it-swarm.com.de

Was sind .run-Dateien?

Was genau sind .run Dateien und wofür werden sie verwendet? Ich habe in letzter Zeit einige davon gesehen und frage mich nur, für welches Dateiformat es verwendet wird.

17
Olivier Lalonde

Eine .run-Datei ist normalerweise ein benutzerdefiniertes Programm, das ausgeführt werden muss, um ein Programm zu installieren. Diese werden im Allgemeinen nicht unterstützt, da sie den Speicherort der Dateien nicht verfolgen und normalerweise keine Deinstallationsmethode bieten. Es gibt keine Möglichkeit, sicherzugehen, was das Skript mit Ihrem System macht, sodass es als unsicher eingestuft wird.

Sie befinden sich in der Nähe der Windows-Exe-Datei und sind daher mit denselben Problemen behaftet. Wenn Sie wissen, was Sie tun, und die Risiken gerne eingehen, können Sie sie mit den folgenden Befehlen ausführen:

chmod 755 programinstall.run
Sudo ./programinstall.run

Sie sind normalerweise ausführbare Dateien in irgendeiner Form. Sie sind nicht notwendigerweise Installateure, obwohl die meisten von denen, die Sie sehen werden, sind.

Wie Martin sagt, und vorausgesetzt, es handelt sich um einen Installer, sind sie normalerweise nicht so gut wie Pakete, wenn Sie sie entfernen möchten, obwohl es einige Installer gibt (ich denke hauptsächlich an die Loki- und LGP-Spiel-Installer) Verfolgen Sie, wo sie installiert werden, und stellen Sie eine ziemlich robuste Deinstallationsbinärdatei bereit.

Und was Martin sagt, wird für die meisten Binärdateien funktionieren, die meisten .run-Dateien, die ich gesehen habe, sind hybrides Shell-Skript und komprimierte Binärelemente. Dies bedeutet, dass Sie sie einfach durch sh ausführen können. Ein Beispiel mit dem NVIDIA-Treiberinstallationsprogramm:

Sudo sh NVIDIA-Linux-x86_64-260.19.06.run

Sie können mit file überprüfen, was eine Datei wirklich ist (und was die meiste Zeit funktioniert):

file NVIDIA-Linux-x86_64-260.19.06.run

NVIDIA-Linux-x86_64-260.19.06.run: Ausführbare POSIX-Shell-Skriptdatei

11
Oli