it-swarm.com.de

Wie binde ich einen PDF Viewer in eine Seite ein?

Wenn ich mich nicht irre, bietet Google Text & Tabellen die Möglichkeit, ein PDF) anzuzeigen, das über einen <iframe> Auf demselben Server wie die Webseite gespeichert ist, aber ich muss es wissen wie ich das browserübergreifend machen kann.

76
Andrei Oniga

Sie könnten erwägen, PDFObject von Philip Hutchison zu verwenden.

Wenn Sie nach einer Lösung suchen, die kein Javascript ist, können Sie auch das folgende Markup verwenden:

<object data="myfile.pdf" type="application/pdf" width="100%" height="100%">
  <p>Alternative text - include a link <a href="myfile.pdf">to the PDF!</a></p>
</object>
169
Ian Gregory

PDF.js ist ein HTML5-Technologieexperiment, bei dem es darum geht, einen zuverlässigen und effizienten PDF-Renderer (Portable Document Format) ohne native Code-Unterstützung zu erstellen. Es wird von der Community gesteuert und von Mozilla Labs unterstützt.

Sie können die Demo sehen hier .

26
mutil

Dies könnte auf diese Weise etwas besser funktionieren

<embed src= "MyHome.pdf" width= "500" height= "375">
13
DoesEatOats

Wenn ich mich nicht irre, fragte das OP (obwohl es später eine .js-Lösung akzeptierte), ob der eingebettete PDF Anzeigeserver von Google PDF auf seinem eigene Website.

Also eineinhalb Jahre später: Ja, das wird es.

Siehe http://googlesystem.blogspot.ca/2009/09/embeddable-google-document-viewer.html . Lesen Sie auch https://docs.google.com/viewer und geben Sie die URL der Datei ein, die Sie anzeigen möchten.

Edit: Nachlesen, OP hat nach Lösungen gefragt, die keine iFrames verwenden. Ich denke nicht, dass das mit Googles Viewer möglich ist.

9
Jon

probieren Sie es mit Flex Paper http://flexpaper.devaldi.com/

es funktioniert wie scribd

4
Mp de la Vega

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Lösungen in den verschiedenen Reader-Einstellungen testen. Ein Site-Besucher kann seinen Browser so einstellen, dass er das PDF in Reader/Acrobat im Gegensatz zum Browser öffnet, z. B. durch Deaktivieren des Acrobat-Plugins in Firefox.

Ich kann mir meiner Ergebnisse nicht sicher sein, da ich zwei verschiedene Acrobat-Plugins habe, die Firefox erkennt, weil ich unterschiedliche Versionen von Adobe Acrobat und Adobe Reader habe, aber es scheint, als müssten Sie zumindest testen, was passiert, wenn ein Website-Besucher Ihr Browser ist so eingestellt, dass das PDF im Browser nicht geöffnet wird. Es könnte ziemlich ärgerlich sein, wenn sie eine ansonsten verwendbare Webseite betrachten und ihr Browser sie dazu auffordert, ein = zu öffnen PDF Datei, die sie für nicht angefordert halten. In einigen Fällen wurde die PDF Datei spontan in Adobe Reader geöffnet, nicht im Browser und in anderen Fällen in der Der Browser öffnete einen Dialog, in dem die Datei nicht existierte.

Ich bin auf solche Inkongruenzen mit iframe und object beide gestoßen, unterschiedliche Probleme für unterschiedlichen Code.

Dies ist für einfachen HTML-Code. Ich habe die vorgeschlagenen Frameworks nicht ausprobiert.

3
Charles Belov

Ich würde mich wirklich für FlowPaper entscheiden, insbesondere für den neuen Elements-Modus, der hier zu finden ist: https://flowpaper.com/demo/

Es glättet die PDF-Dateien erheblich, während der Text scharf bleibt, was bedeutet, dass es auf Mobilgeräten viel schneller geladen wird

1
Robby

pdf2htmlEX von coolwanglu ist wahrscheinlich die beste Lösung, um eine PDF-Datei in HTML umzuwandeln. Sie könnten eine einfache Konvertierung durchführen und dann die HTML-Seite als iframe oder ähnliches einbetten.

0
Dreizeiler