it-swarm.com.de

command-t vim "C-Erweiterung konnte nicht geladen werden"

Wenn ich\t drücke, um die Command-T-Erweiterung in VIM zu verwenden, wird der Fehler angezeigt

command-t.vim could not load the C extension

Ich bin mir nicht sicher, wie ich das beheben soll ... irgendwelche Vorschläge?

Vielen Dank


Ich verwende die Git-Repository-Installationsmethode. Folgendes passiert, wenn ich "Rechen mache":

~/.vim/bundle/command-t$ rake make
(in /home/petef/.vim/bundle/command-t)
/usr/bin/Ruby1.8 extconf.rb
extconf.rb:24:in `require': no such file to load -- mkmf (LoadError)
    from extconf.rb:24
rake aborted!
Command failed with status (1): [/usr/bin/Ruby1.8 extconf.rb...]
/home/petef/.vim/bundle/command-t/Rakefile:136
(See full trace by running task with --trace)
11
Pete

Pete, Sie müssen das Ruby-dev-Paket installieren, bevor Sie den Befehl "rake make" aufrufen.

13
Andrew Saushkin

Für Command-T ist eine kompilierte C-Erweiterung erforderlich. Hier ist der relevante Abschnitt aus der Command-T-Homepage zum Kompilieren der Erweiterung:

The C extension must also be then compiled; for instance, if Vimball installs
your plugin files in ~/.vim, then you would do this: 

  cd ~/.vim/Ruby/command-t 
  Ruby extconf.rb 
  make 

Note that Command-T requires a version of VIM with Ruby support enabled, and 
it must be compiled using the same version of Ruby that Vim itself links 
against. For more details see the documentation: 

    http://git.wincent.com/command-t.git/blob_plain/HEAD:/README.txt
5
Ben Williams

Normalerweise stört es die Leute am meisten, dass ihr Command-t mit einer anderen Version von Ruby kompiliert wurde als die Version ihres Vim. Um Ruby zu installieren und die richtigen Versionen zu finden, müssen Sie RVM und Ruby installieren, die richtige Version von Ruby installieren und einen rake make im ~/.vim/bundle/Command-T ausführen. Plugin-Verzeichnis.

Hier ist eine schrittweise Anleitung zur Installation von Command-t.

2
jbarnett