it-swarm.com.de

Initialisierungsskript für "Standard" -Aspekte einer WordPress-Website?

Ich muss ein Skript, um eine Neuinstallation von WordPress 3.0.1 durchzuführen und alle anfänglichen Funktionen für eine Website hinzuzufügen schreiben. Dies ist für ein Unternehmen gedacht, das viele ähnliche Websites installiert und einen Standard-Ausgangspunkt für Konfiguration und Daten benötigt.

  • Ich frage mich, ob jemand dies bereits getan hat und wenn ja, ob er seinen Code teilen kann?

Ich stelle mir vor, wir werden dieses Skript jedes Mal optimieren sie erstellen eine neue Site, so dass Hardcodierung in Ordnung ist obwohl ich (nach ausreichender Erfahrung) irgendwann in ein Plugin konvertieren möchte.

Hier ist die grundlegende Liste der Aufgaben Ich denke, wir brauchen (diese setzen voraus, dass ich mit WordPress 3.0.1 begonnen habe und meine benutzerdefinierten Plugins und benutzerdefinierten Designs in die entsprechenden Verzeichnisse kopiert wurden):

// Create users for the current site
// Delete Hello Dolly Plugin
// Download, Install and Activate repository plugins
// Activate Custom Plugins (assume the plugins are already there)
// Activate Custom Theme
// Delete Hello Post
// Delete Comment on Hello Post
// Create Pages with Starter Content
// Create Initial Custom Post Types with Starter Content
// Create Multiple Menus 
// Create Menu Items for those Menus linking to Pages and wp-login.php
// Create Initial Taxonomy Terms
// Set Desired Permalinks Setting
// Set Static Front Page Setting

Das war's auch schon (obwohl ich mehr identifizieren kann, wenn ich darauf eingehe.)

Wieder bin ich auf der Suche nach Code, den ich einfach kopieren und ändern kann, damit ich nicht all diese Details selbst herausfinden muss (was nicht schwer, nur mühsam und zeitaufwendig ist verbrauchen).

Oh noch eine Sache, ich muss damit anfangen jetzt also je früher desto besser! :-)

23
MikeSchinkel

Gewünschte Permalinks setzen

Ein neues (fantastisches) Theme-Projekt, das ich diese Woche kennengelernt habe und das sich stark auf HTML5/CSS3-Funktionalität konzentriert, hat ein eigenes 'Bootstrap'-Skript, mit dem Sie einige Boilerplate-Inhalte erstellen, Permalink-Einstellungen einbauen, einen relativen Stamm für die Site-Installation festlegen usw. Diese Funktionen werden bei der Themenaktivierung aufgerufen. Das Projekt heißt Roots und der Code kann heruntergeladen werden hier ; Ich nehme keine Gutschrift für diesen Code. Das heißt, hier ist der Code zum automatischen Setzen von/year/postname als Permalink-Struktur (und die Aktivierungs-Hooks für globales $ pagenow werden hier erklärt: http://foolswisdom.com/wp-activate-theme-actio/ .).

<?php

    global $pagenow;
    if (is_admin() && 'themes.php' === $pagenow && isset( $_GET['activated'])) {


        // set the permalink structure
        if (get_option('permalink_structure') != '/%year%/%postname%/') { 
            update_option('permalink_structure', '/%year%/%postname%/');
      }

        $wp_rewrite->init();
        $wp_rewrite->flush_rules(); 


    }

?>

4
user4443

Hallo Beitrag löschen (mit Kommentar)

wp_delete_post( 1, true );

Direkt aus wp_delete_post() docs. Der zweite Parameter macht es komplett kaputt, anstatt es in den Papierkorb zu werfen.

Menüs erstellen

Dadurch wird ein neues Menü erstellt und alle vorhandenen Seiten werden als Elemente hinzugefügt. Ich bin mir nicht sicher, ob es völlig korrekt ist. Ich konnte keine Menüelemente zum Anzeigen des Etiketts Page finden. Trotzdem schmilzt mein Gehirn und ich mache eine Pause. Vielleicht kann jemand ein Upgrade auf etwas Zuverlässigeres durchführen.

$menu = wp_create_nav_menu( 'Pages' );
$menu = wp_get_nav_menu_object( 'Pages' );
$pages = get_pages();

foreach( $pages as $page ) {

$item = array(
'menu-item-db-id' => 0,
'menu-item-object-id' => $page->ID,
'menu-item-type' => 'post_type',
'menu-item-status' => 'publish'
);

wp_update_nav_menu_item( $menu->term_id, 0, $item );
}
3
Rarst

Schauen Sie sich dieses Installationsskript an. https://github.com/Pravdomil/WP-Quick-Install

Ich nehme Ihre Ideen und einen Code und erstelle etwas, wonach Sie wahrscheinlich suchen.

Features sind Setup-Datenbank, verschiedene Sprachen, Benutzer erstellen, grundlegende Site-Einstellungen festlegen, Standard-Plugins und -Vorlagen löschen, Plugins und Designs herunterladen, installieren und aktivieren, Standard-Avatar, Permalinks, statische Startseite.

Fiel frei, einen Beitrag zu leisten.

0
pravdomil

Wenn ich es gut verstehe, willst du es für die Erstinstallation - dann fürchte ich, dass dein Ansatz völlig falsch ist.

Besser, einfacher und standardisierter geht es, install.php zu erstellen und in den Ordner wp-content zu legen - es wird während der Installation automatisch geladen.

Dort können Sie Ihre eigene wp_install-Funktion platzieren (wie es die wordpress-eigene Funktion if (! Function_exist) verwendet), um dort einfach Ihre Optionen einzurichten, Plugins zu aktivieren, erste Beiträge, Kategorien, Tags, Benutzer zu füllen ...

Die zweite Option ist möglicherweise für Situationen vorgesehen, in denen Sie das bereits vorhandene WP löschen möchten (z. B. für eine Demoversion, die alle z. B. 30 Minuten mit cron eingerichtet wird) gleich.

0
user3261