it-swarm.com.de

Mailto-Links tun nichts in Chrome, funktionieren aber in Firefox?

Es scheint, als würden die mailto-Links, die wir in unsere Website einbetten, nichts in Chrome tun, obwohl sie in Firefox funktionieren.

Einfaches Beispiel hier: http://jsfiddle.net/wAPNH/

<a href='mailto:[email protected]'>hi this is a test</a>

Müssen wir etwas Besonderes tun, um E-Mail-Links in Chrome zu aktivieren?

124
Crashalot

dies ist Browsereinstellungen spezifisch, dh. Abhängig von den Browsereinstellungen des Benutzers verhält es sich unterschiedlich. Der Benutzer kann das Verhalten von mailto:-Links in Chrome ändern, indem Sie chrome://settings/handlers oder Chrome Settings->Content Settings->Manage Handlers... aufrufen.

107
kennypu

Dies liegt daran, dass Chrome das mailto auf unterschiedliche Weise behandelt. Sie können zu chrome://settings/handlers gehen und sicherstellen, dass dies der Standardhandler ist. In Ihrem Fall wird es keine sein. Gehen Sie jetzt zu gmail.com. Sie sollten so etwas sehen, wenn Sie auf die Schaltfläche neben der Lesezeichen-Schaltfläche klicken.

Set mailto in chrome

Wenn Sie alle E-Mail-Links über Google Mail öffnen möchten, setzen Sie Google Mail. Wenn Sie nun auf die Schaltfläche mailto klicken, wird Chrome automatisch in Google Mail geöffnet.

96
Rajesh Hegde

In meinem Fall wurde Chrome als MAILTO -Protokoll in Windows 10 zugeordnet. 

Ich habe die Zuordnung zu Outlook mit "Default Programs" -> "Einen Dateityp oder ein Protokoll einem Programm zuordnen" geändert. 

MAILTO steht weit unten in der Liste. Dieser Screenshot kann helfen.

 enter image description here

38
SamJackSon

Ich habe dieses Problem auch erlebt und schließlich festgestellt, dass sich mein Link in einem iframe befindet und meine Web-App https verwendet. Chrome hat es deshalb blockiert (Chrome öffnet andere Mailto-Links außerhalb des Iframes).

In mailto link funktioniert nicht innerhalb eines Frames chrom (über https), kendsnyder wird lediglich geändert 

<a href="mailto:...">email</a>

zu 

<a target="_top" href="mailto:...">email</a>

Voila, Problem gelöst. Dieser mailto-Link funktioniert jetzt in allen Browsern.

16
rrudland

Sie müssen zulassen, dass gmail den Service-Handler für das mailto-Protokoll installiert:

1) Gehen Sie zu Google Mail

2) Klicken Sie auf das kleine Rauten-Symbol am Ende der Adressleiste (Screenshot).

3) genießen

 enter image description here

9
jj_

Sie können versuchen, zu chrome://settings/handlers zu gehen und den Wert für mailto: auf none anstelle von gmail zu setzen.

6
Yuriy Galanter

Korrektur, die für mich funktionierte, da meine Protokoll-Handler leer waren 

https://productforums.google.com/forum/#!topic/gmail/CQMCGRvyhCM

Siehe redfish43s Antwort, um es zusammenzufassen

Für mailto: - Vergewissern Sie sich, dass Sie bei Gmail angemeldet sind und das aktive Fenster Ihre Gmail-Hauptseite ist (sonst wird nichts passieren) .- Kopieren Sie dies in die Adressleiste: 

javascript:navigator.registerProtocolHandler("mailto","https://mail.google.com/mail/?extsrc=mailto&url=%s","Gmail")

Fügen Sie das Javascript hinzu: bei Bedarf erneut nach vorne, weil Chrome beim Einfügen wahrscheinlich alles vor und einschließlich des Doppelpunkts getrimmt hat. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

Wenn sich das Popup-Fenster öffnet, klicken Sie auf "Allow".

