it-swarm.com.de

So zeigen Sie Bereiche in einer Kartenlegende an

Wir müssen eine Kartenlegende anzeigen, die Bereiche von Rohrdurchmessern anzeigt. Derzeit haben wir so etwas:

Current legend

Das Problem dabei ist, dass die Edge-Fälle nicht eindeutig sind. Fällt 50 mm in die erste oder zweite Kategorie? Wir könnten so etwas tun:

Possibility one

Obwohl dies die Mehrdeutigkeit verringert, bleiben einige dennoch bestehen. In welcher Kategorie sind 50,5 mm?

Hat jemand eine gute Lösung dafür? Unsere Benutzer sind keine Ingenieure oder Mathematiker, daher wäre die Intervallnotation keine akzeptable Lösung.

6
Jaco Briers

Die spezifische Antwort auf Ihre Frage ist, mit der ersten Lösung zu gehen. Dies ist die kartografische Standardkonvention , mit der die Frage, wohin beispielsweise 50,5 geht, effektiv beseitigt wird. Was die genauen Kategorieumbrüche angeht (sagen wir genau 50), spielt keine Rolle. Benutzer verstehen, dass die Kategorien funktional unscharf sind. Zum Beispiel ist 49.999 offensichtlich eine Kategorie, während 50.001 eine andere ist, aber Benutzer erkennen, dass die beiden praktisch gleich sind. Für sie können „50-ish“ -Rohre, einschließlich Rohre mit einem Durchmesser von genau 50 mm, in jede Kategorie fallen.

Die umfassendere Antwort auf Ihre Frage lautet: Wenn Sie sich Sorgen über die Mehrdeutigkeit Ihrer Kategoriedivisionen machen, müssen Sie Ihre Kategoriedivisionen ändern. In kartografischen Texten wird empfohlen, dass Sie Ihre Kategorien an für Ihre Benutzer wichtigen Punkten aufteilen - Unterteilungen in Bezug auf die Aufgaben oder Entscheidungen der Benutzer vornehmen. Es ist möglicherweise nicht erforderlich, dass die Kategorien ordentliche Intervalle haben. Wenn Ihre Benutzer wirklich wissen müssen, ob ein Rohr genau 50 mm groß ist, sollte dies möglicherweise eine eigene Kategorie sein. Mithilfe von Benutzerrecherchen können Sie die aussagekräftigen Kategorien und Haltepunkte ermitteln. Wie gruppieren Sie Rohrdurchmesser in betrieblich „ähnlich“ und „unterschiedlich“? Ich vermute, dass die ungefähr exponentielle Skala, die Sie jetzt verwenden, dies widerspiegeln soll, aber basiert sie auf der tatsächlichen Benutzerforschung?

Beispielsweise könnten Sie die Haltepunkte an natürlichen Stellen mit niedrigen Daten - Durchmessern setzen, die relativ wenige Pipes charakterisieren. Ich würde erwarten, dass es Rohrdurchmesser nach Industriestandard gibt, daher stellen Sie sicher, dass bei der Aufteilung zwischen zwei Kategorien kein Standarddurchmesser richtig ist. Jetzt gibt es praktisch keine Mehrdeutigkeit mehr, da es praktisch keine Rohre gibt, über die man mehrdeutig sein kann. Wenn es keine Standards gibt, finden Sie heraus, welche Durchmesser im Feld vorhanden sind. Bei einer statistischen Verteilung der Rohrdurchmesser verfügt die Kartographie über mathematische Formeln, um Kategorien mit minimalen Abweichungen innerhalb jeder Kategorie und maximalen Abweichungen zwischen den Kategorien zu erstellen.

Andererseits wachsen und schrumpfen die Rohrdurchmesser möglicherweise allmählich über kilometerlange Rohre (nicht sehr wahrscheinlich, würde ich denken, aber es könnte beispielsweise das tägliche Durchflussvolumen oder die Flussgrößen charakterisieren). Dann sind Ihre bestehenden Abteilungen vielleicht in Ordnung. Wo ist genau 50? Genau dort, wo sich der 0-50-Code auf 50-100 ändert, bedeutet dies, dass der Durchmesser in die eine Richtung nach oben und in die andere Richtung nach unten geht. Alternativen zu Ihren Kategorien wären gleiche Intervalle, verschachtelte Mittelwerte, gleiche Progression (z. B. ein echtes Exponential, aber es gibt auch andere Algorithmen) oder Kategorien mit gleiche statistische Häufigkeit . Welche Sie verwenden, hängt von den Ergebnissen Ihrer Benutzerrecherche ab.

