it-swarm.com.de

Allgemeine Fragen zur Veröffentlichung von Websites im Zusammenhang mit der Weiterleitung von Domains

Obwohl ich ein gewisses Maß an Wissen und Erfahrung in der Webentwicklung habe, war ich nie daran interessiert, eine Domain zu erhalten und eine Website von meinem eigenen Server aus zu veröffentlichen. Seit heute habe ich Probleme damit, meine eigene Domain zu bekommen und sie mithilfe von Webquellen zu konfigurieren. Ich begann mit dem Erlernen der Grundzüge des Web-Publishing-Prozesses, einschließlich der Installation des Webservers, der Bereitstellung einer Website zu Testzwecken, der Weiterleitung des Router-Ports, dem Abrufen einer Domäne und der Weiterleitung der Domäne an meinen Router, die auch http-Anforderungen an meinen Webserver weiterleitet

Ich bin über einige Teile verwirrt und konnte die Website bisher nicht von außerhalb des Netzwerks aufrufen. Alles, was ich versuche, ist nur zu Lernzwecken. Daher widme ich Sicherheitsfragen vorerst nicht viel Aufmerksamkeit. Ich habe Server 2008 und IIS 7.5 installiert. Ich benutze einen Laptop und habe drahtlosen Zugriff auf das Modem. Mein Modem ist Zoom x6 5590.

Nun, ich werde weiterhin erklären, was ich bisher getan habe und was ich nach jeder Aktion denke, die ich getan habe. Ich hatte erfolgreich Zugriff auf meine Website auf jedem lokalen Computer, der die interne IP-Adresse und das Port-Paar des Host-Rechners in einem Browser eingab . Als Nächstes leitete ich Port 80 meines Host-Computers weiter und erstellte einen virtuellen Server wie 10.0.0.x (interne IP (statisch) des Hosts) - TCP - Startport: 80 - Endport: 80 im Router Optionen. Nun nehme ich an, dass jede Anfrage, die an Port 80 an die öffentliche IP-Adresse gesendet wird, über Port 80 an meinen Host-Rechner (10.0.0.x) weitergeleitet wird. Wenn also alles nach Wunsch lief, akzeptiert die Website, die Port 80 überwacht, die Anfrage und das Problem zu bearbeiten und schließlich zu antworten bla bla bla ... Ich nehme an, ich greife von außerhalb des Netzwerks auf meine Website zu, indem ich http://MyPublicIp:80 in einen Browser eingebe, aber ich konnte diese Aufgabe jetzt nicht ausführen, obwohl ich das Domain-Weiterleitungstool von Godaddy verwendet habe Wenn ich auf die Schaltfläche "Vorschau" klicke, um zu überprüfen, ob die von mir eingegebene Adresse (http://publicip/Index.aspx), an die meine Domain weitergeleitet wird, verfügbar ist, wird eine kleine Ansicht meiner Website angezeigt. Ich bin sicher, dass die Konfiguration einer Domain keine Rolle bei der Lösung eines solchen Problems spielt, da die Verwendung der öffentlichen IP- und Port-Zuordnung nicht hilft. Hier ist die erste Frage: Was ist die Tatsache, dass ich mit diesem Problem konfrontiert bin? Danach habe ich einige Fragen zur Domainweiterleitung mit dem Godaddy-Tool. Kann ich meine Domain an einen anderen Port als den Standard-HTTP-Port 80 weiterleiten, z. B. Port 8080? Kann ich eine Unterdomäne außerdem verwenden, um an einen anderen Port des Hosts weiterzuleiten? Was ich entwerfen möchte, ist, wenn der Client www.mydomain.com eingibt, Website1 über einen angegebenen Port antwortet, und wenn ein Client info.mydomain.com eingibt, antwortet eine andere Website, die einen anderen Port abhört. Ich habe versucht, eine Sub-Domain hinzuzufügen und an eine Adresse wie http://www.mydomain.com:8080/Index.aspx weiterzuleiten, ohne Erfolg. Kann ich das wirklich tun? Was ist, wenn eine FTP-Site den Standard-Port 21 überwacht und eine Domain wie ftp.mydomain.com erstellt, die an diese FTP-Site-Adresse weitergeleitet wird? Ist es möglich, Subdomains für den FTP-Site-Zugriff zu verwenden?

