it-swarm.com.de

Das Aktivieren von SSL auf Apache2 führt zu einem Fehler, dass die Adresse bereits verwendet wird

Mein Server funktioniert bei einer normalen Apache2-Installation einwandfrei. Jetzt versuche ich, Subversion auf diesem Server zu installieren, indem ich eine Anleitung verwende, die ich im Internet gefunden habe: Installation von Subversion unter Ubuntu mit Apache, SSL und BasicAuth .

Ich erhalte jedoch den folgenden Fehler:

(98)Address already in use: make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:443

Wenn ich grep -rH 443 /etc/Apache2/ mache, erhalte ich Ergebnisse in zwei Dateien: ports.conf und sites-enabled/default-ssl

Ich habe es sowohl mit als auch ohne den letzten Listen 443 auskommentiert, hier ist ports.conf:

NameVirtualHost *:80
Listen 80

<IfModule mod_ssl.c>
    NameVirtualHost *:443
    Listen 443
</IfModule>

<IfModule mod_gnutls.c>
    Listen 443
</IfModule>

#Listen 443

Und die ersten Zeilen von default-ssl

<IfModule mod_ssl.c>
<VirtualHost *:443>
        ServerAdmin [email protected]
        SSLEngine on
        SSLCertificateFile /this/isnt/relevant/probably.pem
        SSLProtocol all
        SSLCipherSuite HIGH:MEDIUM

Und netstat -an --inet | grep 443 gibt nichts zurück.

Irgendwelche Ideen?

3
durron597

Ich habe es selbst behoben, als ich diese Zeilen in ports.conf empfehle.

<IfModule mod_gnutls.c>
    Listen 443
</IfModule>
1
durron597