it-swarm.com.de

Jemandes Inhalt legitim duplizieren und HTML schreiben, um das zu unterstützen

Ich möchte Inhalte aus anderen Blogs zu meinen eigenen hinzufügen (mit der Erlaubnis des Autors), um zusätzliche relevante Inhalte und Support-Artikel zu erstellen, die ich für nützlich befunden habe, die andere geschrieben haben.

Ich untersuche, wie man dies verantwortungsbewusst macht - dh indem man dem ursprünglichen Inhaltsautor einen Schub verleiht und nicht mit ihnen um Suchanfragen konkurriert, die auf ihre Website gehen sollten.

Um meine doppelten Inhalte von der Suche fernzuhalten und um auf die Suchmaschinen hinzuweisen, in denen der ursprüngliche Inhalt gefunden werden soll, habe ich Folgendes implementiert:

<head>
  <meta name='robots' content='noindex, follow'>
  <link rel='canonical' href='http://www.originalblog.com/original-post.html' />
</head>

Um den ursprünglichen Artikel zu verbessern und den Lesern mitzuteilen, woher er stammt, füge ich außerdem Folgendes hinzu:

<div>
  Article originally written by 
  <a href='http://www.authorswebsite.com'>Authors Name</a> 
  and reproduced with permission.<br/>
  <a href='http://www.originalblog.com/original-post.html' target='new'>
  Read the original article here.
  </a>
</div>

Alles, was bleibt, ist eine Möglichkeit, den ursprünglichen Autor im HTML-Code "offiziell" für die Suchspinnen zu kreditieren. Kann mir jemand einen Weg nennen, dies zu tun, möglicherweise mit rel = "author" (soweit ich sehe, dass dies nur für meinen eigenen ursprünglichen Inhalt gut ist), oder vielleicht spielt es keine Rolle, dass die reproduzierten Seiten nicht verwendet werden Suchmaschinen? Habe ich auch irgendetwas in der Annäherung übersehen?

1
Codecraft

Anstatt Canonical zu verwenden, sollten Sie rel = author verwenden, was dem ursprünglichen Autor alle Ehre macht. Es ist sehr einfach zu benutzen, aber es erfordert, dass der ursprüngliche Autor Ihnen einen Link von seinem/ihrem Google-Profil gibt, um die Schleife zu beenden.

sie sollten sich diese beiden Videos von Google ansehen, sie erklären es ziemlich gut.

2
Jan Dragsbaek

Der Autor wird mit dem Meta-Tag definiert:
<meta name="author" content="Bill Gates" />
Aber was macht es schon, Sie verweigern Suchmaschinen den Besuch Ihrer Seite und sie sind die einzigen, die vielleicht den kanonischen Link und das Autoren-Meta lesen.

2
BronzeByte

Hm, vielleicht reichen die Credits, besonders wenn Sie die Erlaubnis der Autoren haben. Was ich sage ist, dass Sie nicht mit ihnen konkurrieren oder ihren Inhalt stehlen oder was auch immer, aber wenn Sie eine gute Website haben, helfen Sie tatsächlich diesen Autoren und ihren Werken, da jemand versehentlich etwas Interessantes finden könnte und gehen Sie dann von Ihrem Link zur ursprünglichen Website des Autors, um mehr zu finden. Wenn Sie diese nicht sichtbar halten, werden nur Personen, die nach dem Autor und/oder ihrer Arbeit suchen, den guten Inhalt finden, den Sie auf Ihrer Website anbieten auch. Nur ein Gedanke.

0
Shomz