5
Benn

Ich hatte das gleiche Problem. Das Problem, aus einem seltsamen Grund, stellte Chrome sich selbst als Standardwerkzeug zum Öffnen eines mailto: -Links ein. Die Lösung, setzen Sie Ihren Mail-Client als Standard-App, um es zu öffnen. Gewusst wie: http://windows.Microsoft.com/en-nz/windows/change-default-programs#1TC=windows-7

Viel Glück 

3
Jes

Ich habe diese Antwort in einem Google-Forum gefunden, in dem ich gearbeitet habe. In den Fußnoten wird 'googleapps.exe' erwähnt - ich habe das nicht und es hat immer noch funktioniert. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten, schließen Sie jedoch alle Anwendungen, bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen. Ich habe auch den vorhandenen Wert für den Fall gespeichert, dass es nicht funktioniert.


Geben Sie einfach "run" in Ihre Suchleiste ein und geben Sie "regedit" ein. 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\mailto\Shell\open\command\ 

bearbeiten (Doppelklick) "(Standard)" in: 

"C:\Program Files (x86)\Google\Google Apps\googleapps.exe" --domain= --mailto.google.com="%1" 

Das ist es! Speichern und schließen Sie es und es sollte wunderbar funktionieren! 

Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen Sie den GMail Notifier nicht herunterladen, was für die von uns mit GTalk nicht erforderlich ist, da dies für uns der Fall ist. Ich bin nicht sicher, warum Google dieses Problem nicht so einfach lösen kann. Ich habe gehört, dass Google Apps nicht vollständig unter Windows 7 getestet wurde. Es ist jedoch offensichtlich, dass das gleiche Tag damit funktioniert. 

Hinweis: Bei dieser Lösung müssen Sie nur die Datei googleapps.exe auf Ihrem Computer haben. Ich glaube, ich habe es mit meinem kostenlosen GooglePack von der Website erhalten, die jetzt eingestellt wurde. Ich habe versucht, im Internet nach einer Möglichkeit zu suchen, es herunterzuladen, aber es scheint seltsamerweise nur für Unternehmen reserviert zu sein, und es gibt keinen Download-Link aus dem Internet, da jeder, der es hat, es mit dem Google-Updater gestreamt hat. Wie auch immer - Viel Glück!

2
Mach1

Eine andere Lösung besteht darin, ein eigenes benutzerdefiniertes Popup-/Formular-/Benutzersteuerelement zu implementieren, das von allen Browsern universell interpretiert wird.

Zugegeben, dies wird die "mailto" -Office-Funktionen nicht nutzen. Es hängt alles davon ab, gegen welche Verfügbarkeitsverpflichtung Sie arbeiten. Unglücklicherweise für mich - das mailto musste standardmäßig für alle verfügbar sein, ohne den Kunden zu "belästigen".

Deine Entscheidung letztendlich.

1
fenix

Unter macOS überprüfen Sie auch die Mail.app-Einstellungen, welche App als Standard-E-Mail-App ausgewählt/mit mailto:-Links verknüpft ist:

Wenn Sie jemals auf diese Benachrichtigung in Google Mail geklickt haben, mit der Sie Links in Google Mail anstelle Ihrer App öffnen können - und nachdem Sie den Chrome-Handler zurückgesetzt haben , müssen Sie diese manuell in Ihren Mail.app-Einstellungen bearbeiten.

 Screenshot 

0
CodeBrauer

In Chrome funktioniert dies möglicherweise aus einem der beiden folgenden Gründe nicht:

  1. Ihr Standard-E-Mail-Client ist nicht festgelegt.
  2. Der Standardhandler in chrome: // setting/handlers ist auf Ignorieren gesetzt.
0

"Chrome verwenden, Probleme einladen" - Anonym. (Nur eine symbolische Referenz)

Nun, Chrome ist bekannt für viele sicherheitsaktivierte Standarddienstprogramme, von denen Ihr Problem herrührt.

Dies kann jedoch rückgängig gemacht werden, indem Sie "den Standard-E-Mail-Client festlegen" (da der Standard-E-Mail-Client nicht festgelegt ist) oder den Standard-Handler unter "chrome: // settings/handlers" (standardmäßig festgelegt auf " Ignorieren').

0
user11768920

Der übliche <a href="mailto:[email protected]"></a> sollte funktionieren, aber denken Sie daran, dass auf Ihrem Computer ein Standard-E-Mail-Programm eingerichtet ist. Zum Beispiel verwende ich Ubuntu 14.04 und die Standard-E-Mail ist Thunderbird, was gut funktioniert. 

0
Sheshank S.