it-swarm.com.de

Werden Registerkarten und / oder Schritte in einem Assistenten als separate Felder in einem Sitemap-Diagramm angezeigt?

Ich erstelle eine Sitemap für eine Unternehmensanwendung.

Für einen Abschnitt in der Anwendung gibt es eine Funktion zum Bearbeiten des Kalenders. Nach dem Klicken müssen drei Abschnitte/oder verschiedene Arten von Kalendern eingerichtet werden.

  1. Start-/Enddaten für das gesamte Projekt
  2. Ausgesperrte Daten (Feiertage und arbeitsfreie Tage usw.)
  3. Start-/Enddaten für bestimmte Aufgaben innerhalb des Projekts

Derzeit verwenden wir einen Schrittassistenten, um den Kalender zu bearbeiten, sodass der Benutzer die Daten in dieser Reihenfolge einrichten muss.

Zeichne ich in meiner Sitemap jeden Schritt als separates Feld aus oder würde dies in einem separaten Benutzerflussdiagramm angezeigt?

(Sitemap sketch

1
MRL

Wofür sind Diagramme?

Diagramme sind grafische Mittel zur Kommunikation von Konzepten und Ideen. Solange ein Diagramm klar seine beabsichtigte Bedeutung vermittelt - es ist erledigt.

Gefahr Gefahr

Der grafische Wortschatz ist reichhaltig. Konzepte können mit verschiedenen Farben, Formen, Pfeilspitzen, Dicke und Position vermittelt werden, um nur einige zu nennen.

Es gibt normalerweise ein umgekehrtes Verhältnis zwischen dem, was Sie eingeben, und der Klarheit. Je mehr Sie einbeziehen, desto weniger klar wird das Ganze.

Visual> Semantic

Wo die Mona Lisa einfach nur hübsch ist, sind die Grafiken in einem Diagramm nur Stellvertreter für einige Semantiken. Beispielsweise kennzeichnet ein Rechteck eine Seite, eine Richtungslinie eine Abhängigkeit usw.

Sie können ein Diagramm in beide Richtungen überladen:

  • visuell
    • Zu viele Grafiken (wie 1000 Knoten) oder
    • Zu viele visuelle Merkmale (zu viele Formen, Farben, Größen usw.)
  • Semantic - zu viele Konzepte sind beteiligt.

Semantik-Scoping

Eine der häufigsten Klassifizierungen von Diagrammen ist:

  • Statisch - Kommunizieren Sie die Verwandtschaft zwischen Konzepten, die sich im Laufe der Zeit nicht ändern.
  • Dynamisch - kommunizieren, wie sich die Dinge im Laufe der Zeit ändern oder wie sich die Zeit ändert.

A Sitemap ist im Prinzip ein statisches Diagramm - es zeigt die Struktur Ihrer Site in einem typischen Baumlayout. Diese Struktur ändert sich weder im Laufe der Zeit noch soll sie dynamische (im Laufe der Zeit) Aspekte der Site vermitteln.

Ein Flussdiagramm ist ein dynamisches Diagramm, das zeigt, wie Benutzer den Fortschritt durch einen Prozess im Laufe der Zeit steuern.

Bemerkenswert ist, dass es Hybride gibt, aber meistens in Form von dynamischen Diagrammen, in denen Grenzen Eltern bezeichnen (eine 2-stufige tiefe Struktur).

Dinge, auf die man achten muss

Es ist etwas überraschend, eine Box mit dem Titel Edit Calendar in einer Sitemap. Die Bearbeitung ist interaktiv und sollte Teil der dynamischen Modellierung sein. Eine Calendar Seite scheint besser für eine Sitemap geeignet zu sein.

In Option zwei gibt es Richtungspfeile (wieder eine Sache, die Sie normalerweise in einem dynamischen Diagramm sehen werden). Da es sich um eine Sitemap handelt, gehe ich davon aus, dass es auch ungerichtete Verbindungen geben wird. Wenn ja, denken Sie daran, dass die Leser ableiten müssen, was diese beiden Typen bedeuten. Dies ist ein Beispiel für eine mögliche Überlastung.

Fazit

Überlegen Sie, was genau Sie kommunizieren möchten. Wenn es sich um eine Sitemap im herkömmlichen Sinne handelt, sollte sie weder Edit noch Flow-Semantik enthalten.

2
Izhaki

EDIT

Wenn dies für Entwickler ist, sollte jede Interaktion notiert werden: von Registerkarten über Modalitäten bis hin zu offenbarten Divs und Links zu Hover-Interaktionen. Und wenn es unterschiedliche Interaktionen zwischen Desktop und Mobile oder unterschiedliche Haltepunkte gibt, müssen diese Unterschiede unbedingt dokumentiert werden. Es sollte sich auf Funktionsabläufe und Anwendungsfalldokumente/Jiras usw. beziehen.

Dies ist zeitaufwändig, so dass viele Orte nur oberflächliche Arbeit leisten.

// EDIT

Die Sitemap sollte so organisiert sein, dass Ihre Benutzer die Informationen am besten finden. Die Sitemap ist kein Dokument für Entwickler, sondern für Ihre Endbenutzer, die vermutlich nicht im Webentwicklungsgeschäft tätig sind.

Die Sitemap zeigt beispielsweise, dass es eine Kalenderfunktion gibt. Möglicherweise haben Sie ein Div, das detaillierte Informationen zu den Funktionen dieser Kalenderfunktion anzeigt. Diese Detailstufe sollte jedoch höchstwahrscheinlich nicht im Vordergrund stehen.

0
Mayo

Eine Sitemap zeigt die verschiedenen Seiten einer Website oder Web-App. Bei SPAs sollte die Sitemap die verschiedenen Abschnitte anzeigen. In Ihrem Fall gibt es unter "Kalender bearbeiten" einen Assistenten mit 3 Schritten in linearer Reihenfolge. Schritte in einem Workflow werden in einer Sitemap nicht angezeigt. Sie können die Schritte in ein Workflow-Diagramm unterteilen und im Feld Kalender bearbeiten einfach eine Anmerkung einfügen. Die Sitemap fungiert als Index, der das Gesamtschema der App und ihrer verschiedenen Abschnitte anzeigt.

0
Ling