it-swarm.com.de

Wie kann ich Keep-Alive aktivieren?

Ich habe eine Google Page Speed ​​ausgeführt und sagt, ich habe 57/100 erzielt, weil ich "Keep Alive" aktivieren und "Komprimierung aktivieren" muss. Ich habe einige Google-Suchen durchgeführt, kann aber nichts finden. Ich habe sogar meinen Domain-Provider kontaktiert und sie gebeten, die Domain einzuschalten, aber sie sagten, sie sei bereits eingeschaltet.

Um es kurz zu machen:

1.) Was ist Keep-Alive?

2.) Wie aktiviere ich es?

31
John Doe

Keep-Alive verwendet dieselbe TCP-Verbindung für die HTTP-Konversation, anstatt mit jeder neuen Anfrage eine neue zu öffnen. Grundsätzlich müssen Sie den HTTP-Header in Ihrer HTTP-Antwort festlegen

Connection: Keep-Alive

Lesen Sie mehr hier

18
pavel_kazlou

Apache KeepAlive-Einstellungen konfigurieren

Öffnen Sie die Konfigurationsdatei von Apache und suchen Sie nach den folgenden Einstellungen. Auf Centos heißt diese Datei httpd.conf und befindet sich in /etc/httpd/conf. Folgende Einstellungen sind bemerkenswert:

  • KeepAlive: Schaltet KeepAlive ein oder aus. Setzen Sie „KeepAlive ein“, um es einzuschalten und „KeepAlive aus“, um es auszuschalten.

  • MaxKeepAliveRequests: Die maximale Anzahl von Anforderungen, die von einer einzelnen persistenten Verbindung bearbeitet werden. Eine Zahl zwischen 50 und 75 wäre reichlich.

  • KeepAliveTimeout: Wie lange soll der Server auf neue Anforderungen von verbundenen Clients warten? Die Standardeinstellung ist 15 Sekunden. Dies ist viel zu hoch. Setzen Sie den Wert auf 1 bis 5 Sekunden, um zu vermeiden, dass __. Prozesse RAM verschwenden, während Sie auf Anforderungen warten.

Weitere Informationen zu den Vorteilen der Keep Alive-Verbindung finden Sie hier: http://abdussamad.com/archives/169-Apache-optimization:-KeepAlive-On-or-Off.html

24
Tamik Soziev

Ich hatte das gleiche Problem und nach einigem Nachforschen stellte ich fest, dass die zwei beliebtesten Wege dies zu tun sind:

  1. Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre Webserver-Konfigurationsdatei haben, können Sie HTTP-Header mithilfe einer .htaccess-Datei selbst hinzufügen, indem Sie die folgende Codezeile hinzufügen:

    <ifModule mod_headers.c> Header set Connection keep-alive </ ifModule>

  2. Wenn Sie auf Ihre Apache-Konfigurationsdatei zugreifen können, können Sie Keep-Alive dort aktivieren, indem Sie diese 3 Zeilen in der Datei httpd.con f ändern, die Sie hier finden. / Etc/httpd/conf/

    KeepAlive On

    MaxKeepAliveRequests 0

    KeepAliveTimeout 100

Sie können mehr aus dieser Quelle lesen, die es besser erklärt als ich https://varvy.com/pagespeed/keep-alive.html

6
andreio

Um Keep-Alive durch .htaccess zu aktivieren, müssen Sie Ihrer .htaccess-Datei den folgenden Code hinzufügen:

<ifModule mod_headers.c>
    Header set Connection keep-alive
</ifModule>
4

Um die KeepAlive-Konfiguration zu aktivieren, rufen Sie in der Apache-Konfiguration die Datei conf/httpd.conf auf und legen Sie die folgende Eigenschaft fest: KeepAlive On

0
Shahnawaz Khan

Wenn Sie "Keep-Alive" aktiviert haben, weisen Sie den Browser Ihres Benutzers an, eine TCP/IP-Verbindung für alle Dateien (Bilder, Skripts usw.) zu verwenden, die von Ihrer Website geladen werden, anstatt für jede eine TCP/IP-Verbindung zu verwenden einzelne Datei. So bleibt eine einzige Verbindung "lebendig", um alle Websitedateien gleichzeitig abzurufen. Dies ist viel schneller als das Verwenden einer Vielzahl von Verbindungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Keep-Alive zu aktivieren. Sie können es durch aktivieren

  • .Htaccess-Datei verwenden/bearbeiten 
  • Aktivierung durch Zugriff auf Ihren Webserver (Apache, Windows-Server usw.)

Hier gehts für genauere Informationen dazu.

Mit dem Teil "Enable Compression" (Komprimierung aktivieren) sollten Sie die GZIP-Komprimierung aktivieren (sofern Ihr Webhost sie nicht bereits aktiviert hat, da sie heutzutage fast die Standardeinstellung ist). Durch die GZIP-Komprimierungstechnik können Ihre Webdateien komprimiert werden, bevor sie an den Browser des Benutzers gesendet werden. Dies bedeutet, dass Ihr Benutzer viel kleinere Dateien herunterladen muss, um Ihre Webseiten vollständig zu laden.

0
William Dresker