenn ja, versuchen Sie es und prüfen Sie, ob es funktioniert.

In früheren Versionen funktionierten sie immer mit einer Vielzahl komplexer Korrekturen und Befehle. Es hat mich gefreut, dass die hier aufgeführte Methode in letzter Zeit sehr gut funktioniert hat.

2
Dennis

Ich hatte dieses Problem erst vor zwei Tagen.

http://www.broadcom.com/docs/linux_sta/README.txt

Überprüfen Sie zuerst, ob Sie die betroffene Karte haben:

Sudo lspci -n | grep 14e4

Überprüfen Sie dann, ob Sie die Module haben, die Ihre Installation beschädigen:

Sudo lsmod  | grep "b43\|ssb\|wl"

(b43 und ssb sind die Täter)

Bearbeiten Sie dann die Blacklist-Datei des Kernel-Moduls:

Sudo gedit /etc/modprobe.d/blacklist.conf 

und füge am Ende Folgendes hinzu:

blacklist ssb
blacklist b43

Ich habe dann neu gestartet, das Tool für zusätzliche Hardware (im Menü Administration) erneut ausgeführt und es wurde ordnungsgemäß installiert und funktionierte einwandfrei.

1
Phil Hannent

Sie müssen herausfinden, welche WLAN-Karte Sie haben, und uns dann mitteilen, welche Sie haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um Broadcom handelt, aber wir müssen wissen, welcher Chipsatz verwendet wird. Diese Informationen erhalten Sie, indem Sie lspci|grep Network in ein Terminal eingeben. Keine Notwendigkeit, Sudo oder irgendetwas zu verwenden.

0
Tiede

Ist das WLAN eingeschaltet? Wenn nicht, halten Sie die Taste "A" (links) gedrückt und drücken Sie Ein (+). Arbeitete für mich :).

0
Victor