it-swarm.com.de

Fügen Sie der localhost-URL eine Unterdomäne hinzu

Ich schreibe eine Webanwendung, die sich je nach URL-Präfix unterschiedlich verhält. Das Format ist ungefähr so:

   https://myprefix.mycompany.com

Die Web-App verhält sich je nach Myprefix anders. Meine Web-App extrahiert diesen Teil aus der URL und handelt danach.

Wenn ich jedoch auf meinem lokalen Computer teste, verwende ich eine localhost-Adresse:

   https://localhost:1234

Ich würde nicht so etwas tun:

   https://myprefix.localhost:1234

Wie kann ich dieses Szenario am besten testen?

Danke vielmals

68
Kevin

Da localhost keine richtige Domain ist, können Sie dieser leider keine Subdomain hinzufügen. Sie können täuschen Ihren Computer jedoch vor, er besitze eine bestimmte Domäne, und testen die Dinge auf diese Weise. Wenn Sie zum Beispiel ein UNIX-basiertes Betriebssystem haben, öffnen Sie (als root) die Datei /etc/hosts und füge eine Zeile (oder Zeilen) wie folgt hinzu:

127.0.0.1    example.com
127.0.0.1    subdomain.example.com

Ihr Computer behandelt nun beide example.com und subdomain.example.com als zu sich selbst gehörend. Wenn Sie eine der beiden Optionen in Ihrem Webbrowser aufrufen, funktionieren sie im Prinzip wie localhost, aber auf Ihrem Webserver wird die richtige Domäne im Host-Header angezeigt.

104
Matt Patenaude

Ich bin mir nicht sicher, was das gleiche Verhalten bei Windows angeht. Ich arbeite an Linux Mint.

Sie können lvh.me:port Als lokale Domain verwenden. Sie können sich vorstellen, dass Ihr Projekt auf localhost:port In dieser Domain bereitgestellt wird.

Anstelle von sub.localhost:port Müssen Sie sub.lvh.me:port Verwenden.

UPD

sub.localhost:port Funktioniert in Chrome. Firefox fügt automatisch www hinzu. am Anfang der eingegebenen Domain, die Probleme beim Testen von Subdomains verursachen kann

28

Für Windows-Benutzer, basierend auf this answer und per this comment, können Sie dies erreichen, indem Sie Ports zu localhost über die Datei hosts hinzufügen befindet sich auf diesem Pfad:

C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts

Und füge Zeilen wie die folgenden hinzu:

127.0.0.1    example.com
127.0.0.1    subdomain.example.com
1
Shimmy