it-swarm.com.de

Warum verwendet ux.stackexchange.com eine dunklere Farbe, um besuchte Links anzuzeigen?

Warum verwendet diese Site eine dunklere Farbe für Links, auf die geklickt wurde? Beim Scannen der Seiten fallen mir nur Links auf, die ich bereits besucht habe, wobei die hellblauen Links vollständig ignoriert werden.

Für mich scheint das eine schreckliche UX zu sein.

Ich habe ein paar andere Leute danach gefragt und sie fühlen sich genauso, also gehe ich davon aus, dass es nicht nur ich bin.

Gibt es einen guten Grund dafür?

4
Korv

Bei besuchten Links geht es nicht darum, sie leichter zu machen. es ist, sie zu demphasisieren und klar zu machen, welche besucht wurden.

Denken Sie daran, dass die Standardfarbe für besuchte Links lila und für die meisten Browser nicht blau ist. Es ist etwas dunkler und weniger auffällig; Es wird mehr in den schwarzen Standardtext eingeblendet. In den ersten Jahren des Webdesigns war Lila fast einstimmig die besuchte Linkfarbe.

Hier ist ein interessanter Tipp direkt aus Smashing Magazine: Der endgültige Leitfaden zum Stylen von Weblinks (Hervorhebung ihre):

Geben Sie besuchten Links einen dunkleren Farbton , damit sie hervorstechen, aber nicht so offensichtlich sind wie nicht besuchte Links.

Besuchte Links sollten hervorgehoben und weniger auffällig sein. Persönlich finde ich, dass UX.stackexchange dies ziemlich gut macht; Die dunklere Linkfarbe wird stärker in den schwarzen Text eingeblendet als das helle Blau nicht besuchter Links. Es ist nicht so sehr, dass es schwer zu erkennen ist, dass es sich um einen Link handelt (der zu dunkel ist), aber es ist anders genug, um zu erkennen, welche Links besucht werden und welche nicht auf einen Blick, sobald Sie an die Site gewöhnt sind.

Besuchte Links sind ein Luxus und erfordern möglicherweise etwas Lernen auf der Benutzerseite, um sich an Ihren Stil zu gewöhnen. Sie sind kein absolut kritisches Merkmal der Website, wohingegen Links wie Links aussehen ist absolut kritisch. Dies bedeutet nicht, dass besuchte Links unwichtig sind, auch wenn es heutzutage weniger häufig zu sein scheint , aber wenn Sie keine vollständig nicht gestalteten Links verwenden (also standardmäßig im Browser-Stil), werden Benutzer verwendet um deine Konvention lernen zu müssen. Machen Sie es logisch und verwirrend und Sie sollten golden sein. Dunkel/Hell spielt keine Rolle, wenn Sie konsistent sind und sich darauf konzentrieren, besuchte Links zu demphasisieren.

Da verschiedene Websites unterschiedliche Konventionen verwenden, ist es natürlich möglich, dass Sie nur an Websites gewöhnt sind, die die besuchten Links leichter machen. Oder dass die Farbe des besuchten Links der Farbe des besuchten Links anderer Websites ähnelt. Es gibt viele Gründe, warum man die besuchte Farbkonvention einer Site möglicherweise nicht sofort versteht, aber ich glaube wirklich nicht, dass es Beweise dafür gibt, dass besuchte Links auf allen Sites immer heller sein sollten. Oder immer dunkler; Je nach Stil Ihrer Website kann sich herausstellen, dass heller oder dunkler (oder eine andere Farbe insgesamt) die bessere Wahl ist, damit der besuchte Link etwas an Betonung verliert.

Siehe auch meine Antwort auf Wie kann man feststellen, ob Links genügend Kontrast haben? welche relevante Informationen zu welchen Linkfarben/besuchten Links enthält.

3
Ben Brocka

Die kurze Antwort lautet, dass diese Site für die Fragenlisten (wo sie aufgrund des umgebenden Leerraums hervorgehoben wird) dasselbe CSS-Styling verwendet wie für den Frageninhalt (wo sie aufgrund des umgebenden dunklen Textes nicht hervorgehoben wird). Die Schattierungen werden ortsweit auf die "Anker" -Tags (d. H. Links) angewendet, anstatt sie an den Kontext anzupassen.

1
Astravagrant