Für eine Einführung in die Kartographie empfehle ich den Klassiker Elemente der Kartographie von Arthur Robinson et al. , jetzt in seiner 6. Ergänzung (1995). Ich gehe davon aus, dass es weitere hervorragende Texte neueren Jahrgangs gibt, die sich speziell mit elektronischen Karten befassen.

11

Wie wäre es mit einer Lösung wie dieser:

enter image description here

Aktualisieren:

enter image description here

Vergleichen Sie es damit:

enter image description here

Der Grund, warum in all diesen drei Beispielen kein Gefühl der Mehrdeutigkeit besteht, liegt darin, dass Sie die Grenze nicht zweimal erwähnen. Sie sagen nicht: 0-50/50-100/100-200/... Sie erwähnen nur 0 - 5 - 100 - 200 -...

4
Bart Gijssens

Ich habe ähnliche Probleme mit Geschwindigkeitslegenden auf einem Kartensystem gehabt, an dem ich arbeite. Endlich bin ich mit Ihrer letzteren Methode zur Ruhe gekommen, aber die Entwickler haben einen Tooltipp hinzugefügt, damit beim Schweben ein bestimmtes Stück Straßengeschwindigkeit sichtbar wird. Auf diese Weise können die Benutzer genau bestimmen, wo sie die Rohrgröße (in Ihrem Fall) kennen müssen, und Sie werden für komplizierte Verbindungen oder Übergänge zwischen den beiden abgedeckt.

3
TJH

Ich weiß nichts über dich, aber ich würde Rohrdurchmesser eher mit Linienbreite als mit Farben bezeichnen ... es ist irgendwie logischer

Was ist mit der Verwendung der Textnotation mit dem englischen Konstrukt "zwischen"?

  • hellblau - weniger als 50 mm
  • blau - zwischen 50 mm und 100 mm
  • marineblau - zwischen 50 mm und 100 mm
  • usw

Es ist etwas länger, aber es könnte verkürzt werden.

Sie wissen, es mag wahr sein, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte, aber es ist eine wissenschaftliche Tatsache, dass ein gut gewähltes Wort eine Million schlecht gewählter Symbole wert ist.

Bearbeiten :

Ich entferne den letzten Satz nicht aus historischen Gründen, aber lassen Sie uns dann eine andere Formulierung haben: Wenn Sie ihn nur in Worten, aber ohne Bilder beschreiben können, verwenden Sie Wörter.

Und fügen wir hier das Argument von Raskin von The Humane Interface, Kapitel 6.3: Icons, http://bit.ly hinzu/NTCrCz - Hier finden Sie Details dazu, wie Beschriftungen besser sind, anstatt verzweifelt nach einer anderen Darstellung zu suchen.

Und es gibt auch ein Gegenargument in Jeff Johnson 's genial Entwerfen mit dem Verstand im Kopf' s Kapitel 4: Lesen ist unnatürlich, gleichermaßen von der Wissenschaft unterstützt

Sie widersprechen sich nicht wirklich, es sind nur die beiden Seiten einer Medaille. Wörter werden in einem Block für gewohnte Leser erkannt (was die meisten Leute in Bürojobs sind), daher argumentiert Johnson nicht über die Verwendung eines einzelnen Wortes, wenn Sie kein gutes Symbol finden, sondern über die Verwendung von langem Text anstelle von eine visuelle Metapher.

3
Aadaam

Das Problem sind nicht die Etiketten, das Problem ist die Tatsache, dass Sie eine diskrete Skala verwenden, denke ich.

Wenn Sie es nur mit den Beschriftungen lösen möchten, müssen Sie Symbole wie ≤ und ≥ mit den Beschriftungen verwenden, um genau zu identifizieren, was Sie meinen. Sie würden also Folgendes erhalten:

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Ich denke nicht, dass dies eine sehr nützliche Lösung ist. Die Etiketten wären schwerer zu verstehen. Stattdessen könnten Sie eine kontinuierliche Skala in Betracht ziehen. Also nicht ein blaues Linienstück mit zwei Beschriftungen, sondern ein kontinuierlicher Farbverlauf von blau nach rot in Ihrem Fall (über so viele Farben, wie Sie benötigen). Sie können einfache Etiketten hinzufügen, um Werte entlang dieser Skala anzuzeigen, wie es Bart Gijssens vorschlägt. Die Beschriftungen wären nicht mehr mehrdeutig, da sie nur einen Wert entlang einer kontinuierlichen Skala und überhaupt keinen Grenzpunkt anzeigen würden.

2
André