it-swarm.com.de

Ein bootfähiges internes Laufwerk erstellen, um Ubuntu auf dem aktuellen Laufwerk zu installieren?

Ist es möglich, Ubuntu 10.10 auf ein sauberes Laufwerk zu mounten/zu brennen, so dass ich mit diesem Laufwerk mit dem ISO-Image booten und das Betriebssystem auf meinem anderen internen Laufwerk installieren kann, während ich mich gerade im Status buntu testen befinde? ?

Meine Probleme sind, dass das DVD-Laufwerk beschädigt ist und ISO nicht richtig brennt; Nach der Installation startet die Festplatte nicht mehr. Die einzige Möglichkeit besteht darin, diese CD zu verwenden, um meinen Computer in den Status buntu testen zu versetzen.

Habe die neue Ubuntu 10.10 ISO heruntergeladen und versuche herauszufinden, wie ich meine 2. interne Festplatte zu einem bootfähigen Gerät machen kann, damit ich im BIOS booten kann.

2
Artur Kirillov

Sie können versuchen, ein bootfähiges Flash-Laufwerk zu erstellen oder das Booten zu beenden.

Unetbootin läuft unter Windows. Wählen Sie bei der Installation von Ubuntu Desktop ISO das freie Laufwerk als Installationsverzeichnis und starten Sie dann von Ihrem Laufwerk.

netbootin Homepage

1
Panther

Eine Möglichkeit wäre, Ihre ISO-Datei direkt auf die Festplatte zu schreiben.

Sudo dd if=UbuntuImage.iso of=/dev/sdX bs=4M

Ersetzen Sie das X in sdX durch den Buchstaben Ihres Speichergeräts. Um herauszufinden, um welche es sich handelt, können Sie lsblk verwenden, um Ihre Speichergeräte aufzulisten. In meinem Fall ist mein Laufwerk "sda".

NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT sr0 11:0 1 1024M 0 rom sda 8:0 0 37.3G 0 disk ├─sda2 8:2 0 1K 0 part ├─sda5 8:5 0 3G 0 part [SWAP] └─sda1 8:1 0 34.3G 0 part /

0
nametable

Ich würde auch vorschlagen, ein bootfähiges USB-Flash-Gerät zu erstellen. Ubuntu.com erklärt Ihnen, wie.

Wenn Sie das wirklich nicht können, ist es möglich, das ISO-Image in einer virtuellen Maschine in Ihrem aktuellen Betriebssystem zu booten und es auf Ihrem vorhandenen Laufwerk zu installieren. Ich bin mir nicht sicher, auf welchen VM Systemen dies möglich ist, aber KVM auf jeden Fall. Sie müssen Ihre Partitionstabelle zuerst angepasst haben, da das Verschieben unter ein laufendes Betriebssystem sehr schlecht wäre, und Sie müssten sehr vorsichtig vorgehen, aber es wäre möglich. (Auf jeden Fall unter Linux möglich, ich kenne Windows nicht.) Möglich, aber nicht empfohlen.

Wenn Sie Windows als aktuelles Betriebssystem verwenden, würde ich die Verwendung des "WUBI" -Installationsprogramms (ebenfalls bei Ubuntu.com erhältlich) empfehlen, und dann benötigen Sie auch keine CD.

Wenn Sie ehrlich sind, lassen Sie sich von einem Freund eine Diskette brennen ... es wird einfacher.

0
ams

Eine andere Methode ist, die ISO auf die saubere Festplatte zu kopieren und mit grub2 zu booten. MultiBootUSB verwendet ein Skript, das Sie unter Linux verwenden können, beispielsweise von der Live-CD, und ein anderes für die Verwendung unter Windows:

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=151827

Die folgende Seite zeigt, wie Sie dies von Grund auf tun:

http://www.panticz.de/MultiBootUSB

PendriveLinux.com zeigt eine ähnliche Methode, aber Sie müssen den Code von Hand eingeben und dürfen ihn nicht kopieren/einfügen:

http://www.pendrivelinux.com/boot-multiple-iso-from-usb-via-grub2-using-linux/

0
C.S.Cameron