it-swarm.com.de

Localhost kann in Microsoft Edge (Project Spartan) in der Windows 10-Vorschau nicht geöffnet werden

Ich habe Windows 10 Preview installiert und IIS installiert.

Öffnen Sie " http: // localhost " in Project Spartan kann keine Verbindung herstellen.

IE hat kein Problem. Was ist das Problem?

54
sayingu

Das Problem ist also Spartanisch Edge hat keinen Zugriff auf die Loopback-Adressen. Dies ist für die meisten Windows Store-Apps der Zugriff gesperrt.

Wenn Sie Windows 10 RTM oder Build 10166 verwenden, können Sie dies tun, indem Sie zu about:flags navigieren und "Localhost Loopback zulassen" aktivieren:

enter image description here

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ryan Joy und verwendet mit Zustimmung .

Wenn Sie einen früheren Build von Windows 10 verwenden, können Sie das Tool CheckNetIsolation verwenden, um es der Liste LoopbackExempt hinzuzufügen. Verwenden Sie dies von einem erhöhten Befehl aus Prompt:

CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n="Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe"

Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe ist die Kennung für die Edge-App. Sie können dies ermitteln, indem Sie Get-AppxPackage in PowerShell verwenden und die Ergebnisse für Spartan/Edge durchgehen und die PackageFamilyName verwenden.

Ab Build 10158 hat sich PackageFamilyName von Microsoft.Windows.Spartan_cw5n1h2txyewy in Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe geändert.

69
vcsjones

Microsoft Edge wird aus Sicherheitsgründen standardmäßig mit Netzwerkisolation ausgeführt. Um Loopback zu aktivieren und Ihren localhost-Server zu debuggen, führen Sie den folgenden Befehl von einer erhöhten Shell aus aus, wenn Sie 10158 oder neuer haben:

CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n = Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

oder

checknetisolation loopbackexempt -a -p = S-1-15-2-3624051433-2125758914-1423191267-1740899205-1073925389-3782572162-737981194

oder diese, wenn Sie eine ältere Version haben

CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n = Microsoft.Windows.Spartan_cw5n1h2txyewy

In einem zukünftigen Update können Sie die Unterstützung für Localhost-Loopback mit about: flags aktivieren.

16
Doris Chen

Seit Windows 10 Build 10166+ ( heute verfügbar über Windows Insider) ist der Zugriff von localhost in Microsoft Edge standardmäßig verfügbar, ohne dass der in den vorherigen Antworten aufgeführte Befehl CheckNetIsolation ausgeführt wird.

Sie können diesen Zugriff über "about: flags" deaktivieren, wenn Sie eine noch sicherere Konfiguration wünschen.

Für den neuesten Build (10158) hat der folgende Befehl es für mich getan:

CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n=Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

Der Trick besteht darin, den Get-AppxPackage PowerShell-Befehl zu verwenden, um den Familiennamen der Edge-App als vcsjones zu ermitteln.

6
Usman

Bitte befolgen Sie folgende Schritte:

1.

enter image description here

2.

Kopiere diesen Code

CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n=Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

3.

enter image description here

**

Job erledigt!

0
Vinod Kumar

Fügen Sie eine Subdomain zu C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts Hinzu.

0
Prosky

Weder der Befehl CheckNetIsolation LoopbackExempt -a -n=Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe noch das manuelle Aktivieren des "Allow localhost loopback" auf Edge funktionierte für mich. 

Was hat funktioniert, ist folgendes:

  1. Bearbeiten Sie die Datei C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts und fügen Sie eine Zuordnung für eine benutzerdefinierte .__ hinzu. Hostname bis 127.0.0.1 wie 127.0.0.1 local.

  2. Öffnen Sie die Internetoptionen und fügen Sie http: // local zu den lokalen Intranet-Sites hinzu.

0
visualjoel

Navigieren Sie zu C:\Windows\System32\drivers\etc Speichern Sie die Hosts-Dateikopie für backupopen hosts-Datei als Administrator Löschen Sie alle Zeilen mit 127.x.x.x oder localhost ...

pc neu starten.

0
Ali Mustafa