Ich weiß, dass ich mehr als verwirrt bin, aber egal was passiert, und wie auch immer Sie mir antworten, Sie werden mir helfen, eine klarere Sicht auf dieses Thema zu haben. Vielen Dank von nun an.


Um es klarer zu machen, ich hatte bereits eine Anwendung, die aktiv Port 8080 überwacht, und ich habe meinen Router außerdem so konfiguriert, dass eingehende Anfragen über Port 8080 an meine Server-IP und an meinen Portpunkt weitergeleitet werden. Leider habe ich im Gegensatz zu Port 80 keine Aktion ausgeführt. Vielleicht wissen Sie, wenn Sie Ihren Domainnamen mit dem Godaddy-Tool an Ihren Host-IP-Port-URI-Standort weiterleiten, dass Sie die Möglichkeit haben, zu sehen, welche Seite eine Domain tatsächlich weiterleitet. Es wurde also keine Vorschau angezeigt. Wieder wird ein Programm, das Port 80 abhört und eine eingehende Anfrage für Port 80 erfolgreich auf dem Router weitergeleitet. Wenn ich meine Domain so konfiguriere, dass sie diesen Standort weiterleitet, wird in der kleinen Vorschau angezeigt, dass dies funktioniert. Wenn Sie jedoch dasselbe für Port 8080 anwenden, wird keine Vorschau angezeigt, die meiner Meinung nach nicht funktioniert.

Fragen

1 - Wenn ich eine Domain an einen bestimmten Ort weiterleiten möchte, stehen nur HTTP/HTTPS-Protokolle zur Verfügung. Bedeutet das, dass ich keine Subdomain an eine FTP-Anwendung weiterleiten kann? Wenn nicht so wie?

2 - Es gibt tatsächlich zwei Dinge, die mich verwirren.

A - Obwohl ich alles konfiguriert habe, um auf eine Webseite zuzugreifen,
immer noch kein Zugriff von außerhalb des Netzwerks. Ich habe weder ein Virenprogramm installiert noch eine Windows-Firewall zu Testzwecken geöffnet. Die Schritte, die ich unternommen habe;

  • Erstellen Sie in IIS 7.5 eine Website, die an Port 80 empfangsbereit ist, und eine Webseite mit dem Namen Index.aspx, die sich im Stammverzeichnis der Website befindet.
  • Der Router ist so konfiguriert, dass eingehende Anforderungen über Port 80 an meinen lokalen Computer (mit statischem Ip) weitergeleitet werden, auf dem der Webserver ausgeführt wird.
  • habe eine Domain registriert und diese Domain an http://mypublicIp:80/Index.aspx weitergeleitet.
  • Das Ergebnis ist, wenn ich auf die Vorschau-Schaltfläche des Godaddy-Tools klicke, um die Domain weiterzuleiten. Ich sehe die Seite, auf der die Domain verweist, in einem kleinen Vorschaubildschirm, aber wenn ich versuche, über einen Computer im Internet darauf zuzugreifen, passiert nichts.

    B - Wenn ich dieselbe Website auf Port 8080 veröffentliche und die anderen Konfigurationen mit dem Godaddy-Tool vorgenommen habe, schreibe ich http://mypublicIp:8080/Index.aspx, und es wird keine Vorschau der Webseite angezeigt. Ich habe eigentlich das gleiche gemacht, aber kein Glück.

1
Gorgeousyousuf
  1. Domainweiterleitung und der Port, auf den Sie zugreifen möchten, haben einiges gemeinsam. Während DNS-Server Ihren Domain-Namen verbreiten sollen, muss Ihr DNS-Anbieter die Anforderungen auf die IP-Adresse des Servers verweisen, auf dem Ihre Site gehostet wird. IIS/Apache/andere Server sollten tatsächlich einen in der Anfrage angegebenen Port überwachen.

  2. Ja, Sie können die Subdomain an einen bestimmten überwachten Port weiterleiten. Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Handbüchern zur Serverkonfiguration. ( IIS ; Apache )

  3. Alle http-Anforderungen (über die Protokolle Http 1.0 oder 1.1) werden vom http-Handler des Webservers erfasst (z. B. HTTP.SYS für IIS). Alle FTP-Anforderungen werden vom FTP-Handler erfasst, daher können Sie Subdomains für den FTP-Zugriff frei verwenden.

1
Arthur P