it-swarm.com.de

Benutzer-Upload von Bildern und Copyright-Problemen

Ich habe eine handcodierte Site. Ich habe gerade angefangen, an einer Strategie zu arbeiten, mit der Benutzer ihre Bilder und Zeichnungen in die Site integrieren können. Das Problem ist, dass ich weiß, dass Benutzer anfangen werden, Bilder hochzuladen, die sie im Internet gestohlen haben. Dies ist nicht akzeptabel und ich möchte keine Probleme mit anderen Webmastern. Ich brauche also eine Strategie auf hoher Ebene, um mit diesem Problem umzugehen.

Plan A:
Lassen Sie sie die Bild-URLs hochladen. (Die Bilder werden anfangs nicht angezeigt.) Lassen Sie dann einen vertrauenswürdigen Moderator ein Urteil fällen. Wenn es sich beispielsweise um Open Source aus Wikimedia handelt, kann es möglicherweise verwendet werden. Wenn das Bild jedoch von einer anderen Site stammt, kann dies eine Gelegenheit sein, den Webmaster zu kontaktieren und anzubieten, einen Link für eine einmalige Verwendung des Bildes auszutauschen (vor Ort ein Kompliment zu machen und ein wenig Werbung/Networking zu betreiben).

Plan B:
Binden Sie die benutzerdefinierte codierte Site in eine Bildergalerie ein, wenn sie bereits über eine gesetzliche Richtlinie verfügt.

Plan C:
Gibt es einen Image-Hosting-Dienst eines Drittanbieters, der eine Art Hotlinking ermöglicht? Was sind die SEO-Auswirkungen dieses Ansatzes?

Plan D:
?

In Summe:
Wie kann ich Benutzern erlauben, Bilder hochzuladen, ohne dass ich Probleme bekomme? (Kritischer Plan A, Plan B oder C beenden oder neuen Plan D erstellen.)

7
John R

Sie können mindestens fünf Maßnahmen ergreifen, um das Risiko von Urheberrechtsverletzungen zu verringern, die Ihrem Unternehmen schaden:

  1. Erinnern Sie den Benutzer beim Hochladen daran, urheberrechtlich geschütztes Material nicht weiterzugeben. YouTube führt dies mit dem Kontrollkästchen "Ich besitze dieses Video oder habe die schriftliche Erlaubnis, es zu teilen" aus, das angekreuzt werden muss, bevor das Video hochgeladen werden kann.
  2. Fügen Sie zwei Klauseln zu Ihren Bedingungen hinzu: eine, die die Haftung für von Benutzern angezeigte Bilder ausschließt und eine, die das Hochladen von urheberrechtlich geschütztem Material verbietet.
  3. Bieten Sie den Inhabern von Urheberrechten eine klare Möglichkeit, das Entfernen von Material zu beantragen.
  4. Bieten Sie anderen Nutzern der Website eine eindeutige Möglichkeit, Bilder als anstößig zu kennzeichnen oder möglicherweise das Urheberrecht zu verletzen. Selbstüberwachende Online-Communities sind wertvolle Dinge.
  5. Machen Sie deutlich, wem die von den Benutzern hochgeladenen Bilder gehören, indem Sie ihnen möglicherweise eine Lizenz für die von ihnen hochgeladenen Bilder anbieten. (YouTube bietet eine eingeschränkte Lizenz oder eine Lizenz im Copyleft-Stil an. Flickr macht etwas Ähnliches.)
6
Nick

Unternehmen gehen nicht darum herum, alle zu verklagen, die ihre urheberrechtlich geschützten Inhalte missbrauchen. Das rechtliche Verfahren beginnt immer mit der Mitteilung der Urheberrechtsverletzungen und konkreten Forderungen.

EULA schreiben

Das beste Verfahren wäre jedoch, das Posten von Inhalten zuzulassen, aber einige Moderatoren kümmern sich um Anfragen zum Entfernen. Es hilft auch, wenn Sie ein Reputationssystem aufbauen und Benutzer bestrafen, die darauf bestehen, urheberrechtlich geschützte Daten hochzuladen. Beschreiben Sie in Ihrem EULA alles, was nicht auf Ihrer Website veröffentlicht werden soll. Dies sollte ein Muss sein, um ein Konto hochzuladen oder zu erstellen.

BONUS

ThePirateBay speichert Kopien von Rechtsdokumenten von großen Unternehmen (wie Apple und WarnerBros), die drohen, rechtliche Schritte einzuleiten , wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden . Stellen Sie sich kleinere Unternehmen vor, wenn große Unternehmen wie diese so machtlos sind, rechtlich etwas zu tun. Sie sollten in Ordnung sein, da Sie nicht absichtlich versuchen, illegale Inhalte zu hosten.

3
Renan

Auf meiner Website schränke ich die Bildquellen ein. Meine Website wird unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht, sodass ich viele Quellen wie Wikipedia, flickr und dergleichen verwenden kann. Wenn ein Bild eingereicht wird, prüfen meine Skripte, ob die URL mit einer meiner genehmigten Quellen übereinstimmt, und prüfen, ob die Lizenz, unter der diese Quelle veröffentlicht wurde, mit meiner Site kompatibel ist.

Wenn ein Benutzer ein Bild auf meine Website hochladen möchte, muss er es zunächst auf eine Website für die gemeinsame Nutzung von Bildern wie z. B. flickr hochladen und mich dann auf die URL verweisen.

Dies hat auch den Vorteil, dass das Problem böswilliger Uploads verringert wird. Leute, die Skripte hochladen, um mein System anstelle von Bildern zu hacken. Seitdem haben Wikipedia und Flickr das Bild bereits auf solche Bedrohungen gescannt. Natürlich scanne ich sie trotzdem, nur um sicherzugehen, aber ich fühle mich dadurch wohler.

Ich glaube, Ihr Plan C wird von vielen Seiten verwendet. StackExchange scheint imgur.com zu verwenden, um seine Bildbeiträge zu hosten.

1
Rincewind42