it-swarm.com.de

Die Ubuntu-Installation hängt bei "Installation des 'grub2'-Pakets ..."

Also versuche ich Ubuntu auf meinem Laptop zu installieren, es scheint gut zu funktionieren, bis es versucht, Grub zu installieren. Ich habe in der letzten Stunde keine Fortschritte gesehen und dies ist der zweite Versuch.

Ich versuche 13.10 mit einem Linux Live USB zu installieren. Der Inhalt des Laptops ist mir egal.

Ich habe versucht, Anweisungen zum Installieren von grub zu finden, bevor ich mit der Installation begonnen habe, in der Hoffnung, dass dies meine Probleme lösen würde, aber ich bin leer ausgegangen.

Der Laptop ist 2 Jahre alt und lief unter Windows 7 und Ubuntu mit Dual-Boot. Ich mache gerade eine Neuinstallation von Ubuntu.

Ich hoffe, jemand weiß, wie ich herausfinden kann, warum es passiert.

5
Asteryz

Während der Installation können Sie die Installation von grub überspringen. Sehen Sie sich das Dropdown-Menü "Gerät für die Bootloader-Installation" an.

Anstatt das gesamte Gerät "/ dev/sda" auszuwählen, wählen Sie die Partition aus, auf der Sie Ubuntu installieren möchten, z. B .: "/ dev/sda1"

Device for bootloader installation dropdown menu

Wenn Sie "dev/sda" wählen, müssen Sie den Startdatensatz für das gesamte Laufwerk neu schreiben. Ich glaube, darum geht es bei Ihrem Problem.

Aber wenn Sie "dev/sda1" (oder sda2, sda3 ...) wählen, platzieren Sie das Boot-Flag am Anfang der Partition, nicht auf dem gesamten Laufwerk. Das bringt Sie nicht dazu, Ihren Bootloader zu ändern. Mit anderen Worten, Sie platzieren ein Boot-Flag als "Untertitel" für Ihren vorhandenen Bootloader.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund jemals zu Grub2 wechseln möchten, nachdem Sie das Update angewendet haben, verwenden Sie die Ubuntu Boot Repair-Diskette: buntu Boot Repair

Wenn alles andere fehlschlägt, versuchen Sie, "Ihren MBR neu zu schreiben", da der Bootsektor bei der Deinstallation von Windows möglicherweise versehentlich dort verblieben ist. Da Sie eine Neuinstallation von Ubuntu durchführen, ist dies möglicherweise die letzte Option, da Ubuntu die Boot-Flags Ihrer Windows-Partition möglicherweise nicht richtig handhabt.

7
Doruk Karınca

Falls Sie ein Problem bei der Installation im UEFI-BIOS haben (nicht sicher, ob dieses Problem nur für Acer-Laptops gilt) es gibt ein Thema hier das mir bei der Lösung dieses Problems geholfen hat.

Ich werde die Befehle kopieren, falls sie verschwinden, aber alle Credits gehen an Pueseso aus dem Acer Community Forum.

-- Boot Ubuntu Live USB
-- open terminal
Sudo -s
ubiquity -b
-- Press Continue testing after installation is over.

--Now we will return to the CLI (  https://wiki.debian.org/GrubEFIReinstall  )

Sudo mount /dev/sda2 /mnt #sda2 is the root partition
Sudo mkdir /mnt/boot/efi
Sudo mount /dev/sda1 /mnt/boot/efi #sda1 is the efi partition
for i in /dev /dev/pts /proc /sys; do Sudo mount -B $i /mnt$i; done

modprobe efivars # make sure this is loaded

-- notice the bootx64 file
efibootmgr --verbose

-- We will reinstall grub-install for a 64bit version
apt-get install --reinstall grub-efi-AMD64

grub-install —no-nvram —root-directory=/mnt
chroot /mnt
update-grub
cd /boot/efi/EFI
cp -R ubuntu BOOT
cd BOOT
cp grubx64.efi bootx64.efi

-- You are finished, reboot the system.
4
sdooo