it-swarm.com.de

Installation von Ubuntu 13.04 auf einer MSATA-SSD

Ich versuche Ubuntu 13.04 auf meiner 24-GB-MSATA-SSD zu installieren. In meinem Laptop habe ich auch eine 500-GB-SATA-Festplatte. Mir ist klar, dass ich mein/home-Verzeichnis auf die 500-GB-Festplatte legen muss, damit dies funktioniert.

Ich habe versucht, es zu installieren, indem ich eine ext4-Partition auf der SSD und eine 8-GB-Swap-Partition auf meiner Festplatte erstellt habe. Dies führte zu einem Fehler, der etwas ähnliches wie Cannot install bootloader, please select an other location for the bootloader sagte.

Bevor ich jetzt mehr Zeit damit verliere, es zum Laufen zu bringen, stelle ich eine Reihe von Fragen:

  • Wo soll ich die Swap-Partition platzieren?
  • Wie groß sollte die Swap-Partition sein? (Ich habe 12 GB RAM)
  • Meine 500-GB-Festplatte befindet sich derzeit im RAID-Modus. Sollte ich das ändern (zu AHCI oder IDE)?
  • Wo soll ich den Bootloader ablegen, wenn die Fehlermeldung erneut auftritt?
  • Wie kann ich das Home-Verzeichnis auf die Festplatte anstatt auf die SSD verweisen lassen?
  • Kann ich Ubuntu so konfigurieren, dass Software/Pakete auf der Festplatte anstatt auf der SSD installiert werden?
2
Joren

Swap sollte sich auf der Festplatte befinden. Mit 12 GB RAM können Sie niemals Swap verwenden. Das einzige Mal, wenn Sie Swap verwenden, ist der Ruhezustand. Wenn Sie jedoch aus dem SSD-Ruhezustand booten, sparen Sie nicht viel, wenn überhaupt. Ich schlage immer noch einen kleinen Tausch vor, nur um ein paar oder vielleicht 2 GB zu haben. Andere hatten keinen Austausch mit so viel RAM und sagten, dass es funktioniert.

Sie müssen zu AHCI wechseln und RAID-Metadaten auf Laufwerken entfernen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum grub nicht installiert wird, da es das RAID sieht und auf RAID installieren möchte.

Sudo dmraid -E -r /dev/sda
Sudo dmraid -E -r /dev/sdb

Ist das System UEFI oder BIOS? Das macht einen Unterschied, wo man grub installiert. Wenn Sie das BIOS installieren, installieren Sie grub auf dem MBR eines der Laufwerke, bevorzugen jedoch die Installation auf einer SSD. Bei UEFI installierst du auf efi Partition.

Wenn Sie die manuelle Installation verwenden und bereits Partitionen mit gparted erstellt haben, müssen Sie nur Partition für/(root) auswählen, Format auswählen und welches Format (normalerweise ext4), ebenfalls für/home, aber wenn/home bereits mit Daten existiert, die Sie NICHT haben Format. Wenn bereits ein Swap vorhanden ist, wird dieser automatisch gefunden.

Ich habe eine 28 GB/(Root-) Partition und verwende ungefähr 9 GB einschließlich/home, das .wine mit Picasa hat. Ich habe viele Programme installiert. Ich denke, Sie können Spiele zu/nach Hause installieren, damit diese auf der Festplatte gespeichert werden. Sie können Systemordner aufteilen und wie bei/home zur Festplatte hinzufügen, dies sollte jedoch nicht erforderlich sein.

Alle Systemordner in/können Partitionen sein. In der Regel nur für Server mit bestimmten Anforderungen.

Erklärung der Dateistruktur

http://www.tuxfiles.org/linuxhelp/linuxdir.html

http://www.pathname.com/fhs/pub/fhs-2.3.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Filesystem_Hierarchy_Standard

http://en.wikipedia.org/wiki/Linux_Standard_Base

http://en.wikipedia.org/wiki/Unix_directory_structure

2
oldfred