it-swarm.com.de

Wie lade ich alte nicht unterstützte Pakete wie Kernel-Header herunter?

Ich benutze den jetzt nicht unterstützten Jaunty. Ich verwende jedoch auch einen älteren, nicht unterstützten Kernel, den ich programmieren möchte.

ich versuche, neue Systemaufrufe in Kernel 2.6.21 zu machen, und einer der neuen Systemaufrufe verwendet die Funktion 'sys_write'. Um diese Funktion zu verwenden, wurde mir jedoch klar, dass ich die Kernel-Header-Datei gemäß Version 2.6.21 installieren muss.

ich habe es versucht "apt-get install linux-headers-'uname -r '", "apt-cache search linux-headers - $ (uname -r)"

aber ich kann nichts finden ..

#include <linux/kernel.h>
#include <linux/init.h>
#include <linux/module.h>
#include <linux/syscalls.h>
#include <linux/fcntl.h>
#include <asm/uaccess.h>

darüber hinaus ist über Header-Dateien, was ich möchte.

wie kann ich die Kernel-Header-Datei für etwas abrufen, das jetzt nicht mehr unterstützt wird und sich nicht in einem aktuellen Repository befindet?

7
KayKay

Kernel 2.6.21 wurde meiner Meinung nach auf Ubuntu Feisty (7.04) verwendet.

In deinem Kommentar hast du gesagt, dass du Ubuntu Jaunty verwendest - das ist seltsam, da der Kernel für Jaunty 2.6.28 war.

Sowohl Feisty als auch Jaunty werden nicht mehr unterstützt und Sie können keine Pakete wie die Header über die Methode "Sudo apt-get" installieren.

Es wird dringend empfohlen, Ihre Installation durch eine Mindestversion 10.04 zu ersetzen.

Beide, Jaunty & Feisty, befinden sich nicht mehr im offiziellen Ubuntu-Archiv.

Alle Informationen zum Originalpaket für alle Ubuntu-Versionen finden Sie jedoch hier .

Das Aufspüren der originalen .deb-Pakete Installation erfordert ein wenig Detektivarbeit.

Ich beginne mit der Suche nach den 2.6.28 Jaunty-Linux-Headern anhand eines Beispiels.

Linux-Header sind im Haupt-Repository vorhanden. Laden Sie also zuerst die Quellen für das Haupt-Repository herunter

Sie müssen die Sources-Datei extrahieren.

Schauen Sie sich die Datei in Ihrem Lieblingseditor an.

Sie suchen nach den Linux-Headern Binary - sehen Sie diesen Screenshot enter image description here

Sie werden sehen, dass ich die Linux-Header unterstrichen habe - Sie werden den Paketnamen und den Ort sehen, an dem Sie das Paket finden müssen

Zeigen Sie mit Ihrem Browser als Nächstes auf den Anfang des Ordners, in dem sich das Paket befindet

http://archive.ubuntu.com/ubuntu/

Navigieren Sie zu diesem Paketnamen - in diesem Fall

pool/main/l/linux

In diesem Ordner finden Sie alle originalen Deb-Dateien für jede Veröffentlichung. Also für Jaunty würden Sie nach Dateien suchen, die mit linux-headers-2.6.28 beginnen.

Jetzt sehen Sie alle zugehörigen Dateien - laden Sie die deb-Dateien entsprechend Ihrer Architektur (64-Bit endet mit AMD64.deb, 32-Bit endet mit i386.deb) zusammen mit den Header-Dateien, die mit "all.deb" enden.

Gehen Sie für die Feisty-Pakete wie oben beschrieben vor. Beginnen Sie diesmal jedoch mit der Sources-Datei für die Feisty-Distribution.

6
fossfreedom

Ändern Sie Ihren sources.list so, dass er auf zeigt

http://old-releases.ubuntu.com/

anstelle des Stroms

http://<country-code>.ubuntu.com/
7
enzotib